China

METHANMINIMIERTE ABFALLBESEITIGUNG GAOBEIDIAN (VR CHINA)

KFW
Bildnachweis: Tanja Borowiec/Alle Rechte bei der TU-Braunschweig



Auftraggeber: AWN (Buchen)
Förderung: KFW Entwicklungsbank - PPP Fazilität
Laufzeit: 2006-2007
Projektleiter: Dr.-Ing. M. Ginter (AWN)
Koordinator: Prof. Dr.-Ing. Klaus Fricke, Dr.-Ing. Florian Kölsch





Partner:
Abfallwirtschaftsgesellschaft Neckar-Odenwald, Buchen (Dr. Ginter)
TU Braunschweig, Abt. Abfallwirtschaft (Prof. Fricke)
Dr. Kölsch Geo- und Umwelttechnik GmbH (Dr. Kölsch)
IGW - Ingenieurgemeinschaft Witzenhausen (Dr. Müller)
AWKD Werner & Kollegen, München (Dr. Werner)
Futurecamp, München

Location: Gaobeidian, Hebei Province, PR China

KFW
Bildnachweis: Tanja Borowiec/Alle Rechte bei der TU-Braunschweig

Veranlassung: Die Abfallbeseitigung in China befindet sich auf einem sehr niedrigen Niveau . Für eine nachhaltige Verbesserung fehlen die Mittel.

Ziel: Ein mögliches Finanzierungsinstrument sind CO2-Zertifikate, die in CDM-Projekten generiert werden können. Hierzu soll die Abfallbeseitigung in der Stadt Gaobeidian reorganisiert werden. Bei der Entsorgung sollen Methanemissionen weitgehend vermieden werden.

KFW
Bildnachweis: Tanja Borowiec/Alle Rechte bei der TU-Braunschweig

(left: Gaobeidian dumpsite)