Veranstaltungen

KHN_Veranstaltungen
15.04.20
Webinar: Ganz schnell zu einfachen Online Kursen & Lernvideos in der Corona Krise
Freie Plätze Diese eintägige Veranstaltung besteht aus drei online Sessions und 2 Selbstlernphasen, die wie folgt aufgebaut sind
  • Online Session 1 (Morgens ca 1,5h): Einführung und Anleitung zur individuellen Videoproduktion mit Camtasia
  • Selbstlernphase: Produzieren und Bearbeiten eigener Lernvideos mit Camtasia
  • Online Session 2 (Mittags ca. 1,5h): Klären von Fragen aus der Selbstlernphase sowie Einführung und Anleitung zur individuellen Erstellung eines E-Learning Kurses mit Articulate Storyline
  • Selbstlernphase: Produzieren eines eigenen E-Learning Kurses mit Articulate Storyline
  • Online Session 3 (Nachmittags ca. 1,5h): Klären von Fragen aus der Selbstlernphase sowie Vorstellung der Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der erarbeiten Inhalte nach der Corona Krise.
  • Sie als Teilnehmende
  • setzen Camtasia und Articulate selbstständig in der Selbstlernphase während des Online Seminars ein
  • lernen die in der aktuellen Situation erforderlichen und empfehlenswerten Basisfunktionen kennen
  • lernen das erforderliche Equipment kennen
  • sind Sie in der Lage, sofort nach dem Seminar mit Ihren eigenen Lernvideos und/oder E-Learning Kursen zu starten
  • Dieses Webinar ist eine Mischung aus Trainerinput, praktische Übungen in der Selbstlernphase im Homeoffice und Q&A Sequenzen.

    Technische Voraussetzungen: ruhige Umgebung, Notebook/ Desktop-PC (kein Tablet!) mit guter Internetverbindung, Internet-Browser, Headset, Webcam, kostenlose Testversionen von Camtasia und Articulate Storyline vorab installiert (Links zu den Testversionen unter https://www.e-learningtogo.de/hilfreiche-e-learning-links/ )
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • Möglichkeiten zur schnellen Erstellung einfacher Lernvideos und Online Kurse
  • Erforderliches technisches Equipment
  • Einführung in Camtasia Studio (Software zur Erstellung und Bearbeitung von Videos - Testversion kostenlos verfügbar)
  • Anleitung zur Produktion eigener Videos, PPT Aufnahmen und Bildschirmaufzeichnungen
  • Produktion eigener Videos und Bildschirmaufzeichnungen durch die Teilnehmer nach Anleitung im Homeoffice
  • Einführung in Articulate Storyline (Autorentool zur Erstellung von Online Kursen z. B. für moodle, Testversion kostenlos verfügbar)
  • Anleitung zur Erstellung eines eigenen einfachen E-Learning Kurses aus bestehenden PowerPoint Unterlagen
  • Erstellung eines E-Learning Kurses mit schnell realisierbaren Basisfunktionen durch die Teilnehmer nach Anleitung im Homeoffice
  • Upload der Inhalte auf eine Lernplattform (z. B. moodle)

  • Leitung: Prof. Dr.-Ing. Jochen Krieger
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    21.04.20
    Webinar: Ganz schnell zu einfachen Online Kursen & Lernvideos in der Corona Krise
    Freie Plätze Diese eintägige Veranstaltung besteht aus drei online Sessions und 2 Selbstlernphasen, die wie folgt aufgebaut sind
  • Online Session 1 (Morgens ca 1,5h): Einführung und Anleitung zur individuellen Videoproduktion mit Camtasia
  • Selbstlernphase: Produzieren und Bearbeiten eigener Lernvideos mit Camtasia
  • Online Session 2 (Mittags ca. 1,5h): Klären von Fragen aus der Selbstlernphase sowie Einführung und Anleitung zur individuellen Erstellung eines E-Learning Kurses mit Articulate Storyline
  • Selbstlernphase: Produzieren eines eigenen E-Learning Kurses mit Articulate Storyline
  • Online Session 3 (Nachmittags ca. 1,5h): Klären von Fragen aus der Selbstlernphase sowie Vorstellung der Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der erarbeiten Inhalte nach der Corona Krise.
  • Sie als Teilnehmende
  • setzen Camtasia und Articulate selbstständig in der Selbstlernphase während des Online Seminars ein
  • lernen die in der aktuellen Situation erforderlichen und empfehlenswerten Basisfunktionen kennen
  • lernen das erforderliche Equipment kennen
  • sind Sie in der Lage, sofort nach dem Seminar mit Ihren eigenen Lernvideos und/oder E-Learning Kursen zu starten
  • Dieses Webinar ist eine Mischung aus Trainerinput, praktische Übungen in der Selbstlernphase im Homeoffice und Q&A Sequenzen.

