Former Team Members

Dr. Jasmin Rychlik

No Profile Pic

Dr. Jasmin Rychlik war vom April 2018 bis zum Dezember 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse beschäftigt. Ihre Dissertation entstand im Rahmen des Forschungsprojekts QuartierMobil, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde. Das Ziel des Forschungsprojekts war es, Handlungsoptionen zur nachhaltigen Transformation urbaner Mobilität zu entwickeln, die den Klimaschutz fördern und sozioökonomische Ungleichheiten abbauen.

Aktuell ist Sie in der Projektleitung Mobilitätsdienste bei der VMZ in Berlin tätig.


Malte Möck, M.A.

Malte Möck

Malte Möck war von April 2016 bis Oktober 2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse tätig. Im Mittelpunkt seiner Arbeit im Forschungsprojekt METAPOLIS stand die Governance einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt-Land-Beziehungen in Niedersachsen. Seit Oktober 2020 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Agrar- und Ernährungspolitik an der Humboldt-Universität zu Berlin.


Dr. Johanna Kuhlmann

Johanna Kuhlmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin Innenpolitik

Dr. Johanna Kuhlmann war von Oktober 2016 bis Mai 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse beschäftigt. Seit Juni 2018 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich "Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik" der Universität Bremen.


Sebastian Heidrich, M.A.

Sebastian Heidrich

Sebastian Heidrich arbeitete von Oktober 2014 bis Dezember 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse. Er arbeitete in der Lehre und im Forschungsprojekt „Eskalationsforschung zur Kommunikation großer Infrastruktur- und Bauvorhaben“. Dabei erforschte er insbesondere Eskalationsprozesse bei Bau- und Infrastrukturprojekten, die Wirkung von Emotionen in politischen Konflikten und die Ursachen politischer Gewalt.


Isabel Weiß, M.A.

Isabel Weiß

Isabel Weiß war von November 2016 bis Mai 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergeleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse tätig. Im Rahmen ihrer Mitarbeit im niedersächsischen Verbundprojekt „Eskalationsforschung zur Kommunikation großer Infrastruktur- und Bauvorhaben“ beschäftigte sie sich insbesondere mit der Analyse medialer Faktoren, welche zum Verständnis von Eskalationsprozessen bei Großbauvorhaben beitragen können.


Dr. Kirstin Oelmann (geb. Lindloff)

Dr. Kirstin Lindloff

Dr. Kirstin Oelmann (geb. Lindloff) war von Oktober 2010 bis Oktober 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse angestellt. Heute ist sie in der öffentlichen Verwaltung im Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz tätig.


Thomas Eisenman

Thomas Eisenmann

Thomas Eisenmann arbeitete von Oktober 2014 bis September 2016 als wissenschaftlicher  Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse. Seitdem ist er beim Landkreis Esslingen beschäftigt.


Dr. Birgit Mangels-Voegt

Profilbild für Frau Mangels-Voegt

Dr. Birgit Mangels-Voegt war von Januar 1991 bis 2019 (ab 2015 im Sonderurlaub) als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse beschäftigt.


Sven Sikatzki

Sven Sikatzki

Sven Sikatzki arbeitete von August 2011 bis September 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse. Seit Oktober 2014 ist er bei der Hansestadt Rostock beschäftigt.


Stefan Kundolf

Stefan Kundolf

Stefan Kundolf war von Januar 2008 bis Juni 2012 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl  für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse angestellt.


Dr. Sandra Dittmann

Sandra Augustin-Dittmann

Dr. Sandra Dittmann arbeitete von Oktober 2002 bis Ende Januar 2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse. Von 2011 bis Mitte Juni 2019 war sie Leiterin der Stabsstelle Chancengleichheit an der TU Braunschweig. Seit Mitte Juni 2019 leitet sie das Sozialreferat bei der Stadt Braunschweig.


Priv.-Doz. Dr. Karin Schulze Buschoff

Karin Schulze Buschoff

Priv.-Doz. Dr. Karin Schulze Buschoff verstärkte im Wintersemester 2009/10 und im Sommersemester 2010 als Gastprofessorin den Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse der TU Braunschweig. Seit Januar 2013 leitet sie das Referats Arbeitsmarktpolitik beim Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut WSI.


Mathieu Schade, M.A.

Mathieu Schade

Mathieu Schade war von Juli 2008 bis März 2009 als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl tätig. Heute ist er Senior Expert bei der Deutschen Telekom AG in Bonn.


Dr. Regine Paul

Dr. Regine Paul

Dr. Regine Paul war im WS 2008/2009 als wissenschaftliche Hilfskraft und Tutorin am Lehrstuhl angestellt. Seit 2013 arbeitete sie an der Universität Bielefeld und der Universität Kassel. Seit 2021 ist sie Associate Professor in Administration and Organization Theory an der Universität Bergen (Norwegen).


Dr. Simon Hegelich

Dr. Simon Hegelich

Prof. Dr. Simon Hegelich war im Wintersemester 2007/2008 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl beschäftigt. Seit 2016 ist er Professor für Political Data Science an der TU München.