Intensivkurse DaF

Intensivkurse Deutsch als Fremdsprache

Sie möchten Ihre Deutschkenntnisse verbessern, um an der TU Braunschweig zu studieren? Kein Problem - wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie am Ende des Kursprogamms die DSH-Prüfung erfolgreich abgelegt haben, können Sie an der TU Braunschweig oder einer anderen deutschen Hochschule studieren.

Im Rahmen der Intensivkurse haben Sie die Möglichkeit, in kurzer Zeit die für das Studium relevanten Deutschkentnisse zu erlernen und zu trainieren.

Sie nehmen zusammen mit anderen internationalen Studierenden an den Intensivkursen Deutsch des Sprachenzentrums teil und bereiten sich gemeinsam auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vor.

Vorkenntnisse der deutschen Sprache sind nicht erforderlich. Je nach Kenntnisstand können Sie in jeder beliebigen Niveaustufe von A1 bis B2 in das Programm einsteigen.

Eckdaten

Abschluss Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)
Dauer (A1 bis B2.2/DSH) Max. 12 Monate, je nach Eingangs-Sprachniveau
Unterrichtszeiten Täglich von Montag bis Freitag, jeweils 5 Unterrichtsstunden
Zulassungsvoraussetzung Ausländische Hochschulzugangsberechtigung
Zielgruppe Internationale Studieninteressierte, Studienbewerber*innen der TU Braunschweig sowie Gastwissenschaftler*innen und Gastdozenten*innen der Braunschweiger Hochschulen

Weitere Angebote

Prüfungen und Zertifikate


Kontakt

Beratung DaF Intensivkurse

Sara Smalla

 ☎  +49 531 391 7283
intensivkursdaf(at)tu-braunschweig.de

Bültenweg 74/75, Raum 124, 1. OG
38106 Braunschweig

Leitung Intensivkurse
Dr. Almut Klepper-Pang

a.klepper-pang(at)tu-braunschweig.de

Sprechstunden

Mo 09:00 - 12:00 Uhr 
Di 13:00 - 16:00 Uhr
Do 09:00 - 12:00 Uhr 
Fr 09:00 - 12:00 Uhr
Aktuelle Änderungen

International House stellt Präsenzbetrieb ein

Um der schnellen Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, stellt das International House den Präsenzbetrieb vorsorglich ab Dienstag, dem 17.03.2020 bis auf weiteres ein. Die von uns angebotenen Dienste werden im größtmöglichen Umfang aufrecht…

International House stellt Präsenzbetrieb ein

Um der schnellen Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, stellt das International House den Präsenzbetrieb vorsorglich ab Dienstag, dem 17.03.2020 bis auf weiteres ein. Die von uns angebotenen Dienste werden im größtmöglichen Umfang aufrecht…