Das Präsidium

Das Präsidium

Das Präsidium leitet als kollegiales Gremium die Universität. Neben der Präsidentin und einem Hauptamtlichen Vizepräsident, sind vier weitere nebenamtlichen Vizepräsident*innen Mitglieder dieses Gremium.  Es verantwortet die Weiterentwicklung unserer Universität und die zentralen Angelegenheiten. Die Aufgaben des Präsidium sind im § 37 Abs. 1 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) festgelegt.


Die Präsidentin

Die Präsidentin vertritt die Hochschule nach außen, führt den Vorsitz im Präsidium und legt die Richtlinien für das Präsidium fest. Auf Vorschlag des Senats wird die Präsidentin ernannt oder bestellt.

Der hauptberufliche Vizepräsident

Dem Präsidium gehört neben der Präsidentin ein Hauptberuflicher Vizepräsident an. Dieser ist für die Leitung der Universitätsverwaltung mit ihren Ressorts Personal, Recht und Studium, Finanzen sowie Gebäudemanagement - inklusive der Bauherreneigenschaft - verantwortlich und ist zugleich Beauftragter für den Haushalt.

  • Vizepräsident für Personal, Finanzen und Hochschulbau
    Dietmar Smyrek

Die Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten

Zusätzlich sind vier nebenberufliche Vizepräsidentenämter eingerichtet, deren zweijährige Amtszeiten die Grundordnung der Technischen Universität Braunschweig regelt. Die Vizepräsidentinnen und die Vizepräsidenten sind für folgende Ressorts zuständig:

Universitätsbeauftragte

Beauftragte

Als Stabsstellen eingerichtet und organisatorisch dem Präsidium zugeordnet sind u.a.: