Studienbegleitende Deutschkurse

Deutschkurse als Unterstützung zu Ihrem Studium

Sie studieren oder arbeiten an der TU Braunschweig und fühlen sich in der deutschen Sprache noch nicht ganz sicher? Dann sind die studienbegleitenden Deutschkurse das Richtige für Sie.

Das Sprachenzentrum bietet ein vielfältiges Angebot aus Basiskursen und spezifischen Kursen, mit denen Sie bestimmte Fertigkeiten der deutschen Sprache trainieren können. Themen sind hier zum Beispiel Sprech- und Schreibtraining, Hörverstehen, Technisches Deutsch oder die Fachsprache für ein spezielles Studiengebiet.

Hinweis:

Der Anmeldezeitraum für die studienbegleitenden Deutschkurse im Wintersemester 2022/2023 läuft vom 17. Oktober (ab 9:00 Uhr) bis zum 09. November.

Die Deutschkurse beginnen alle am 26. Oktober.

Hier geht es zur Kursanmeldung & zum Einstufungstest

Zusätzliche Angebote

Studieren ohne Sprachbarrieren (S.o.S.)

Um den Lernerfolg und die Integration von internationalen Studierenden an der TU Braunschweig nachhaltig zu verbessern, gibt es das S.o.S.-Programm ("Studieren ohne Sprachbarrieren"). Internationale Studierende erhalten dabei Unterstützung in Form von studentischen Sprach- und Kulturcoaches.

Die Sprachcoaches helfen als Muttersprachler*innen beim sprachlichen Verständnis der Lehrinhalte und organisieren kleine Lerngruppen, in denen sie sich mit den internationalen Studierenden austauschen. Die Kulturcoaches leiten Workshops und Aktivitäten aus dem Bereich Sprache und Kultur. Sie können mit einem Sprachcoach z.B. Vorlesungsskripte lesen, Klausuren üben, Laborberichte schreiben oder für mündliche Prüfungen lernen. In Workshops können Sie zudem außerfachliche Deutsch-Tutorien besuchen.

Weitere Informationen zum S.o.S. Programm.

Prüfungen und Zertifikate

Unsere Kursbedingungen


Kontakt

Leiter Sprachbereich DaF - Studienbegleitende Deutschkurse

Arif Henrik Topar

☎ +49 531 391 7280
arif.topar(at)tu-braunschweig.de

Bültenweg 74/75, Raum 112, 1.OG
38106 Braunschweig

Sprechzeiten: Fr 12:00 - 13:00 Uhr

Aktuelle Änderungen
Keine Nachrichten verfügbar.

Lehrkräfte