TU BRAUNSCHWEIG
KoBB-Mentoring-Logo

Kompetenzorientierte Beratungs- und Begleitstrukturen (KoBB)



Trainierte Peer-Mentorinnen und -Mentoren (Lehramtsstudierende ab dem 3. Semester) übernehmen die Rolle von Begleiterinnen & Begleitern und Ansprechpartnerinnen & Ansprechpartnern für alle Fragen und Anliegen der Studienanfängerinnen und Studienanfänger.


Ablauf und Inhalte des Peer-Mentoring-Programms:

  • Lehramtsstudierende ab dem 3. Fachsemester werden vor Semesterbeginn in einer Mentoring- & Beratungsschulung für ihre Mentorinnen- bzw. Mentoren-Tätigkeit geschult.
  • Erstsemesterstudierende haben direkt zu Semesterbeginn bei den Mentorinnen und Mentoren eine erste Anlaufstelle für Fragen und Anliegen.
  • Es finden regelmäßige Treffen zwischen Mentees und ihren Mentorinnen bzw. Mentoren während des Semesters statt.
  • Es werden begleitende Workshops für Mentees zu studienrelevanten Themen (wie Zeit- & Stressmanagement oder wissenschaftlichem Arbeiten) angeboten.


Das KoBB-Mentoring-Team:

Klara Räthel
Dr. Hannah Perst
Dominic Blockus
Klara Räthel
(Studentische Hilfskraft)
Dr. Hannah Perst
(Projektleitung)
Dominic Blockus
(Studentische Hilfskraft)


Aktuelles:

Im Rahmen der Orientierungswoche haben sich zahlreiche Erstsemesterstudierende bei unserem Programm angemeldet, die wir zusammen mit unseren tollen Mentorinnen und Mentoren im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 16.10.2017 herzlich willkommen heißen konnten.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in diesem Wintersemester und danken den engagierten Mentorinnen und Mentoren für ihre Unterstützung.

Mehr Infos finden Sie auch auf unseren Flyern:

Sie möchten Mentee werden?

Sie möchten Mentorin oder Mentor werden?

 

Eindrücke von den Einführungstagen 2017:





Kontakt:

Bei Fragen zum KoBB-Lehramtsmentoring-Projekt und für weitere Informationen sind wir per Mail über tu4teachers-kobb@tu-braunschweig.de (Ansprechpartnerin: Dr. Hannah Perst) erreichbar.


  aktualisiert am 06.11.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang