Institut

Über das Institut

Moderne Regelungs- und Koordinationsmethoden bilden das Herzstück in Forschung und Lehre am Institut für Intermodale Transport- und Logistiksysteme. Dazu stellen wir das Transportmedium in den Hintergrund und verfolgen die Vision von Mobilität als Funktionalität. Unser Ziel ist die richtige Menge zur richtigen Zeit zu den richtigen Kosten am richtigen Ort bereitstellen zu können. Insbesondere verfolgen wir einen systemischen und methodengetriebenen Ansatz zur Neugestaltung von Waren- und Personentransport. Die von uns entwickelten Methoden adressieren eine durchgehende Lösung in einer Gesamtarchitektur, die

  • Interoperabilität von Technologiehilfsmitteln wie autonomes Fahren, Digitalisierung und Kommunikationtechnologien,
  • Integrierbarkeit quer zu strategischer, taktischer und operativer Planung, und
  • Skalierbarkeit in Anwendungen ermöglicht.