TU BRAUNSCHWEIG

„Gender, Technik und Mobilität“

Dr.-Ing. Corinna Bath hat seit Dezember 2012 die Maria-Goeppert-Mayer-(MGM)-Professur „Gender, Technik und Mobilität“ an der Technischen Universität Braunschweig und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften inne. Die MGM-Professur, die im Rahmen des Programms für Internationale Frauen- und Geschlechterforschung des Niedersächsischen Wissenschaftsministeriums gefördert wird, ist am Institut für Flugführung der Fakultät für Maschinenbau der TU Braunschweig angesiedelt.

Die Schwerpunkt der Forschungen des Teams liegen im Bereich der Gender Studies für die ingenieurwissenschaftliche Forschung & Entwicklung, insbesondere von Mobilitätstechnologien. Die hochschulübergreifende Ausrichtung der Professur umfasst Lehrangebote für die TU Braunschweig und für die Fakultät Maschinenbau der Ostfalia sowie eine enge Zusammenarbeit mit dem Braunschweiger Zentrum für Gender Studies, mit der auch eine Kooperation mit der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) verbunden ist.


Sind Sie an mehr Informationen über die Arbeitsgruppe interessiert? 

Dann schauen Sie doch einfach mal in die Imagebroschüre der Professur "Gender, Technik und Mobilität"!

Gedruckte Exemplare können auf Anfrage versendet werden.

Schreiben Sie eine E-mail an: jana.szeimies@tu-bs.de


Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

Aktuelles

  • Für die Koordinierung des Niedersächsischen Promotionsprogramms "Konfigurationen von Menschen, Maschinen und Geschlecht. Interdisziplinäre Analysen zur Technikentwicklung (KoMMa.G)", wird die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters mit 50% wöchentlicher Arbeitszeit angeboten. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: Stellenausschreibung.
  • Laden Sie hier die neu erschienene Handreichung zum Lehr-Lern-Projekt "GenderING. Gender Studies in die Ingenieurwissenschaften" herunter. Diese Handreichung gibt Handlungsempfehlungen zur Integration von Gender- und Diversity-Perspektiven in ingenieurwissenschaftliche Lehrveranstaltungen. 

  • Im dem vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderten Projekt „Materialität von Geschlecht und pädagogischer Autorität – Interferenzen von Körpern und Dingen in Bildungsinstitutionen“ ist die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/in zu besetzen. Klicken Sie hier für die Stellenausschreibung.
  • Für dieses Projekt werden ebenfalls studentische Hilfskräfte gesucht. 
  • Am 1. Januar 2017 startet das interdisziplinäre Niedersächsische Promotionsprogramm "Konfigurationen von Mensch, Maschine und Geschlecht. Interdisziplinäre Analysen zur Technikentwicklung" unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Corinna Bath und Prof. Dr. Bettina Wahrig. Weitere Informationen unter www.tu-braunschweig.de/kommag


Projekte

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Corinna Bath

Raum Nr.: 41
Institut für Flugführung
Hermann-Blenk-Str. 27
38108 Braunschweig

Tel: 0531/391-9835,
Sekr: 0531/391-9802/03,
Email: c.bath [at] tu-bs.de,
URL: www.tu-bs.de/gtm

Event Tipp:

Politiken der Reproduktion - Politics of Reproduction 2017

vom 27. bis. 29. März 2017

Interdisziplinäre und internationale Tagung in Hannover, von der LAGEN.

Für mehr Informationen klicken Sie hier!


  aktualisiert am 18.03.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang