Veranstaltungen

KHN_Veranstaltungen
09.03.21
10.03.21

Kompetenzorientiert Prüfen
Plätze belegt - Warteliste möglich In diesem Workshop wird erarbeitet, was überhaupt geprüft werden kann und welche Prüfungsformen für welchen Kontext geeignet sind. Sie werden in die Lage versetzt, Prüfungen zu erstellen, die sowohl kompetenzorientiert sind als auch von Studierenden und Prüfenden bewältigt werden können. Außerdem lernen Sie, Systeme und Verfahren zur Bewertung von Prüfungsleistungen anzuwenden. Es werden u. a. die Konzeption unterschiedlicher Phasen von Prüfungen sowie angemessenen Formen der Rückmeldung im Anschluss an erbrachte Prüfungsleistungen thematisiert. Zusätzlich werden technische Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie mit Hilfe von elektronischen Prüfungen Impulse für die Lehre setzen können. In dem Workshop wechseln sich kurze Impulsvorträge, praktische Umsetzungen und Diskussionen im Plenum ab. Dabei stehen Fragestellungen und konkrete Situationen aus dem Lehralltag der Teilnehmenden im Mittelpunkt der Betrachtung.
WindH
Modul 1
Zertifikat:
Pflicht
  • Prüfungsszenarien kompetenzorientiert gestalten
  • Prüfungen planen und durchführen (Rolle der Prüfenden, Taxonomien, Rollen und Recht)
  • Prüfungsformen (Klausur, Portfolio oder Projekt) auf ihre Einsatzgebiete hin beurteilen
  • Interaktion und Kommunikation in Prüfungen und in Nachbesprechungen
  • Leitung: Prof. Dr. Peter Hartel
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    15.03.21
    Lehrexperimente mit Feedback -passiv-
    Freie Plätze In diesem Workshop führen WindH-Teilnehmende eine Lehrsequenz durch und wenden dabei Ihre Erkenntnisse aus der vorangegangenen Qualifizierung an: Sei es eine neue Methode, eine andere Inhaltsstruktur oder andere Medien etc. – ein Experiment eben. Bei der Planung und Vorbereitung erhalten Sie Unterstützung durch den Referenten. Nach dem Lehrexperiment erhalten Sie Feedback zu zuvor von Ihnen benannten Beobachtungsaufgaben. Anschließend wird gemeinsam das didaktische Konzept reflektiert. Wenn Sie das WindH-Zertifikat erwerben möchten, belegen Sie diesen Workshop zwei Mal: Zunächst als Teilnehmende der Experimente, um Ihren Kolleginnen und Kollegen Feedback zu geben und das Format kennenzulernen. Als Zertifikatsabschluss führen Sie selbst als Dozentin oder Dozent Ihr Lehrexperiment durch.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Pflicht
  • eigene Lehrsequenz kompetenzorientiert planen
  • die geplante Sequenz durchführen und Rückmeldungen dazu erhalten
  • Übungen im Beobachten
  • Übungen im Feedback geben
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann; Volker Voigt, M.A.
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    15.03.21
    Lehrexperimente mit Feedback -aktiv-
    Plätze belegt - Warteliste möglich In diesem Workshop führen WindH-Teilnehmende eine Lehrsequenz durch und wenden dabei Ihre Erkenntnisse aus der vorangegangenen Qualifizierung an: Sei es eine neue Methode, eine andere Inhaltsstruktur oder andere Medien etc. – ein Experiment eben. Bei der Planung und Vorbereitung erhalten Sie Unterstützung durch den Referenten. Nach dem Lehrexperiment erhalten Sie Feedback zu zuvor von Ihnen benannten Beobachtungsaufgaben. Anschließend wird gemeinsam das didaktische Konzept reflektiert. Wenn Sie das WindH-Zertifikat erwerben möchten, belegen Sie diesen Workshop zwei Mal: Zunächst als Teilnehmende der Experimente, um Ihren Kolleginnen und Kollegen Feedback zu geben und das Format kennenzulernen. Als Zertifikatsabschluss führen Sie selbst als Dozentin oder Dozent Ihr Lehrexperiment durch.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Pflicht
  • eigene Lehrsequenz kompetenzorientiert planen
  • die geplante Sequenz durchführen und Rückmeldungen dazu erhalten
  • Übungen im Beobachten
  • Übungen im Feedback geben
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann; Volker Voigt, M.A.
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    20.04.21
    21.04.21

    Lehrphilosophie reflektieren und fundieren
    Freie Plätze Eine Lehrphilosophie beschreibt Ihr Verständnis von Lehre bzw. Ihre Art und Weise zu lehren. Damit die Lehrphilosophie keine inhaltsleere Aneinanderreihung von Worthülsen und didaktischem Fachvokabular wird, setzen Sie sich in diesem Workshop u. a. intensiv mit folgenden Fragen auseinander:

