TU BRAUNSCHWEIG

Arbeitsgruppe Professor Dr. Ingo Ott

Mitarbeiter: Hilke Burmeister, Dr. Annika Groß, Henrik Hoffmeister, Petra Lippmann, Andre Prause, Agnieszka Prochnicka, Dr. Claudia Schmidt, Wojciech Streciwilk, Jessica Wölker 

          Gruppenfoto AK Ott

Anorganische und Metallorganische Medizinische Chemie

Von wenigen Ausnahmen abgesehen (z.B. das Tumortherapeutikum Cisplatin) werden Metalle kaum als Bausteine von Arznei- und Wirkstoffen eingesetzt. Dennoch bieten gerade diese Elemente umfangreiche chemische und strukturelle Eigenschaften, die zur Entwicklung innovativer neuer Wirkstoffe genutzt werden können. Insbesondere haben neuere Entwicklungen in der Metallorganischen Chemie zu einer großen Fülle an funktionellen Gruppen geführt, die hinsichtlich ihrer Verwendung in der Medizinischen und Pharmazeutischen Chemie noch nahezu unerforscht sind.

In diesem Zusammenhang konzentrieren sich unsere Forschungsinteressen auf:

-          das Verständnis der Medizinischen Chemie und Chemischen Biologie von

           Metallkomplexen

-          die Entwicklung metallbasierter Pharmakophore

-          die Beschreibung von Struktur-Aktivitäts-Beziehungen für Metallwirkstoffe

 

Im Rahmen dieser generellen Interessen haben wir uns in den letzten Jahren vermehrt mit der Entwicklung neuer Tumortherapeutika beschäftigt, welche Gold- und andere Zentralatome enthalten. Dazu wird ein interdisziplinärer experimenteller Ansatz verfolgt, der auf anorganischer / metallorganischer Synthese, (Bio)analytik, Biochemie und Zellkulturmethoden basiert. Eine Besonderheit stellt dabei der Einsatz der hochauflösenden Atomabsorptionsspektroskopie zur Untersuchung der zellulären Bioverteilung von Metallen dar.

 

Arbeitsfelder_Synthese_Bioanalytik_Screening

   

Jobs und Praktika

Doktoranden und Postdocs

Eine befristete Stelle ist in 2018 für eine/einen wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (mind. 0,5 TV-L EG 13) zu besetzen. Zur Stellenausschreibung

Initiativbewerbungen sind jederzeit willkommen. Offensichtliche "Massenemails" ohne konkreten Bezug zum Arbeitsgebiet können jedoch nicht beantwortet werden.

 

Logo AK Ott


  aktualisiert am 15.07.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang