TU BRAUNSCHWEIG
Auszubildende Sport- und Fitnesskaufmann/frau

 

Bist du ...

  • interessiert an Sport und Ernährung?
  • offen und kommunikativ?
  • gerne mit Menschen zusammen?
  • teamfähig?
  • interessiert an einem abwechslungsreichen Berufsbild?
  • bereit Menschen zu Sport und einer gesunden Ernährung zu motivieren?

 

Dann ist die Ausbildung zur/zum Sport- und Fitnesskauffrau/-mann an dem Sportzentrum der Technischen Universität Braunschweig genau das Richtige für dich!

Der Hochschulsport bedarf einer guten Organisation, worum du dich als Sport- und Fitnesskauffrau/-mann neben den hauptamtlichen Mitarbeitern des Sportzentrums kümmerst, indem du verwaltende und organisatorische Aufgaben übernimmst. Des Weiteren sorgst du mit für den reibungslosen Betriebsablauf, entwickelst Konzepte für verschiedene Sportangebote und betreust Teilnehmer oder Interessenten in der FitBox. Du motivierst deine Kunden zu Sport und einer gesunden Ernährung, leitest je nach Interesse und Fähigkeiten Kurse und hast zudem die Chance auch selbst an Sportangeboten, internen Fortbildungen und Angeboten der Personalweiterentwicklung teilzunehmen. Als Sport- und Fitnesskauffrau/-mann unterstützt du das Sportzentrum bei Veranstaltungen wie beispielsweise dem Campus Lauf oder der Sportabzeichen-Uni-Challenge. Wenn dir das Mitwirken an Veranstaltungen nicht genügen sollte, hast du die Möglichkeit auch deine eigenen Veranstaltungen und Events zu planen und durchzuführen.

Die Ausbildung als Sport- und Fitnesskauffrau/-mann an der Technischen Universität Braunschweig ist eine betriebliche Ausbildung, in welcher dir sowohl praktische Fähig- und Fertigkeiten im Sportzentrum erläutert, als auch theoretische Fähigkeiten in einer Berufsschule beigebracht werden. In deinem ersten Ausbildungsjahr hast du zum Beispiel zwei Berufsschultage und drei Tage im Sportzentrum.

Um deinen Alltag möglichst abwechslungsreich zu gestalten, wirst du in viele verschiedene Bereiche eingeteilt, wie zum Beispiel der Geschäftsstelle, wo du im direkten Kundenkontakt stehst und zudem Aufgaben wie Telefonate, Schriftverkehr oder die Ablage übernimmst. An einem Tag im Sportzentrum erfährst du, was es für einen reibungslosen Ablauf im Sportbetrieb bedarf. Unter anderem lernst du, wie man Belegungs- und Trainingspläne erstellt, Vertretungen für Trainer/-innen organisiert, Homepageartikel verfasst und was du über das Personalwesen wissen musst. Als Sport- und Fitnesskauffrau/-mann erhältst du auch Einblicke in das Rechnungswesen und Controlling, damit du Abrechnungen erstellen kannst und fähig bist, Kalkulationen durchzuführen.

Impressionen zur Ausbildung im Sportzentrum:
Beitrag von RTL-Nord zum Thema Ausbildungsberuf


  last changed 30.05.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop