Studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Praktikum Quantenoptik

Das Altgebäude der TU Braunschweig
Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Praktikum Quantenoptik

Institut für Hochfrequenztechnik

Die Arbeitsgruppe für THz-Photonik am Institut für Hochfrequenztechnik sucht für das Wintersemester 2020/21 eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für die Vorbereitung und Umsetzung von zwei Praktikumsversuchen zur Quantenoptik. Diese sollen im folgenden Semester in das Praktikum Lineare Optik/Photonik eingegliedert werden. Zusätzlich sollen die Versuche in vereinfachter Form zur Demonstration und Veranschaulichung der Sachverhalte innerhalb der Vorlesung dienen. Die Arbeitszeit beträgt 32 – 40 Stunden im Monat (nach Absprache) und ist auf ein Semester befristet.

Aufgaben:
- Aufbau und Inbetriebnahme der experimentellen Versuche zur Quantenkryptographie und Quantenradierer
- Erstellen von Versuchsanleitungen mit detaillierter Schritt-für-Schritt Beschreibung, theoretischem und mathematischem Hintergrundmaterial, sowie vorbereitenden Aufgaben
- Musterprotokolle
- Demonstration der Versuche

Voraussetzung:
- Student der Physik, Elektrotechnik oder Informationssystemtechnik
- Möglichst etwas Erfahrung im Bereich lineare Optik/Photonik, bzw. erfolgreiche Teilnahme am Praktikum oder ähnlichen Veranstaltungen
- Zuverlässigkeit, engagierte und kommunikative Persönlichkeit
- Eigenständige und flexible Arbeitsweise


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Kurzbewerbung in elektronischer Form an Dr.-Ing. Stefan Preußler (stefan.preussler(at)ihf.tu-bs.de).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

 

vom: 14.07.2020
gültig bis: 11.09.2020