Veranstaltungsdetails

Die eigene Resilienz stärken Plätze belegt - Warteliste möglich
Beschreibung

Resilienz lässt sich als die Fähigkeit verstehen, die eigene Gesundheit und Belastungsfähigkeit gerade in herausfordernden Situationen aufrechtzuerhalten oder relativ schnell wiederherzustellen.

Dazu gehört die Fähigkeit
  • sich auf geänderte Anforderungen und Gegebenheiten einstellen zu können,
  • schwierige Situationen und Widerstände ohne anhaltende Beeinträchtigungen zu meistern,
  • Risiken frühzeitig zu erkennen und an den entsprechenden Stellen zu adressieren,
  • Souveränität gegenüber technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen zu bewahren.


  • Es gibt sehr unterschiedliche Zusammenstellungen von, zumeist sieben, Einflussgrößen, welche die individuelle Resilienz stärken können: u. a. Analyse, Optimismus, Selbstwirksamkeit, Zielorientierung, Empathie, Selbstregulation, Netzwerkpflege.

    In dem Workshop werden wir die unterschiedlichen Einflussgrößen kritisch beleuchten mit dem Ziel, dass jede*r Wege identifiziert, die eigene Resilienz zu stärken.


    Inhalte sind ...

  • Überblick über unterschiedliche Konzepte der Resilienz
  • Kritische Reflexion von Wegen und Methoden die eigene Resilienz zu stärken

  • Workshopleitung:
    Dr. Jochen Spielmann



    Veranstaltungszeiten Termine
    04.06.2024, 10.00 bis 18.00 Uhr


    WindH-Programm WindH
    WindH-Modul: Modul 3
    Zertifikat: Wahlpflichtveranstaltung
    Arbeitseinheiten (AE): 10

    Teilnahmeentgelt Gebuehr
    Entgelt: 70 €
    PauschalkundIn: 0€
    GutscheinkundIn: 0€

    Veranstaltungsort Ort
    Raum: PK 4.111 (Lehrstudio, 1.OG)
    Straße:
    Ort: Braunschweig
    Weitere Informationen zur Anfahrt

    Braunschweiger Verkehrsbetriebe