Türkisch

Die türkische Sprache lernen

Türkisch wird heutzutage von etwa 65 Millionen Muttersprachlerinnen und Muttersprachlern und etwa 20 Millionen Zweitsprachlerinnen und Zweitsprachlern gesprochen. In Deutschland zählt sie ca. zwei Millionen Sprechende.

Türkisch gehört zu den etwa 40 Turksprachen, die von 180 Millionen Menschen als Muttersprache über ein riesiges Gebiet in Ost- und Südosteuropa sowie West-, Zentral- und Nordasien gesprochen werden. Zwischen den Sprecherinnen und Sprechern der meisten Turksprachen ist eine partielle Verständigung möglich.

Die türkische Sprache dient als Amtssprache in der Türkei, in Nordzypern und neben dem Griechischen auch in der Republik Zypern, sowie als lokale Amtssprache in Mazedonien, Rumänien und im Kosovo.

Türkisch wird heutzutage von etwa 65 Millionen Muttersprachlerinnen und Muttersprachlern und etwa 20 Millionen Zweitsprachlerinnen und Zweitsprachlern gesprochen. In Deutschland zählt sie ca. zwei Millionen Sprechende.

Zusätzliche Angebote

Sprachtandems

Sie lernen eine Fremdsprache und möchten Ihre Sprachenkenntnisse verbessern?
Dann melden Sie sich zu unserem Tandemprogramm an und finden Sie über unser Portal einen passenden Tandempartner!

Das Prinzip ist einfach: Sie sprechen mit Ihrem Tandempartner in seiner Muttersprache, er spricht mit Ihnen in Ihrer Muttersprache. Dadurch lernen Sie nicht nur die Sprache praktisch im Alltag anzuwenden, sondern auch viel über die andere Kultur. Beide Sprachen werden gleichberechtigt gesprochen, Sie sind also abwechselnd Lernender und Lehrender.

Anmeldung zum Sprachtandem

Prüfungen und Zertifikate

Unsere Kursbedingungen


Kontakt

Leitung des Sprachbereichs Herkunftssprachen (Polnisch, Russisch, Türkisch)

Dr. Klara Bamesberger

 ☎  +49 531 391-7281
k.bamesberger(at)tu-braunschweig.de        

Sprechstunde

Di 13:15 - 14:15 Uhr, Raum 223B, 2. OG
Bültenweg 74/75, 38106 Braunschweig

Aktuelle Änderungen
Keine Nachrichten verfügbar.