TU BRAUNSCHWEIG

Latest: Das BMBF-Verbundprojekt MIKROBIB (Kontamination und Lesbarkeit der Welt: Mikroben in Sammlungen zur Sprache bringen) ist am 1.9.2018 gestartet. Näheres erfahren Sie unter "Forschung".

» Willkommen beim Seminar für Philosophie 

Philosophie an der TU Braunschweig zu studieren hat einen besonderen Reiz. Denn hier wird über die technologische Welt nachgedacht, während sie »gemacht« wird. Unser Profil liegt in den Bereichen Philosophie der Technik und der Wirtschaft. So bietet die Braunschweiger Philosophie nicht nur den Studierenden im Zwei-Fächer-Bachelor Philosophie  und im Master-Studiengang KTW (Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt), sondern den Studierenden aller Fakultäten Veranstaltungen an, in denen aktuelle Technologien, naturwissenschaftliche Erkenntnisse und moderne Arbeits- und Lebensbedingungen geisteswissenschaftlich fundiert und reflektiert werden: u.a. mit Hilfe der Technikphilosophie, Wissenschafts- und Erkenntnistheorie, Naturphilosophie, Ethik, Anthropologie, Phänomenologie und der Kultur-, Rechts- und Sozialphilosophie. 

Aber auch die klassische Ausbildung in den Denktraditionen der Antike, des Mittelalters, der Frühen Neuzeit und Neuzeit kommt nicht zu kurz. Hier liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Vermittlung der Ideengeschichte von Technik, Arbeit und Kultur sowie auf dem diskursiven Austausch zwischen Wissen, Praxen und Artefakten.

Die Braunschweiger Philosophie widmet sich explizit Fragen der Interdisziplinarität, Interkulturalität und der Gender-Forschung und trägt mit ihrem Lehrangebot zum interdisziplinären Master-Studiengang Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt bei.

Seit WS 17/18 können auch Studierende der Informatik Philosophie als Nebenfach studieren. Im Bereich der Schlüsselqualifikationen wird die Vorlesung "Ethik der Technik, Wirtschaft und Information" angeboten.

90 Jahre Braunschweiger Philosophie: Das Seminar feierte am 2. Februar 2015 sein 90jähriges Bestehen mit einer Tagung und Buchpremiere [Leseprobe]. Mehr zur Geschichte des Seminars finden Sie in der elektron. Tagungsdokumentation über die UB und auf unserer Unterseite "Historie".


  aktualisiert am 07.09.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang