Universitätsbibliothek

Kacheln UB

Herzlich Willkommen bei der Universitätsbibliothek Braunschweig

Öffnungszeiten

Lesesäle und Freihandbestände (nur TU-Angehörige):
Mo-Fr: 07:00 - 22:00 Uhr
Sa: 10:00 - 20:00 Uhr
So: 10:00 - 17:00 Uhr

Leihstelle und Zentrale Information:
Mo-Fr: 09:00 - 19:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

Lernplätze in der UB


Aktuelles aus der UB


Bibliotheksreferendariat Fachrichtung Wissenschaftliche Dienste des Landes Niedersachsen

Sie haben ein wissenschaftliches Studium abgeschlossen und streben einen Karriereweg im wissenschaftlichen Dienst an?

Wir suchen Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit ausgeprägtem Interesse an den aktuellen Entwicklungen im Bereich des Informationswesens sowie an Management- und Führungsaufgaben. Darüber hinaus werden methodische, kommunikative und soziale Kompetenzen sowie vertiefte IT-Kenntnisse, Medienkompetenz und Dienstleistungsorientierung erwartet.

Ihr Fachprofil: Naturwissenschaften, Mathematik, Lebenswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Architektur, Bauingenieurwissenschaft, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

Alle Infos finden Sie hier


Stellenausschreibung

Die Technische Universität Braunschweig sucht für die Universitätsbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Informatiker*in (TV-L E13) (m/w/d) (Vollzeit, befristet für 3 Jahre).

Alle Informationen zum Stellenangebot finden Sie im Stellenmarkt der TU Braunschweig.


Das Mittelalter von A bis Z: Lexikon des Mittelalters nun online verfügbar

Rechtzeitig zu Weihnachten stellt die Universitätsbibliothek mit dem „Lexikon des Mittelalters“ (LexMA) eine weitere Onlineressource den Universitätsangehörigen zur Verfügung. Die Online-Version basiert auf der gleichnamigen Printausgabe, die als die wichtigste Enzyklopädie und unverzichtbares Nachschlagewerk für die Mediävistik gilt.

Mehr Informationen zu LexMA gibt es hier in unserem Blog.


Intensivkurs für Promovierende zum Forschungsdatenmanagement

Rakete
Bildnachweis: H. Peters/TU Braunschweig

Es ist soweit: Endlich können die Ergebnisse der Promotion in einem angesehenen Journal veröffentlicht werden. Doch dann fragt die Fachzeitschrift nach Ihren Forschungsdaten und der Blick wandert auf ein wild gewachsenes Sammelsurium aus erhobenen Daten, ausgewerteten Experimenten und Notizzetteln. Mit dem „Forschungsdatensprint“ hilft das Team des TUBS.researchdata – Servicezentrum Forschungsdatenmanagement in kürzester Zeit aus dem Dschungel zu kommen. Damit der Sprint nicht zum Marathon wird, zeigt das Servicezentrum zudem, was die Arbeit mit Forschungsdaten erleichtert.

Mehr dazu in unserem Blogbeitrag


Coding da Vinci Niedersachsen – Die UB ist für die TU Braunschweig gleich zweimal dabei

Blogheader
Bildnachweis: Coding da Vinci/Bildnachweis: Coding da Vinci

Im Bestand der Universitätsbibliothek liegt eine umfangreiche Sammlung von über 28.000 Kinder- und Jugendbüchen, die in Teilen bereits digitalisiert wurde und an der immer wieder reges wissenschaftliches Interesse besteht. Mit diesem Schatz ist die UB für die TU als als Datengeber beim Kulturhackathon Coding da Vinci Niedersachsen angetreten, den sie als Mit-Veranstalter in den vergangenen eineinhalb Jahren intensiv vorbereitet hat.

Einen Rückblick auf die Planungen des KickOffs sowie einen Überblick über Projekte finden Sie in unserem Blogbeitrag.