TU BRAUNSCHWEIG

Entwicklung einer ganzheitlichen Methodik zur Unterstützung der logistikgerechten Produktentwicklung in der Automobilindustrie

 

Forschungsträger: DFG

Laufzeit: 06/2007 bis 05/2009

Kooperationspartner:

Aufgrund der immer weiter verzweigten globalen Zuliefernetze steigt der Bedarf an Logistikdienstleistungen stetig. Aus ökonomischen und ökologischen Gründen ist eine Minimierung des Ressourceneinsatzes anzustreben und für den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen erforderlich. Wesentliche Stellgrößen für die Logistiksysteme werden zum großen Teil bereits in der Produktentwicklung festgelegt. Die Beachtung der logistischen Anforderungen bereits in dieser frühen Lebenszyklusphase ist daher ein logischer Ansatz zur Optimierung der Logistikkosten im Produktlebenszyklus. Im Rahmen des Forschungsprojektes wurde ein Vorgehen und ein Maßnahmenbaukasten für die logistikgerechte Produktgestaltung entwickelt werden. Schon während der Produktentwicklung soll durch die Auswahl projektspezifischer Daten ermittelt werden, welche Kombination der zur Verfügung stehenden Maßnahmen die größten Effizienzsteigerungen in Bezug auf die Logistikleistung verspricht


  last changed 18.06.2012
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop