Qualifizierung

Titelbild

Mit unserem Qualifizierungsangebot neue Ideen und Perspektiven für exzellente Lehre gewinnen.

Diskutieren Sie zu thematischen Inputs gemeinsam mit anderen Lehrenden Ideen und Modelle, Methoden und Tools für Ihre Lehrpraxis und erhalten Sie praxisorientierte Einblicke in digitale oder digital unterstützte Lehr-Lern-Settings anderer Fachkulturen. Wählen Sie zwischen Impulse für die Lehre, Medien zum Frühstück, TU Insights, Workshops, dem einsemestrigen Zertifikatsprogramm oder dem Onlinekurs Basis Hochschullehre Ihr passendes Format.

Sie können sich Bausteine unseres Angebots im Landeszertifikat Hochschullehre Niedersachsen anrechnen lassen. Sprechen Sie uns bei Interesse gern an.

Für die Qualifizierungsangebote schreiben wir Ihnen Arbeitseinheiten (AE: 1 AE entspricht 45 Min.) je nach zeitlichem Umfang gut.

Zur Anmeldung

 


Impulse für die Lehre

Impulse für die Lehre geben Ihnen kurze thematische Einblicke in Lehr-Lern-Settings, Tools oder Methoden und verfolgen die praktische Anwendung oder Umsetzung. Abschließend können Sie den Transfer auf Ihre eigene Lehre reflektieren und Ihre Fragen gemeinsam mit anderen Lehrenden diskutieren.

Bei Themenwünschen wenden Sie sich gerne an uns. Kontakt

Soweit nicht anders angegeben, führen wir unsere Impulse auch weiterhin online durch. Die Links zu unseren Veranstaltungsorten werden Ihnen im Vorfeld per Mail mitgeteilt.


Medien zum Frühstück

Mit der Veranstaltungsreihe »Medien zum Frühstück« stellen wir Ihnen aktuelle Medientechnologien und digitale Tools für Ihre Lehre vor. In lockerer Frühstücksatmosphäre bei Kaffee und Brötchen sammeln Sie gemeinsam mit anderen Lehrenden praktische Erfahrungen. Nach einem kurzen einführenden Impuls können Sie unter fachkundiger Anleitung Hardware, Software und Tools selbst ausprobieren und sich dazu austauschen.

Nach Möglichkeit werden die Termine in Präsenz im Projekthaus stattfinden. Wir empfehlen prinzipiell das Mitbringen eines eigenen Laptops. Nähere Informationen dazu erhalten Sie im Vorfeld per Mail.


TU Insights: Digitales in der Lehre

Wie gehen andere Lehrende vor, welche Tools und Methoden nutzen sie und wie lassen sich die Erfahrungen gewinnbringend in aktuelle und zukünftige Lehr-Lern-Settings einbinden?

In dieser Impuls- und Austauschreihe erhalten Sie Einblicke in die digitalen oder digital-unterstützten Lehr-Lern-Settings von Lehrenden unterschiedlicher Fachrichtungen der TU Braunschweig. Neben bewährten Ansätzen und Einsatzszenarien werden außergewöhnliche Konzepte digitaler Lehre in unterschiedlichen Gruppengrößen und Veranstaltungsformaten vorgestellt sowie Learnings und Herausforderungen thematisiert. TU Insights bringt Lehrende zusammen und ermöglicht Austausch und Feedback zu den vorgestellten Konzepten sowie Diskussion über Transfermöglichkeiten auf andere Fächer und eine Lehre der Zukunft.

Wenn Sie anderen Lehrenden einen Einblick in Ihre Lehre geben oder eine*n Kolleg*in vorschlagen möchten, sprechen Sie uns gern an.   Kontakt

TU Insights findet weiterhin digital statt. Die Links zu unseren Veranstaltungsorten werden Ihnen im Vorfeld per Mail mitgeteilt.


Workshops

In unseren Workshops werden Ihnen verschiedene Themen und Fragestellungen zur Weiterentwicklung exzellenter Lehre aufgezeigt und mit Ihnen gemeinsam vertieft. In Einzel- oder Gruppenarbeitsphasen diskutieren Sie gemeinsam mit anderen Lehrenden die Inhalte, überprüfen ihre Anwendbarkeit sowie Umsetzungsmöglichkeiten für Ihre Lehre und reflektieren Ihre Rolle und Haltung als Lehrperson.

Wir führen unsere Workshops im Sommersemester 2022 im Projekthaus durch.


Zertifikatsprogramm »Basis Hochschullehre«

Insbesondere neuen, aber auch erfahrenen Lehrenden ermöglicht unser Zertifikatsprogramm Basis Hochschullehre den Einstieg und die Vertiefung in hochschul- und mediendidaktische Themenfelder und unterstützt Sie damit bei der Weiterentwicklung Ihrer Lehre.
Das Programm bietet Ihnen die Möglichkeit, unter Einbeziehung von theoretischem Wissen und praktischen Lehrerfahrungen Ihre Rolle und Haltung zum Thema Lehren und Lernen in der (digitalen) Hochschule zu reflektieren und zu entwickeln. Basis Hochschullehre umfasst insgesamt 62 AE (AE: 1 AE entspricht 45 Min.).

Nach einer gemeinsamen Kick-off-Veranstaltung erarbeiten Sie sich als Teilnehmer*in in drei Modulen selbstständig theoretische Grundlagen, die durch Frage- und Aufgabenstellungen sowie Praxisbezüge begleitet und in interdisziplinären Kleingruppen vertieft und reflektiert werden.
Im Peer Review geben Sie sich gegenseitiges Feedback auf Ihre Lehrveranstaltungskonzepte und bereiten Ihre Lehre optimal auf das folgende Semester vor.
Im Vertiefungsmodul setzen Sie Ihre eigenen Schwerpunkte, indem Sie Angebote unseres vielfältigen Programms auswählen oder individuelle Beratung und Begleitung in Anspruch nehmen.
Die Qualifizierung schließt mit einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung ab.

Im Sommersemester 2022 werden die Reflexionen im Projekthaus durchgeführt.

Zur Anmeldung

Mehr Informationen zu den Modulen:


Onlinekurs »Basis Hochschullehre«

Alternativ zur Teilnahme am Zertifikatsprogramm Basis Hochschullehre haben Sie die Möglichkeit, ausschließlich den Onlinekurs zu absolvieren, um einen Überblick über verschiedene hochschul- und mediendidaktische Modelle zu erhalten sowie methodische Lehr-Lern-Konzepte kennenzulernen, die Sie auf Ihre eigene Lehre übertragen können. Dazu stehen Ihnen folgende Module aus dem Zertifikatsprogramm einzeln zur individuellen Bearbeitung zur Verfügung:

Modul 1: Einstieg in das Lehren und Lernen an der Universität (8 AE)

Modul 2: Grundlagen von Didaktik und Medien in der Lehre (10 AE)

Modul 3: Methoden und Tools in der Lehre (8 AE)

Zur Anmeldung


Haben Sie Fragen?

Für Ihre Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Teamfoto: Piep, Jasmin

Jasmin Piep

☎ + 49 531 391-14092
j.piep(at)tu-braunschweig.de​​​​​​​

Teamfoto: Preuß, Philipp

Philipp Preuß

☎ + 49 531 391-14065
philipp.preuss(at)tu-braunschweig.de