    Technische Voraussetzungen: ruhige Umgebung, Notebook/ Desktop-PC (kein Tablet!) mit guter Internetverbindung, Internet-Browser, Headset, Webcam, kostenlose Testversionen von Camtasia und Articulate Storyline vorab installiert (Links zu den Testversionen unter https://www.e-learningtogo.de/hilfreiche-e-learning-links/ )
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • Möglichkeiten zur schnellen Erstellung einfacher Lernvideos und Online Kurse
  • Erforderliches technisches Equipment
  • Einführung in Camtasia Studio (Software zur Erstellung und Bearbeitung von Videos - Testversion kostenlos verfügbar)
  • Anleitung zur Produktion eigener Videos, PPT Aufnahmen und Bildschirmaufzeichnungen
  • Produktion eigener Videos und Bildschirmaufzeichnungen durch die Teilnehmer nach Anleitung im Homeoffice
  • Einführung in Articulate Storyline (Autorentool zur Erstellung von Online Kursen z. B. für moodle, Testversion kostenlos verfügbar)
  • Anleitung zur Erstellung eines eigenen einfachen E-Learning Kurses aus bestehenden PowerPoint Unterlagen
  • Erstellung eines E-Learning Kurses mit schnell realisierbaren Basisfunktionen durch die Teilnehmer nach Anleitung im Homeoffice
  • Upload der Inhalte auf eine Lernplattform (z. B. moodle)

  • Leitung: Prof. Dr.-Ing. Jochen Krieger
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    24.04.20
    Kompetenzen in der Hochschullehre sichtbar machen
    Ausfall Die Kompetenzen der Lehrenden sind ein zentraler Einflussfaktor für den Lernerfolg der Studierenden. Doch um welche Kompetenzen handelt es sich genau und wie können diese beobachtet werden? Im Workshop wird der Forschungsstand hierzu dargelegt und ein Überblick über verschiedene Kompetenzmodelle gegeben. Es wird ein Kriterienkatalog von Lehrkompetenzen vorgestellt, der im Rahmen des Forschungsprojekts »Kompetenzentwicklung und Lerntransfer in der Hochschullehre« an der TU Braunschweig entwickelt wurde und der Analyse konkreter Lehrszenen (live und auf Video) dient. Anhand dieses Katalogs werden die Teilnehmenden im Workshop konkrete Lehrszenarien analysieren und ihr eigenes Lehrhandeln reflektieren. Ziel des Workshops ist es, das eigene Lehrhandeln hinsichtlich der für den Lernerfolg der Studierenden relevanten Kompetenzen reflektieren zu können bzw. sich der eigenen Stärken zu vergewissern sowie ungenutzte Potenziale aufzudecken, um die eigene Lehre weiter zu verbessern.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • theoretische Einführung zu Lehrkompetenz
  • Kriterien zur Beobachtung von Lehrhandeln
  • Analyse realer Lehrszenen mittels Videosequenzen
  • Reflexion des eigenen Lehrhandelns
  • Leitung: Dr. Kirsten Aust; Volker Voigt, M.A.
    >>PORT@L Details & Termine Ausfall

