Kalender 2021

Hier finden sich Veranstaltungshinweise des Seminars für Philosophie und der zugehörigen Lehrenden (Vorträge, Gastvorträge, Kolloquien, Tagungen, Exkursionen). Bitte jeweils nach unten scrollen für das Abbilden der "Zukunft"!

» Januar 2021

  • 14.01., 18:30-20:00 Uhr:
    Dr. Andrea Reichenberger hält im Rahmen des Philosophischen Propädeutikums (Dr. Endres) einen Gastvortrag mit dem Titel "Wie man systematisch und problemorientiert Frauen in die Argumentationspraxis der Philosophie integriert".
  • 14.01., 14:00-19.30 Uhr:
    Dr. Domenico Schneider hält den Vortrag "Fuzzylogik und Emoijs – Grundlagen einer Logik des Bildhaften und Ikonischen" zum UNESCO World Logic Day an der Fernuniversität Hagen. Der hochschulöffentliche Workshop wird von Claudia Anger und Dr. Jens Lemanski durchgeführt.
  • 18.01., 16:45-18:15 Uhr:
    Interdisziplinäre Ring-VL des Seminars für Philosophie, Herr Prof. Dr. Jens Hacke zum Thema "Skepsis und Hoffnung. Überlegungen zur Krisentauglichkeit der Demokratie".

» Februar 2021

  • 01.02., 16:45-18:15 Uhr:
    Interdisziplinäre Ring-VL des Seminars für Philosophie, Herr Prof. Benno Zabel (Universität Bonn) hält einen Vortrag zum Thema "Die Krise des Rechts".
  • 10.02., 10:00-12:00 Uhr:
    Das Niedersächs. Forschungskolleg Kulturphilosophie (Verbund der phil. Institute in Hildesheim, Braunschweig und Lüneburg) findet online statt und wird vom Seminar für Philosophie der TU BS organisiert. Thema ist Georg Simmel: Begriff und Tragödie der modernen Kultur.
  • 19.02.-21.02.:
    Dr. Domenico Schneider hält einen Vortrag "Die Zeitlichkeit des Moralischen Gefühls -- Heideggers praktische Philosophie im Lichte der Temporalität" auf der Tagung Kant und Heidegger über Freiheit, Willen und Recht "The Possibility and Reality of Freedom" Kant and Heidegger on Freedom, Will and Right". Die Tagung wird von der Martin-Heidegger-Gesellschaft unter der Leitung von Frau Dr. Manuela Massa und Herrn Prof. Harald Seubert online ausgerichtet.

» März 2021

  • -

» April 2021

  • -

» Mai 2021

  • 27.05.-29.05.:
    Dr. Domenico Schneider hält den Vortrag "Der Prozess der Demokratie einer digitaltechnisierten Gesellschaft im Lichte der Prozessontologie nach George Herbert Mead" auf der ersten Tagung des German Pragmatism Network. Der Titel der Tagung lautet: Living Democracy? Die Zukunft der Demokratie und wird auf dem Kulturcampus Domäne Marienburg durch das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover durchgeführt.

» Juni 2021

  • -

» Juli 2021

  • 06.07.-09.07.:
    Dr. Domenico Schneider hält auf dem 1st OPHEN Summer Meeting, Thyon, Schweiz den Vortrag "Norm setting of temporality -- A phenomenological study of digital temporality". Das Symposium hat den Titel Future paths of phenomenology.

» August 2021

  • -

» September 2021

  • 05.09.-08.09.:
    Mitglieder des Seminars nehmen am XXV. Deutschen Kongress für Philosophie an der FAU Erlangen-Nürnberg teil. Dr. Alexander Waszynski hält in der Sektion Phänomenologie den Vortrag „Expansion als Inversion: Blumenberg über 'Leben'

» Oktober 2021

  • -

» November 2021

  • -

» Dezember 2021

  • -