TU BRAUNSCHWEIG
KoBB-Classroom-Managment-Logo

Kompetenzorientierte Beratungs- und Begleitstrukturen (KoBB)

Das Braunschweiger Classroom-Management-Traing (CMT) für Lehramtsstudierende im Bachelor



Das Team der KoBB-Classroom Management-Trainings:

Dr. Gesa Uhde
Lena Hannemann
Jana Tietje
Dr. Gesa Uhde
(Projektleitung)
Lena Hannemann,
M.Sc.

(Projektmitarbeiterin)
Jana Tietje
(Studentische Hilfskraft)

 

Aktuelles:

Zur Vorbereitung auf das Allgemeine Schulpraktikum 2020 finden ab Oktober 2019 Classroom-Management-Trainings für Lehramtsstudierende aller Fächerkombinationen statt. Über Termine und das Anmeldeverfahren werden die Studierenden per Email und auf der ASP-Infoveranstaltung am 12.09.2019 um 15:30 Uhr im Hörsaal BI 84.1 informiert.

Die Schulung zur/zum Trainer/in für Classroom-Management startete im April 2019 mit der ersten Gruppe von 15 Teilnehmenden. Innerhalb der nächsten Monate durchlaufen sie die ca. 100-stündige Schulung, um nach erfolgreichem Abschluss CM-Trainings für Studierende durchzuführen.

Teilnehmende der CMT-Trainer/innen-Schulung 2019
Teilnehmende der CMT-Trainer/innen-Schulung 2019

 

Das TUMagazin berichtet über das CMT: https://magazin.tu-braunschweig.de/m-post/management-im-klassenzimmer/

 

Was ist das CMT?

Das CMT ist ein kognitiv-behaviorales Training, welches auf die Verbesserung der Classroom-Management-Kompetenzen zielt um Studierende dadurch auf das Allgemeine Schulpraktikum vorzubereiten. Das Training basiert strukturell auf bewährten Elementen aus Trainings der sozialen Kompetenz (Hinsch & Pfingsten, 2007; Uhde, 2015) und inhaltlich auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Forschung zum Classroom-Management (Emmer & Sabornie, 2015; Kounin, 1976; Marzano, 2003; Mayr, 2006).

Das CMT besteht aus drei jeweils fünfstündigen Präsenssitzungen, welche mit einer Gruppe von maximal 15 Studierenden unter der Anleitung einer ausgebildeten Trainerin stattfinden. Zusätzlich zu den Präsenzsitzungen gibt es einen Onlinebegleitkurs (auf studip), der zur Unterstützung der Trainingsinhalte in die Praxis dienen soll.

Entsprechend einem kognitiv-behavioralen Training enthält es sowohl Elemente, die auf die Bewusstmachung und Veränderung der Kognitionen zielen, und gleichzeitig gibt es einen hohen Anteil praktischer Elemente, die sich direkt auf die Handlungsebene beziehen. Die wichtigsten Methoden des CMT sind Instruktion und Modellierung durch die Trainerin bzw. den Trainer, Einzel- und Partnerarbeiten, Plenumsdiskussionen, Übungen zur Modifikation von Kognitionen und - zeitlich am umfangreichsten - Rollenspiele in unterschiedlichen Varianten.

Für eine ausführlichere Darstellung zum CMT siehe Hannemann, Uhde & Thies (2019) bzw. Uhde, Thies, Perst & Hannemann (2018)

 

Was bringt das CMT? - Evaluationsergebnisse

Das CMT wurde bereits mit drei Kohorten Lehramtsstudierender zur Vorbereitung auf das ASP durchgeführt. Zur Überprüfung der Wirksamkeit wurden die CMT u.a. anhand von Selbsteinschätzungen der Teilnehmenden zu mehreren Messzeitpunkten pro Durchgang evaluiert. Darüber hinaus wurde die Akzeptanz der Trainings direkt im Anschluss an die Teilnahme erhoben. In Bezug auf das selbsteingeschätzte CM-Wissen und die selbsteingeschätzten CM-Kompetenzen (Piwowar, Thiel & Ophardt, 2013) berichteten die Teilnehmenden der CMT direkt nach der Trainingsteilnahme günstigere Werte als Studierende der unbehandelten Wartekontrollgruppe zum gleichen Zeitpunkt (Hannemann, Uhde & Thies, eingereicht). Im Vergleich zu Studierenden, die an einer Onlineveranstaltung teilnahmen, welche als Alternative zum CMT durchgeführt wurde, gaben die Trainingsteilnehmenden signifikant häufiger an, dass sie mit der Veranstaltung zufrieden waren, dass sich ihr Verhalten und ihre Einstellung geändert hat und dass sie sich durch das CMT gut auf das ASP vorbereitet fühlen (Uhde, Thies, Perst & Hannemann, 2018).

Für eine ausführlichere Darstellung der Evaluationsergebnisse siehe Hannemann, Uhde & Thies (2019)  bzw. Uhde, Thies, Perst & Hannemann (2018)

 

Hinweise für Studierende

Die Teilnahme an einem CMT ist Voraussetzung für die Teilnahme am ASP. Alle Studierenden, die am ASP 2020 teilnehmen werden, müssen im Vorfeld an einem der CMT teilnehmen. Die Anmeldung zu einem CMT läuft über Stud.IP. Die Termine für die nächsten CMT finden Sie hier ab September 2019.

 

Trainer/in für Classroom-Management werden

Seit April 2019 besteht die Möglichkeit an einer Schulung zur Trainerin / zum Trainer für Classroom-Management teilzunehmen, um im Anschluss an die erfolgreiche Abschlussprüfung selbst CMTs für Studierende an der TU Braunschweig als Mitglied des Trainer/innen-Pools durchzuführen. Die Schulung hat einen Umfang von ca. 100 Stunden und ist modularisiert mit Präsenzelementen und Selbstlernelementen aufgebaut. Ausführliche Informationen zum Schulungskonzept sind in diesem Artikel beschrieben: Uhde, Thies & Hannemann (2019). Trainer/in für Classroom-Management werden – Ein Schulungskonzept. https://doi.org/10.24355/dbbs.084-201901231324-0

Das konkrete Angebot finden Sie hier: Schulungsangebot zur/zum CMT-Trainer/in

 

Publikationen im Zusammenhang mit dem CMT

Hannemann, L., Uhde, G. & Thies, B. (2019). Training zur Förderung von Classroom-Management-Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – 2. Evaluationsstudie. In G. Uhde & B. Thies (Hrsg.). Kompetenzentwicklung im Lehramtsstudium durch professionelles Training (S.69-82). Technische Universität Braunschweig. https://doi.org/10.24355/dbbs.084-201901231323-0

Uhde, G., Thies, B. & Hannemann, L. (2019). Trainer/in für Classroom-Management werden – Ein Schulungskonzept. In G. Uhde & B. Thies (Hrsg.), Kompetenzentwicklung im Lehramtsstudium durch professionelles Training (S.129-142). Technische Universität Braunschweig. https://doi.org/10.24355/dbbs.084-201901231324-0

Uhde, G., Thies, B., Perst, H., & Hannemann, L. (2018). Kompetenzorientierte Beratungs- und Begleitstrukturen im Lehramtsstudium: Selbstreflexionskompetenzen und Classroom-Management-Strategien fördern. In Michael Krämer, Siegfried Preiser & Kerstin Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation XII. Aachen, Deutschland: Shaker Verlag. 45-53. http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.1021

 

Kontakt

Bei Interesse an oder Fragen zum Classroom-Management-Training und der Schulung zur/zum Trainer/in für Classroom-Management sind wir per Mail über cm-training@tu-braunschweig.de erreichbar. Ansprechpartnerinnen sind Gesa Uhde und Lena Hannemann.


  last changed 18.06.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop