Losverfahren

Ein Losverfahren führen wir durch, wenn in einem zulassungsbeschränkten Studiengang nach dem regulären Vergabeverfahren und dem Nachrücken immer noch Plätze frei sind.

Losverfahren für Bachelor- und Staatsexamensstudiengänge

Wenn Sie am Losverfahren für einen Bachelor- oder Staatsexamensstudiengang teilnehmen möchten, reicht ein formloser Antrag per Mail beim Immatrikulationsamt. Dieser muss folgende Angaben enthalten:

  • die Bitte um Teilnahme am Losverfahren
  • den gewünschten Studiengang und Abschluss
  • Ihren Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Losverfahren für Masterstudiengänge

Wenn Sie am Losverfahren für einen Masterstudiengang teilnehmen möchten, für den Sie sich bisher nicht beworben bzw. nicht für das Nachrückverfahren angemeldet haben, müssen Sie ein spezielles Formular ausfüllen. Dieses können Sie beim Immatrikulationsamt anfordern.

Wenn Sie sich regulär für einen Masterstudiengang beworben haben, einen Ablehnungsbescheid erhalten haben und Ihre Teilnahme am Nachrückverfahren erklärt haben, nehmen Sie für diesen Studiengang automatisch auch am Losverfahren teil.

Weitere Informationen

Sie können sich für beliebig viele Studiengänge im Losverfahren anmelden, dürfen allerdings pro Studiengang nur je einen Antrag stellen. Wir benachrichtigen Sie nur, wenn Sie einen Studienplatz erhalten. Ablehnungsbescheide werden nicht versandt.

Das Losverfahren beginnt in der Regel 2 Wochen vor Vorlesungsbeginn und ist in der Regel innerhalb der ersten zwei bis drei Vorlesungswochen abgeschlossen.

Studiengänge im Losverfahren

Sobald das nächste Losverfahren stattfindet, erhalten Sie an dieser Stelle aktuelle Informationen.