    • Was reizt mich an Lehre und mit welchen Zielen lehre ich?
    • Welches Menschenbild prägt mein Verhalten gegenüber den Studierenden?
    • Welche fachspezifischen Besonderheiten prägen meine Art zu lehren?
    • Auf welche bildungswissenschaftlichen Theorien und Konzepte stütze ich mich in meiner Lehre?
    • Wie konkretisiere ich das Leitbild der Kompetenzorientierung in meinem Fach?
    • Wie verknüpfe ich meine Forschung mit meiner Lehre?
    Ihre Lehrphilosophie wird durch Ihre spezifischen Antworten auf diese Fragen geprägt. Als Ergebnis steht am Ende der zwei Workshoptage ein Entwurf Ihrer individuellen Lehrphilosophie, den Sie im Austausch weiterentwickeln können.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • Reflexion des persönlichen Lehrhandelns
  • Theoretische Verortung des eigenen Lehrstils
  • Entwicklung einer Lehrphilosophie
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    27.04.21
    Kompetenzen in der Hochschullehre sichtbar machen
    Freie Plätze Die Kompetenzen der Lehrenden sind ein zentraler Einflussfaktor für den Lernerfolg der Studierenden. Doch um welche Kompetenzen handelt es sich genau und wie können diese beobachtet werden? Im Workshop wird der Forschungsstand hierzu dargelegt und ein Überblick über verschiedene Kompetenzmodelle gegeben. Es wird ein Kriterienkatalog von Lehrkompetenzen vorgestellt, der im Rahmen des Forschungsprojekts »Kompetenzentwicklung und Lerntransfer in der Hochschullehre« an der TU Braunschweig entwickelt wurde und der Analyse konkreter Lehrszenen (live und auf Video) dient. Anhand dieses Katalogs werden die Teilnehmenden im Workshop konkrete Lehrszenarien analysieren und ihr eigenes Lehrhandeln reflektieren. Ziel des Workshops ist es, das eigene Lehrhandeln hinsichtlich der für den Lernerfolg der Studierenden relevanten Kompetenzen reflektieren zu können bzw. sich der eigenen Stärken zu vergewissern sowie ungenutzte Potenziale aufzudecken, um die eigene Lehre weiter zu verbessern.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • theoretische Einführung zu Lehrkompetenz
  • Kriterien zur Beobachtung von Lehrhandeln
  • Analyse realer Lehrszenen mittels Videosequenzen
  • Reflexion des eigenen Lehrhandelns
  • Leitung: Dr. Kirsten Aust; Ina Eisermann, M.A.
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    04.05.21
    Coaching für Professorinnen und Professoren zu Führungsthemen
    Plätze belegt - Warteliste möglich Professorinnen und Professoren sind zentrale Führungskräfte an ihren Hochschulen: Sie führen nicht nur ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihre Forschungsgruppen und Institute; im Rahmen der Selbstverwaltung führen sie, mit sehr unterschiedlichen Aufgaben, meist temporär, auch Fachbereiche, Fakultäten und die Hochschule als Ganzes. Führen an Hochschulen heißt, sich immer wieder gemeinsam auf Ziele zu verständigen, diese mit einem möglichst hohen Grad an Verbindlichkeit umzusetzen und dabei gleichzeitig das große Bedürfnis nach Freiheit zu berücksichtigen. Führen macht einsam, da Führungskräfte nur mit wenigen Menschen die Fragen, die sie beschäftigen, besprechen können. Das Coaching bietet einen vertraulichen Rahmen, eigene Anliegen zu thematisieren.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • Führungsverständnisse und -strategien (u. a. transformationale Führung)
  • Umgang mit Konflikten
  • Entwicklungs- und Change Prozesse
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    06.05.21
    Lehrwerkstatt
    Freie Plätze In dieser Veranstaltung stehen Ihre Anliegen und Interessen im Mittelpunkt. Die Lehrwerkstatt dient als Raum, um aktuelle Themen, Geschehnisse, Ideen etc. aus Ihrer Lehrpraxis zu reflektieren und ausgehend davon Ihr didaktisches Handlungsrepertoire zu erweitern. Sie erleben kollegiale Beratung, anliegenorientierte Impulse aus den hochschuldidaktischen Bezugstheorien und aktivierende Methoden zur kooperativen Fallbearbeitung.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • Impulse zu Anliegen aus der Lehrpraxis
  • Kollegiale Beratung
  • Perspektivwechsel und -erweiterung
  • Leitung: Volker Voigt, M.A.
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    18.05.21
    Coaching für Professorinnen und Professoren zu Führungsthemen
    Wenige Plätze frei Professorinnen und Professoren sind zentrale Führungskräfte an ihren Hochschulen: Sie führen nicht nur ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihre Forschungsgruppen und Institute; im Rahmen der Selbstverwaltung führen sie, mit sehr unterschiedlichen Aufgaben, meist temporär, auch Fachbereiche, Fakultäten und die Hochschule als Ganzes. Führen an Hochschulen heißt, sich immer wieder gemeinsam auf Ziele zu verständigen, diese mit einem möglichst hohen Grad an Verbindlichkeit umzusetzen und dabei gleichzeitig das große Bedürfnis nach Freiheit zu berücksichtigen. Führen macht einsam, da Führungskräfte nur mit wenigen Menschen die Fragen, die sie beschäftigen, besprechen können. Das Coaching bietet einen vertraulichen Rahmen, eigene Anliegen zu thematisieren.
    WindH
    Modul 3
    Zertifikat:
    Wahlpflicht
  • Führungsverständnisse und -strategien (u. a. transformationale Führung)
  • Umgang mit Konflikten
  • Entwicklungs- und Change Prozesse
  • Leitung: Dr. Jochen Spielmann
    >>PORT@L Details & Termine Anmelden

    Ampel-Legende:

    Freie Plätze Wenige Plätze frei Plätze belegt - Warteliste möglich
    Es stehen freie Plätze zur Verfügung. Es sind wenige Plätze frei - melden Sie sich schnell an. Es sind leider alle Plätze belegt. Sie haben jedoch die Möglichkeit sich unverbindlich auf die Warteliste setzen zu lassen, sollte ein Platz frei werden informieren wir Sie. Melden Sie sich hierzu im kh:n-PORT@L zur Warteliste an oder wenden Sie sich an das Geschäftszimmer.