TU BRAUNSCHWEIG

Konzeption und Implementierung von Ganzheitlichen Produktionssystemen (GPS) für KMU

 

Forschungsträger: Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Laufzeit: 07/2009 bis 12/2009

Kooperationspartner:

Um auf die sich verändernden Rahmenbedingungen zu reagieren und ihre Effizienz zu steigern, führen immer mehr kleine Unternehmen (KMU) Ganzheitliche Produktionssysteme (GPS) ein. Es fehlen jedoch adäquate Referenzlösungen die KMU bei der Implementierung unterstützen. Vielfach wird daher versucht, Produktionssysteme, die in Großunternehmen entwickelt wurden, zu kopieren. Dies ist jedoch nicht sinnvoll, da sie den Anforderungen und Rahmenbedingungen nicht entsprechen. Zudem besitzen KMU häufig nicht die geeigneten Mittel, die Konzeption und Implementierung eines unternehmensspezifischen GPS durchzuführen. Ziel der Studie war es, die Anforderungen bzw. Rahmenbedingungen, welche für eine GPS-Referenzlösung relevant sind, zu bestimmen. Hierzu wurden KMU anhand eines strukturiert aufgebauten Fragebogens bezüglich der relevanten Anforderungen bei der GPS-Einführung befragt. Aufbauend auf den Ergebnissen der Umfrage sind die wesentlichen Aktionsfelder für die Referenzlösung identifiziert worden.

Veröffentlichungen:

• Dombrowski, U.; Schmidtchen, K.: Ganzheitliche Produktionssysteme – KMU-spezifische Konzeption und Implementierung. ZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb. 105 (2010) Heft 10, S. 914-918. •Dombrowski, U.; Schmidtchen, K.; Schulze, S.: Characteristics of the implementation of Lean Production Systems in small and medium-sized enterprises. 21st International Conference on Flexible Automation and Intelligent Manufacturing, FAIM 2011, Taichung, Taiwan: 26.-29.06.2011


  last changed 18.06.2012
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop