TU BRAUNSCHWEIG

Institutsprofil




Das ISBS (Institut für Straßenwesen der TU Braunschweig) ist ein Kompetenzzentrum für die Konzeption von Befestigungen im Verkehrswegebau. Der Verkehrswegebau ist ein traditionelles Fachgebiet des Ingenieurwesens. Technologische Entwicklungen im Verkehrswegebau haben das Ziel, sichere, funktionale Verkehrswege mit hohem Benutzungskomfort und definierter technischer Lebensdauer zu verwirklichen.
Aus dieser Bestrebung resultiert eine moderne, anforderungsgerechte Verkehrsinfrastruktur. Weil diese ein enormes volkswirtschaftliches Anlagevermögen darstellt, sind ihre Erhaltung, Weiterentwicklung und Finanzierung zentrale gesellschaftliche und technologische Schlüssel­themen der Zukunft.

Der universitäre Beitrag in Lehre und Forschung des ISBS ist die wissenschaftliche Erfassung der variablen verkehrlichen und klimabedingten Beanspruchungen der Verkehrsbauwerke und die Beschreibung des komplexen belastungs- und zeitabhängigen Material- und Strukturverhaltens. Unter besonderer Beachtung der Aspekte von Nachhaltigkeit und Dauerhaftigkeit werden Baustoffe und Konstruktionsprinzipien systematisch optimiert und neue Baumethoden und Instandhaltungsstrategien entwickelt.
Im Mittelpunkt stehen hoch belastete Oberbaustrukturen für Straßen und Flugbetriebs-
flächen der flexiblen Bauweise (Asphalt). Hier besteht am ISBS im Bereich der experimentellen Bitumen- und Asphaltforschung eine international renommierte Forschungstradition.

 



        ISBS Flyer zum
            Download

Leitbild

Die strategische Orientierung des ISBS ist durch sein Leitbild bestimmt.
Das ISBS ist:

  • eine innovative, wettbewerbsfähige Forschungseinrichtung auf dem neuesten Stand der Technik, deren besondere Stärke im Zusammenwirken von wissenschaftlicher Forschung und praxisnaher Anwendung liegt,
  • in Forschung & Entwicklung ein zuverlässiger Ansprechpartner für die Bauindustrie,
  • in der Lehre eine renommierte Anlaufstelle für nationale und internationale Studierende,
  • ein interessantes Tätigkeitsfeld und attraktives Umfeld für die Aus- und Weiterbildung exzellenter Mitarbeiter und MitarbeiterInnen.

 

       


  aktualisiert am 18.05.2015
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang