Inklusion

Studierende im Tünzelsaal der Universitätsbibliothek
Ansprechpartnerin Zertifikate: Wiebke Evers, M.Ed., Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Bienroder Weg 80, Raum 203

Sprechstunden (in der Vorlesungszeit):

nach Vereinbarung

Lehrkräfte, die Erfahrung mit der Arbeit im inklusiven Klassenzimmer vorweisen können, sind gefragter denn je.

Das Zertifizierungsprogramm ZiEl TUBS (Zertifikat inklusiv Englisch lehren und lernen) unterstützt Sie dabei, sich auf mögliche Herausforderungen im Berufsalltag vorzubereiten. Sie lernen die Grundlagen inklusiven Unterrichts kennen und erfahren in den Vertiefungsseminaren und Workshops, wie Fremdsprachenunterricht gestaltet werden kann, um gemeinsames Lernen sowie bedarfsspezifische und individuelle Förderung zu ermöglichen. Im Rahmen eines Praktikums kann das Erlernte dann unmittelbar ausprobiert und reflektiert werden.

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen im In- und Ausland als Nachweis Ihrer wissenschaftlichen und didaktischen Eignung für Aufgaben rund um den inklusiven Fremdsprachenunterricht dient.