    28.04.20
    10.06.20
    Feedback in der Lehre
    Freie Plätze In diesem Workshop werden wir uns in drei Phasen mit dem Thema Feedback beschäftigen. Am 28.04.2020 lernen Sie in der Präsenzveranstaltung ausgewählte Feedbackmethoden in verschiedenen Situationen und Kontexten kennen und prüfen diese in Bezug auf ihre Praxisrelevanz. Dabei werden schriftliche, mündliche, digitale und analoge Formen des Gebens und Nehmens von Rückmeldung vorgestellt. In der anschließenden Praxisphase erhalten Sie die Möglichkeit, einzelne Verfahren direkt in Ihrer Lehrpraxis einzusetzen und Ihre Erfahrungen in Arbeitsgruppen auszutauschen. Am 10.06.2020 treffen wir uns noch einmal zur Auswertung der gesammelten Erfahrungen und Ergebnisse.
    WindH
    Modul 2
    Zertifikat:
    Pflicht
  • Feedback zu Lerninteressen und Vorwissen der Studierenden einholen
  • Feedback zur Veranstaltung bekommen
  • analoge und digitale Verfahren zum Geben und Nehmen von Feedback
  • Methoden für Feedbackprozesse nach Referaten
  • Leitung: Beate Baxmann, Dipl.-Päd.; Ina Eisermann, M.A.
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    05.05.20
    Lehrexperimente mit Feedback -passiv-
    Freie Plätze In diesem Workshop führen WindH-Teilnehmende eine Lehrsequenz durch und wenden dabei Ihre Erkenntnisse aus der vorangegangenen Qualifizierung an: Sei es eine neue Methode, eine andere Inhaltsstruktur oder andere Medien etc. – ein Experiment eben. Bei der Planung und Vorbereitung erhalten Sie Unterstützung durch den Referenten. Nach dem Lehrexperiment erhalten Sie Feedback zu von Ihnen zuvor benannten Beobachtungsaufgaben. Anschließend wird gemeinsam das didaktische Konzept reflektiert. Wenn Sie das WindH-Zertifikat erwerben möchten, belegen Sie diesen Workshop zwei Mal: Zunächst als Teilnehmende der Experimente, um Ihren Kolleginnen und Kollegen Feedback zu geben und das Format kennenzulernen. Als Zertifikatsabschluss führen Sie selbst als Dozentin oder Dozent Ihr Lehrexperiment durch.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Pflicht
  • eigene Lehrsequenz kompetenzorientiert planen
  • die geplante Sequenz durchführen und Rückmeldungen dazu erhalten
  • Übungen im Beobachten
  • Übungen im Feedback geben
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann; Volker Voigt, M.A.
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    05.05.20
    Lehrexperimente mit Feedback -aktiv-
    Plätze belegt - Warteliste möglich In diesem Workshop führen WindH-Teilnehmende eine Lehrsequenz durch und wenden dabei Ihre Erkenntnisse aus der vorangegangenen Qualifizierung an: Sei es eine neue Methode, eine andere Inhaltsstruktur oder andere Medien etc. – ein Experiment eben. Bei der Planung und Vorbereitung erhalten Sie Unterstützung durch den Referenten. Nach dem Lehrexperiment erhalten Sie Feedback zu von Ihnen zuvor benannten Beobachtungsaufgaben. Anschließend wird gemeinsam das didaktische Konzept reflektiert. Wenn Sie das WindH-Zertifikat erwerben möchten, belegen Sie diesen Workshop zwei Mal: Zunächst als Teilnehmende der Experimente, um Ihren Kolleginnen und Kollegen Feedback zu geben und das Format kennenzulernen. Als Zertifikatsabschluss führen Sie selbst als Dozentin oder Dozent Ihr Lehrexperiment durch.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Pflicht
  • eigene Lehrsequenz kompetenzorientiert planen
  • die geplante Sequenz durchführen und Rückmeldungen dazu erhalten
  • Übungen im Beobachten
  • Übungen im Feedback geben
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann; Volker Voigt, M.A.
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    12.05.20
    Coaching für Professorinnen und Professoren zu Führungsthemen
    Freie Plätze Professorinnen und Professoren sind zentrale Führungskräfte an ihren Hochschulen: Sie führen nicht nur ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihre Forschungsgruppen und Institute; im Rahmen der Selbstverwaltung führen sie, mit sehr unterschiedlichen Aufgaben, meist temporär, auch Fachbereiche, Fakultäten und die Hochschule als Ganzes. Führen an Hochschulen heißt, sich immer wieder gemeinsam auf Ziele zu verständigen, diese mit einem möglichst hohen Grad an Verbindlichkeit umzusetzen und dabei gleichzeitig das an Hochschulen große Bedürfnis nach Freiheit zu berücksichtigen. Führen macht einsam, da Führungskräfte nur mit wenigen Menschen die Fragen, die sie beschäftigen, besprechen können. Das Coaching bietet einen vertraulichen Rahmen, eigene Anliegen zu thematisieren.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • Führungsverständnisse (u. a. transformationale Führung)
  • Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (u. a. Jahresgespräche, Zielvereinbarungen)
  • Umgang mit Konflikten
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    13.05.20
    Coaching für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Fragen des »Geführtwerdens« und des Führens
    Freie Plätze Haben wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Hochschulen überhaupt Führungsaufgaben? Wen sollen, dürfen und wollen sie führen? Von wem erhalten sie die Führungsaufgaben und wem sind sie rechenschaftspflichtig? Was bedeutet es in einer Sandwichposition - zwischen oben und unten - zu sein? Welche Gestaltungsmöglichkeiten und welche Grenzen ergeben sich daraus? Und das alles in einem meist zeitlich befristeten Rahmen. Ist es dann Führung oder doch eher Projektmanagement? Das Coaching bietet einen vertraulichen Rahmen, eigene Anliegen zu thematisieren.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • Führungsverständnisse von und für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Gestaltung der Sandwichposition
  • Umgang mit Konflikten
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    Ampel-Legende:

    Freie Plätze Wenige Plätze frei Plätze belegt - Warteliste möglich
    Es stehen freie Plätze zur Verfügung. Es sind wenige Plätze frei - melden Sie sich schnell an. Es sind leider alle Plätze belegt. Sie haben jedoch die Möglichkeit sich unverbindlich auf die Warteliste setzen zu lassen, sollte ein Platz frei werden informieren wir Sie. Melden Sie sich hierzu im kh:n-PORT@L zur Warteliste an oder wenden Sie sich an das Geschäftszimmer.