TU BRAUNSCHWEIG

Aktuelles



Versuchsträger

A320 Cockpit

 

 

Veranstaltungsübersicht des Instituts für Flugführung im WS 2015/16


Flugversuchs-Labor (Master)

Das Modul Flugführung im Flugversuch wird von dem Institut für Flugführung durchgeführt. Es umfasst fünf Versuche, wobei jeweils eine etwa 1-stündige Vorbesprechung zur Einführung in den jeweiligen Versuch stattfindet.
Vorbedingungen für die Teilnahme:

  • Grundlagen der Flugführung
  • Flugmesstechnik
  • Flugführungssysteme
  • Flugleistungen
  • Flugeigenschaften der Längs- und Seitenbewegung

Interessenten können sich ab dem 01.03.2016 in die Teilnehmerliste im Sekretariat
des Institutes für Flugführung, Hermann-Blenk-Straße 27, eintragen (begrenzte
Teilnehmerzahl).
Die Einführungsveranstaltung (1. Versuch) findet am: Mittwoch, 13.04.2016 um 15:00 Uhr, Seminarraum 2, Institut für Flugführung, Hermann-Blenk-Straße 27 statt.
Die weiteren Termine (jeweils Mittwochs 15:00 Uhr) werden in dieser Veranstaltung
bekanntgegeben).


KOLLOQUIUM FLUGFÜHRUNG 2016

Herausforderungen für unbemannte Luftfahrzeuge
Challenges for Unmanned Aircraft Systems

Unbemannte Luftfahrzeugsysteme gewinnen weltweit eine immer größere Bedeutung, nicht nur für militärische, sondern auch für zivile Einsatzzwecke. Es besteht aktuell Einigkeit in dem Grundansatz, dass sich das unbemannte Luftfahrtsystem wie jeder andere Luftverkehrsteilnehmer entsprechend den Regeln der jeweiligen Luftraumklassifizierung zu verhalten hat. Dabei sind jedoch eine
Vielzahl offener Fragen zu lösen, sowohl rechtlicher als auch zulassungsbezogener
und operationeller Art.

Das Kolloquium Flugführung nimmt sich dieser aktuellen Thematik an und hat hierzu relevante Vortragende gewinnen können. Die Institute für Flugführung des DLR und der TU Braunschweig möchten Sie herzlich ab Januar 2016 an den Forschungsflughafen Braunschweig einladen.

16.02.Die Position von CANSO zu unbemannten Luftfahrzeugen
Andreas Udovic - DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Die Veranstaltung findet jeweils von 16.30-18.00 Uhr auf dem
Gelände des DLR statt. Alle Vorträge sind kostenfrei und öffentlich.
Für den Zugang wird ein Personalausweis benötigt.

Weitere Informationen: www.kolloquium-flugfuehrung.de


Bachelor-, Studien- oder Masterarbeit und / oder HiWi-Tätigkeit:

Entwicklung eines Systems zur Aufklärung von Großgefahrenlagen mittels UAV + UGV

Sensorintegration und -verarbeitung zur Automatisierung von unbemannten Systemen

Automatische Landung durch Stützung optischer Sensoren

Precise Point Positioning

Magnetfeldgestütze Exploration mittels Einschmelzsonde im Saturnmagnetfeld

Studentische Hilfskraft (m/w) in der Flugzeugkabinensimulation


Braunschweiger Team feiert großen Erfolg bei internationalem Wettbewerb für unbemannte Flugsysteme

Die studentische Gruppe AKAMAV und das Institut für Flugführung (IFF) der Technischen Universität Braunschweig nahmen vom 15.09.-18.09.2015 an der „International Micro Air Vehicle conference and competition 2015“ (IMAV 2015) in Aachen teil. Das Braunschweiger Team reiste mit insgesamt sieben Fluggeräten an und konnte jeweils den ersten Platz in der Indoor Kategorie und der Outdoor Kategorie erlangen. weiterlesen...

Presseinfo: https://blogs.tu-braunschweig.de/presseinformationen/?p=9359


Maria-Goeppert-Mayer-Professur für Gender, Technik und Mobilität

Kursmanagementsystem Stud.IP

Stellenangebote

Themenvorschläge für Bachelor-, Studien-, Master- und Diplomarbeiten

Studentische Arbeitsgruppe AKAMAV


Kontakt

Institut für Flugführung
Hermann-Blenk-Str. 27
D-38108 Braunschweig

Fon +49 (0)531 391-9802
Fax +49 (0)531 391-9804
E-Mail iff@tu-braunschweig.de

 

Anfahrt / Routenberechnung - Auto (mit Google Maps)

Anfahrt / Routenberechnung - Nahverkehr (mit EFA)


 


  last changed 05.02.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop