TU BRAUNSCHWEIG
Wintersemester 2018/19

Weitere Informationen zu den Seminaren

Ausdauertraining

Eine Universität (und ihr Campus) kann sehr großflächig sein. Um die Distanz zu überwinden, ist ein hohes Maß an Ausdauer gefragt. Das Ausdauertraining und deren Trainingsprogramme und –methoden sollen die Fähigkeit des Körpers stärken, über einen ausgedehnten Zeitraum Leistung zu erbringen. Das Ausdauertraining trägt wesentlich zur Entwicklung und Aufrechterhaltung eines guten Gesundheitszustandes bei. Insbesondere hat es positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System. Ausdauertraining kann zudem das Immunsystem stärken und führt häufig zu einer Verbesserung des Blutbildes.

Inhalte:
  • Grundlagen eines Ausdauertrainings
  • Aufbau eines Ausdauertrainings durch Steuerung in Mikro- und Makrozyklen
  • Praxisteil: Herzfrequenzgesteuertes Training

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Mittwoch

13.02.2019

Sportzentrum

09:00-12:15

Mathias Steiln

entgeltfrei

Autogenes Training

Es gibt mittlerweile verschiedene anerkannte Entspannungsverfahren. An drei aufeinander folgenden Terminen kannst du die Grundlagen des Autogenen Trainings kennenlernen bzw. vertiefen. Durch Achtsamkeitsübungen wird deine Körperwahrnehmung gestärkt und du lernst, aufmerksamer mit dir und deiner Umwelt umzugehen. Der positive Effekt der Entspannungsverfahren und hier des Autogenen Trainings ist vor allem: Förderung des Allgemeinwohlbefindens, Förderung von Ruhe und Gelassenheit, Steigerung der Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit, Steigerung des Arbeits- und Leistungsvermögens, Steigerung der Kreativität, Stärkung des Selbstvertrauens und Aktivierung des Immunsystems.

Inhalte:
  • Achtsamkeitsübungen
  • Körperwahrnehmung
  • Technik des Autogenen Trainings

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Mittwoch

21.11.2018 - 05.12.2018

GyRR

15:45-16:30

Bettina Böttner

entgeltfrei

Brainfood

Der Studienalltag ist oft hektisch. Viele Studierende achten während des Studienalltags kaum auf ihr Ernährungsverhalten. Aber mit der richtigen Lebensmittelauswahl und gesunden Snacks bleibt man den ganzen Tag über fit und vital:

Inhalte:
  • Richtige Lebensmittelauswahl
  • Gesunde Snacks
  • Leistungskurve
  • Leistungshochs nutzen - Leistungstiefs vermeiden
  • Essen gegen Stress
  • Kaloriengehalt
  • Leistungsförderung
  • Ideen und Tipps für die "Lunchbox"

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Mittwoch

30.01.2019

LK 19c 301a

9:00-12:15

Stephanie Mißler

entgeltfrei

Ernährungsvortrag: "Das große Ernährungs-ABC"

Auf kaum einem anderen Gebiet gibt es so viele Trends, Fachbegriffe und Mythen wie beim Thema Ernährung. Und kaum ein anderes Thema betrifft uns so sehr. Denn wir müssen essen und trinken - doch das, was und wie wir essen, beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden in besonderem Maße. Dabei die Fülle an Empfehlungen, Informationen und Begriffen zu ordnen, bewerten und umzusetzen, fällt dabei nicht gerade leicht.

Das Seminar gibt einen Überblick über aktuelle Ernährungs-Trends und -Themen und räumt mit Mythen und Irrtümern auf. Zudem wird auf die häufigsten Fragen rund ums Essen und Trinken eingegangen. Tipps zur Bewertung von Schlagzeilen und Empfehlungen runden das Seminar ab.

Inhalte:
  • low carb
  • vegane Ernährung
  • Superfoods
  • Zuckeralternativen
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Gluten, Laktose & Co.

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Mittwoch 12.12.2018

LK 19c 301 A

09:00-12:15

Stephanie Mißler

entgeltfrei

Fit durch Krafttraining und Tabata

Im Studienalltag wird viel von den Studierenden abverlangt. In mehrstündigen Vorlesungen die richtige Haltung zu wahren, verlangt viel Muskelkraft. Das Krafttraining ist ein körperliches Training, welches zum Ziel hat, körperliche Veränderungen, etwa die Steigerung der Kraftfähigkeiten oder die Erhöhung der Muskelmasse zu erreichen. Durch das Krafttraining können zudem alltagsbedingte Fehlhaltungen und Verspannungen gelöst werden. Präventiv beugt die Kräftigung der Muskulatur auch Stürzen und Verletzungen vor.

Egal ob dein Ziel der Muskelaufbau, die Gewichtsregulation, Haltungsverbesserung oder die körperliche Aktivität an sich ist, kannst du im Rahmen dieses Kurses nach einem Theorieinput sowohl ein angeleitetes gerätegestützte Krafttraining als auch Tabata ausprobieren.

Durch ein gerätegestütztes Krafttraining können Muskeln gezielt aufgebaut und trainiert werden. Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining (HIIT), bei dem durch kurze, intensive Belastungen das gesamte Herz-Kreislauf-System sowie die aerobe und anaerobe Ausdauerleistungsfähigkeit verbessert werden.

Inhalte:
  • Grundlagen, Methoden und Aufbau eines Krafttrainings
  • Einweisung und Ausprobieren der Kraftgeräte
  • Tabata-Workout

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Dienstag, Freitag

12:30-14:45, 10:00-12:15

FitBox, Beethovenhalle

27.11.18, 14.12.18

Kim Salomon,

Clara Hunkler

entgeltfrei

Gesundes Gewichtsmanagement

Sowohl Übergewicht als auch Untergewicht sind mit erheblichen Risiken für die Gesundheit behaftet. In beiden Fällen sollte auf ein gesundes Körpergewicht hingearbeitet werden. Aber auch viele Normalgewichtige möchten aus unterschiedlichen Gründen zu- oder abnehmen. Dabei wird gerne zu radikalen Methoden gegriffen, die aber - wenn überhaupt - nur kurzfristig zum Erfolg führen und langfristig die Gesundheit beeinträchtigen können. Die Teilnehmenden werden motiviert, ein gesundes Körpergewicht anzustreben und über Radikalkuren und Diätangebote aufgeklärt. Weiterhin wird den Teilnehmenden ein Leitfaden zum gesunden Gewichtsmanagement an die Hand gegeben.

Inhalte:
  • Was ist gesundes Körpergewicht?
  • Ursachen und Risiken von Über- und Untergewicht
  • Bestimmung des Energiezustandes und Energiebilanz
  • Realistischer Gewichtsverlust und realistische Gewichtszunahme
  • Energiedichte von Lebensmitteln
  • Bedeutung von Bewegung und Entspannung/Stress
  • Abnehm-Rhythmen und Diäten im Check

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Dienstag 18.12.2018

LK 19c 301A

13:00-16:15

Sonja Beinlich

entgeltfrei

Gesunde Stressbewältigung

Zeit- sowie Leistungsdruck, Hektik und Arbeitsverdichtung, aber auch innere Ansprüche und Erwartungen führen oft zu Stress. Stress gilt dabei als eine der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts. Im Fokus dieses Seminars steht der eigene Umgang mit Stress. Dazu gehören das Erkennen persönlicher Stressoren, die Reflektion üblicher Stressreaktionen sowie das Kennenlernen verschiedener Entspannungstechniken.

Inhalte:
  • Entstehung von Stress
  • Stressreaktion
  • Umgang mit Stress - Bewältigungsstrategien

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Mittwoch

20.02.2019

LK 19c 301a

9:00-12:15

Cindy Liermann

entgeltfrei

MentalStrategien - Stressfrei durchs Studium

Stress im Studium - für viele Studierende spielen Zeitnot, Leistungsdruck oder Prüfungsangst im Alltag eine wichtige Rolle. Doch so vielfältig wie die Stressoren sind auch die Möglichkeiten, etwas gegen Stress zu tun. Dieses Seminar zur Entwicklung von langfristigen Kompetenzen im Umgang mit Stress ist ein Angebot der Techniker Krankenkasse im Rahmen ders HEATH4YOU-Projektes und richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, die Stressbelastungen abbauen und ihr Stressmanagement nachhaltig verbessern wollen. Der Kurs steht auch Nichtmitgliedern der TK offen. Voraussetzung ist die regelmäßige Teilnahme. Das Seminar findet in einer kleinen Gruppe unter der Leitung einer Diplom-Psychologin statt und umfasst 6 Dienstagstermine von jeweils 16-19 Uhr sowie einen Samstagstermin (10-17 Uhr). Die genauen Termine findest Du bei der Anmeldung. Beim Training TK-MentalStrategien handelt es sich um ein hochwertiges Angebot. Wir bitten Dich daher, mit Deiner Anmeldung verantwortungsbewusst umzugehen und nur realistische bzw. ernstgemeinte verbindliche Anmeldungen zu tätigen. Nur so ist gewährleistet, dass die vorhandenen Plätze an motivierte und interessierte Teilnehmer*innen vergeben werden können.

Inhalte:
  • Aktivierung persönlicher Ressourcen
  • Optimierung des Zeit- und Lernmanagements
  • Gellassener Umgang mit Prüfungsstress
  • Erhalt der (psychischen) Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Dienstag

(Samstag)

06.11.- 11.12.

Sportzentrum

Dienstags: 16-19 Uhr
Samstag: 10-17 Uhr

Anne Elisabeth Scholz

entgeltfrei

Pilates

Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, welches ein starkes und stabiles Körperzentrum aufbaut. Damit unterstützt es eine gute und aufrechte Haltung, beugt Rückenschmerzen und Verspannungen vor und steigert die Leistung auch in anderen Sportarten. Im Training auf der Matte verbinden wir Kraft-, Koordinations- und Dehnübungen. Diese zunehmend komplexer werdenden Bewegungsabläufe führen wir konzentriert durch, unterstützt durch eine bewusste Atmung. Pilates kann deshalb das eigene Körpergefühl verbessern und zu bewussteren Bewegungen im Alltag als auch beim Sport führen.

Inhalte:
  • Theoretischer Hintergrund
  • Praktische Übungen

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Samstag 15.12.2018

GyRR

10:00-13:15

Pia Fels

entgeltfrei

Progressive Muskelentspannung

Es gibt mittlerweile verschiedene anerkannte Entspannungsverfahren. An drei aufeinander folgenden Terminen kannst du herausfinden, ob die Progressive Muskelentspannung deine Entspannungstechnik ist. Durch Achtsamkeitsübungen wird deine Körperwahrnehmung gestärkt und du lernst, aufmerksamer mit dir und deiner Umwelt umzugehen. Der positive Effekt der Entspannungsverfahren und hier der Progressiven Muskelentspannung ist vor allem: Förderung des Allgemeinbefindens, Förderung von Ruhe und Gelassenheit, Steigerung der Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit, Steigerung des Arbeits- und Leistungsvermögens, Steigerung der Kreativität, Stärkung des Selbstvertrauens und Aktivierung des Immunsystems.

Inhalte:
  • Achtsamkeitsübungen
  • Körperwahrnehmung
  • Technik der Progressiven Muskelentspannung

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Freitag 18.01.2019 - 01.02.2019

GyRR

16:00-16:45

Bettina Böttner

entgeltfrei

Umgang mit Prüfungsstress

Die Zeit vor den Prüfungen und auch die Prüfungssituation selbst sind für viele mit Stress und Ängsten verbunden. Doch mit einer guten Vorbereitung, der richtigen Lerntechnik und einer veränderten inneren Einstellung lassen sich „Aufschieberitis“ und die Angst, es nicht zu schaffen oder sich zu blamieren, in den Griff bekommen. In diesem Training lernen Sie, die Zeit der Prüfungsvorbereitung gelassener und stressfreier zu gestalten. Außerdem erfahren Sie, was Sie gegen Lampenfieber, Blackout und die Angst, im entscheidenden Moment keine Antwort zu wissen, tun können.

Inhalte:
  • Analyse des individuellen Lern- und Arbeitsstils und der eigenen Aufgaben
  • Ursachen von Prüfungsangst
  • Persönliche Einstellung: Was ist mein eigener Anspruch? Weniger ist mehr: den Perfektionismus in den Griff bekommen
  • Persönliche Ressourcen aktivieren und Ziele definieren
  • Das richtige Zeitmanagement beim Lernen
  • Verschiedene Lerntypen: die richtige Lerntechnik für sich selbst finden
  • Kurzfristige Erleichterung in Stresssituationen (zum Beispiel Atemübungen)
  • Umgang mit Lampenfieber und Blackouts in Prüfungen

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Donnerstag

Mittwoch

29.11.2018

16.01.2019

Campus Nord

BI 87.2

14:00-17:15

10:00-13:15

n. n.

entgeltfrei

Zeitmanagement

Im Studium stehen immer eine Menge Aufgaben an, die es zu bewältigen gilt. Und für Freizeit, Hobbys und Nebenjobs muss außerdem noch Zeit sein. Mit einfachen Zeitmanagementtools lässt sich Struktur in das Chaos bringen und Stress reduzieren. So können Aufgaben effizienter erledigt und Ziele schneller erreicht werden, ohne dass die Lust zwischendurch verloren geht. In diesem Training lernst du, Prioritäten zu setzen, Ablenkungen und Störungen in den Griff zu kriegen, Arbeitsaufgaben zielgerichtet zu planen und Hausaufgaben oder Prüfungsstoff konzentriert und entspannt anzugehen.

Inhalte:
  • Analyse des individuellen Lern- und Arbeitsstils und der eigenen Aufgaben
  • Zeitfresser, Störungen, Ablenkungen erkennen und minimieren
  • Schreibtisch und PC organisieren: Papierstapel, Datenmüll und Ablage
  • Methoden der Prioritätensetzung
  • Große Aufgaben sinnvoll unterteilen
  • Festlegen realistischer Zeitperspektiven und Umgang mit Terminen
  • Übersichten zur Tages-/Wochenplanung schaffen und nutzen

Tag

Termin

Ort

Zeit

Leitung

Preis

Donnerstag

Mittwoch

29.11.2018

16.01.2019

Campus Nord

BI 87.2

10:00-13:15

14:00-17:15

n.n.

entgeltfrei

Kontakt

Cindy Liermann

liermann_bgf

c.liermann@tu-braunschweig.de

Telefon: (0531) 391 - 3660

Partner

Dieses Projekt findet in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse statt.

  last changed 11.04.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop