Promoting Digital education through Global Interconnection

Netzstrukturen auf türkisem Hintergrund.

Digitale Lehre gestalten: Nachhaltig. Ressourcenschonend. Zukunftsorientiert.


Wie sieht die digitale, internationale Lehre von morgen aus?

Diskutieren Sie mit! 30. November - 2. Dezember, DICE Conference


Das Projekt

Das Logo der Stiftung Innovation in der Hochschullehre.

ProDiGI zielt darauf, die in jüngster Zeit besonders umfangreichen Erfahrungen mit Herausforderungen und Lösungsansätzen zur digitalen Lehre auch nachhaltig nutzbar zu machen. Als konkretes und ganzheitliches Anwendungsszenario wird die internationale englischsprachige Lehre genutzt. Zentral hierfür ist der zu etablierende "Digital Incubator“ (DI), der als physische und virtuelle Anlaufstelle, Impulsgeber und Verteiler die Entwicklung eines zukunftsorientierten Studienangebots befördert. Den Kern bildet dabei die Durchführung von Projekten in den Fakultäten und Fächern zum Auf- und Ausbau von digitalen internationalen Modulen und Studiengängen. Zusätzlich zu diesen Projekten wird eine umfassende Vernetzungs- und Supportstruktur geschaffen, welche aus verschiedenen Vernetzungsformaten, einem Think Tank für neue Studiengänge und einem Qualifizierungsangebot für Lehrende besteht. Durch die begleitende Evaluation werden empirische Kenntnisse gesammelt und stetig in den Digital Incubator zurückgespielt. Die curriculare Verankerung der entwickelten Studiengänge und Module stellt ein wichtiges Ziel für eine nachhaltige, ressourcenschonende und zukunftsorientierte Veränderung von Lehre und Studium an der TU Braunschweig dar. Eine Übersicht der geförderten Lehrprojekte finden Sie hier.

Das Projekt wird mit rund 2,3 Millionen Euro von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert und läuft bis 2024.


Die Bewerbungsphase für die zweite ProDiGI-Förderrunde ist abgeschlossen. Sie überlegen, zu einem späteren Zeitpunkt Teil unserer Förderlinie zu werden und möchten sich schon einmal informieren? Dabei helfen Ihnen unsere FAQs.

FAQs


Haben Sie Fragen?

Für Ihre Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Saskia Andreas

Saskia Andreas
Transfer und Sichtbarkeit

☎ + 49 531 391-14069
s.andreas(at)tu-braunschweig.de

Katrin Renkwitz

Katrin Renkwitz
Projektkoordination

☎ + 49 531 391-14067
k.renkwitz(at)tu-braunschweig.de

Teamfoto: Platzhalter, Foto folgt

Jan-Philip Scheiner
Projektassistenz

☎ + 49 531 391-14093
j.scheiner(at)tu-braunschweig.de

Kathrin Weiß

Kathrin Weiß
Mediendidaktik

☎ + 49 531 391-14058
kathrin.weiss(at)tu-braunschweig.de