TU BRAUNSCHWEIG

Anschrift

Dr. Christian Wiebe

Institut für Germanistik
Abt. Neuere deutsche Literatur
Bienroder Weg 80
D-38106 Braunschweig

Kontakt

Sprechstunden im Semester

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit

Raum 109 

Tel.: +49 531 - 391 8647


Email: c.wiebe@tu-bs.de

 


 

Forschungsschwerpunkte

  • Literatur der Klassischen Moderne
  • Literatur des 17. Jahrhunderts
  • Mediengeschichte
  • Literatur und Religion
  • Literatur und Philosophie

Derzeit Arbeit an einem Habilitationsprojekt mit dem Arbeitstitel

Der Tod im Brief. Schreibpraktiken der Subjektivierung in Korrespondenzen des Barock

 

Veröffentlichungen

Monographie

  • Der witzige, tiefe, leidenschaftliche Kierkegaard. Zur Kierkegaard-Rezeption in der deutschsprachigen Literatur bis 1920, Heidelberg: WINTER 2012. Zugleich: Bielefeld, Univ.-Diss.

Herausgebertätigkeiten

  • Mitherausgeber der "Braunschweiger Beiträge zur deutschen Sprache und Literatur", Verlag für Regionalgeschichte.
  • mit Renate Stauf und Steffen Richter (Hg.): Überschreiten, transformieren, mischen. Literatur an medialen Grenzen. Heidelberg 2018.

Aufsätze

  • Kierkegaards Selbstverständnis – ignoriert, adaptiert, transformiert, korrumpiert. Versuch einer Typologie der literarischen Rezeptionen um 1910, in: Hermann Deuser u. Markus Kleinert (Hg.): Sokratische Ortlosigkeit. Kierkegaards Idee des religiösen Schriftstellers (im Druck).
  • Eingesperrt zwischen Buchdeckel oder im Netz verloren. Überlegungen zur Internetliteratur, in: Renate Stauf, Steffen Richter, Christian Wiebe (Hg.): Überschreiten, transformieren, mischen. Literatur an medialen Grenzen. Heidelberg 2018, S. 93-105.
  • gemeinsam mit Renate Stauf und Steffen Richter: Literatur an medialen Grenzen. Schnittstellen, Forschungsfragen, Perspektiven, in: Renate Stauf, Steffen Richter, Christian Wiebe (Hg.): Überschreiten, transformieren, mischen. Literatur an medialen Grenzen. Heidelberg 2018, S. 7-13.
  • "Daseins-Ekel" und "Entsetzen vor sich selbst". Brief-Existenzen in Ludwig Tiecks William Lovell und Sören Kierkegaards Die Wiederholung. In: GRM. Neue Folge 67 (2017) 4, S. 395-406.
  • Es wird ernst. Kierkegaard-Lektüren im Expressionismus während des Ersten Weltkriegs, in: Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv 33 (2014), S. 27-38.
  • Beim Bau einer kafkaesken Erzählung. Überlegungen zu den Grenzen der Situierbarkeit, in: Harald Neumeyer u. Wilko Steffens (Hg.): Kafkas Betrachtung/Kafka interkulturell, Würzburg: Königshausen u. Neumann 2013, S. 555-565.

 Rezensionen

  • Košenina, Alexander; Stockhorst, Stefanie (Hrsg.): Lessing und die Sinne. Hannover 2016. In: GRM 67 (2017), Nr. 2, S. 237-239.
  • Staškovǎ, Alice; Zeisberg, Simon (Hrsg.): Sentenz in der Literatur. Perspektiven auf das 18. Jahrhundert. Göttingen 2014. In: GRM 66 (2016), Nr. 4, S. 488-490.
  • Dzieweczyński, Mariusz: Im mecklenburgischen Exil. Edition des Briefwechsels zwischen Hoffmann von Fallersleben und seinem Freund Rudolf Müller. Gütersloh 2015. In: GRM 66 (2016), Nr. 3, S. 359-361.
  • Korte, Hermann; Jakob, Hans-Joachim; Dewenter, Bastian (Hrsg.): Medien der Theatergeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts. Heidelberg 2015. In: GRM 66 (2016), Nr. 1, S. 110-111.

Vorträge

  • "Was soll man schreiben!" Georg Heyms Tagebücher und das Problem des Anfangs. Vortrag an der Universität Hildesheim 2017.
  • Kafka und Kierkegaard. Festakt der Nordischen Botschaften zu Berlin zum Kierkegaard-Jahr 2013, Themenabend: "Wie Kafka, Hirsch und Bonhoeffer Kierkegaard lasen". Mit Peter Tudvad, Christian Wiebe und Matthias Wilke.
  • Kein Sprung, keine Ewigkeit, kein Glaubensheld. Mit Kierkegaards Abraham in Kafkas ‚Schloß‘. Vortrag in Frankfurt/M. auf der Tagung "Jüdische Kierkegaard-Lektüren im 20. Jahrhundert.

Lehre

  • Seminare im Bereich der Neueren Deutschen Literatur an der TU Braunschweig (seit 2015) und der Universität Bielefeld
  • Seminare zum Wissenschaftlichen Arbeiten an der Hamburger Fern-Hochschule, Zweigstelle Bielefeld (WiSe 2012/13 bis WiSe 17/18)

Liste der Lehrveranstaltungen als PDF-Dokument.


  last changed 15.11.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop