TU BRAUNSCHWEIG

Die Projektgruppe Lehre und Medienbildung

Die Projektgruppe Lehre und Medienbildung besteht aus dem BMBF-geförderten Projekt teach4TU sowie dem Bereich Medienbildung und bietet ein breites Spektrum an Qualifizierungs-, Förder- und Beratungsangeboten für Lehrende.

Sie untersteht direkt dem Präsidium und ist fachlich dem Ressort des Vizepräsidenten für Studium und Lehre, Prof. Dr. Wolfgang Durner, sowie administrativ dem Geschäftsführer der Geschäftsstelle des Präsidiums, Heinrich Schwabecher, zugeordnet. Verantwortlich für die Projektgruppe ist Julius Othmer. Er wird in administrativen Fragen von Karsten Nesbor vertreten.

Neben den vielfältigen Angeboten für Lehrende gibt es auch Angebote für Studierende, etwa die studentischen Lehrpreise für besonders gelungene Lehrveranstaltungen, die LehrLEO-Awards, sowie den Online-Kurs „Was mit Medien“ mit vertiefenden Veranstaltungen.

Projekt teach4TU

Das Projekt teach4TU trägt unter dem Motto „Lehr-Lern-Kultur nachhaltig gestalten“ zur Weiterentwicklung der Qualität der Lehre bei, indem es bedarfsorientierte hochschuldidaktische Qualifizierung und Beratung für Lehrende anbietet, Veränderungsprozesse in der Lehre in fachspezifischen und fächerübergreifenden Akademischen Fachzirkeln unterstützt sowie die Umsetzung von innovativen Lehr-Lern-Konzepten im Innovationsprogramm Gute Lehre fördert.

Das Projekt teach4TU hat an der TU Braunschweig darüber hinaus den jährlich stattfindenden Tag der Lehre als zentrale hochschulweite Veranstaltung zum Austausch rund um das Thema Lehre etabliert und ist verantwortlich für die Vergabe der LehrLEO-Awards, die am Tag der Lehre verliehen werden.

Bereich Medienbildung

Der Bereich Medienbildung stellt die zentrale Anlaufstelle rund um das Thema Medien in Lehre und Studium an der TU Braunschweig dar und fokussiert sich besonders auf die Schwerpunkte Game-based Learning, Mobiles Lernen und Visualisierung.

Davon ausgehend informiert, berät und begleitet das Team der Medienbildung bedarfsgerecht bei der Umsetzung und Anwendung vielfältiger medienbezogener Lehr-Lern-Szenarien und qualifiziert in der Anwendung verschiedener Tools im Bereich der Medientechnik.

Darüber hinaus beschäftigt sich der Bereich Medienbildung mit aktuellen Technologien, (medien-)didaktischen Trends und Entwicklungen, um diese für die individuellen Anforderungen der Lehrenden nutzbar zu machen. Der Bereich fungiert dabei als Sprachrohr gegenüber den jeweiligen Ansprechpartnern der TU Braunschweig.

Ansprechpersonen

button

Karsten Nesbor
Tel: 0531-391 14090
Mail



button

Julius Othmer
Tel: 0531-391 14061
Mail




  aktualisiert am 17.07.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang