Weiterbildung

In Kooperation mit der Personalweiterbildung bieten wir pro Semester mehrere Weiterbildungsveranstaltungen im Bereich Chancengleichheit und Familie an. Da wir die aktuellen Themen und Fragestellungen unserer Beratungen in die Themenwahl einbeziehen, ist das Themenfeld der Weiterbildungen dynamisch und bunt.

Beschäftigte können sich über das Anmeldeportal der Personalentwicklung für die Veranstaltungen anmelden, Studierende melden sich bei Interesse bitte per E-Mail im Familienbüro.

Die Teilnahme ist kostenfrei und kann bei Beschäftigten innerhalb der Arbeitszeit erfolgen.


Im Wintersemester 2022/2023 bieten wir das folgende Weiterbildungsseminar an:

Weiterbildung: Informationen für pflegende Angehörige: Pflege und Arbeit - Was nun?

Mittwoch, 07.11.2022, 9:00-11:00 Uhr

Mit der Pflege eines Angehörigen ändert sich häufig auch das Leben der Pflegenden komplett. Angelegenheiten müssen schnell organisiert werden, oftmals ist die psychische Belastung hoch und es stellen sich viele Fragen, deren Antworten an verschiedenen Stellen eingeholt werden müssen. Es muss eine Lösung gefunden werden, die zu den individuellen familiären und beruflichen Anforderungen passt.

Die TU Braunschweig möchte Sie beim Thema „Pflege von Angehörigen“ unterstützen. Im Rahmen der bestehenden rechtlichen Möglichkeiten kann oftmals ein Weg gefunden werden, der die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf verbessert:

  • Vorstellung der gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Information über zusätzliche Möglichkeiten an der TU
  • Anhand von Beispielen werden verschiedene Ideen vorgestellt, wie pflegende Angehörige Beruf und Pflege in Einklang bringen können

Dozentinnen: Astrid Ebel & Anja Steller, Personalabteilung TU Braunschweig

Beschäftigte melden sich bitte über das Anmeldeportal der Personalweiterbildung an:
https://edu3.zfw.etc.tu-bs.de/pwb/index.php?option=com_seminar&Itemid=2

Studierende melden sich bitte per E-Mail im Familienbüro an:
familienbuero(at)tu-braunschweig.de

Anmeldeschluss: Montag, 10. Oktober 2022 um 12:00 Uhr

 


Sollten Sie Anregungen und Themenvorschläge für die kommenden Semester für uns haben, nehmen wir diese gerne auf.