Aktuelles zum Studium

Hände über einer Tastatur

Hier gibt es aktuelle Informationen zum Studium, die alle Studierenden betreffen, z.B. wenn es Neuerungen zu den Prüfungsordnungen oder kurzfristig Aktualisierungen bei den Modulen gibt.


20.11.2019

Es ist wieder eine Exkursion zum Monte Baldo/Gardasee geplant. Die Vorbesprechung mit Erstellung einer vorläufigen Teilnehmerliste findet am Donnerstag, 5. Dezember 2019, um 16.30 Uhr im Hörsaal des Instituts für Pflanzenbiologie, Humboldtstr. 1 statt.


Termin Verplichtendes Pipettenseminar

Termin Pipettenseminar

Das Pipettenseminar findet ganztägig am Montag und Dienstag, 16. und 17. Dezember 2019 in der Humboldtstraße 1 statt.

Diese Veranstaltung ist verpflichtend für jeden Biologie Bachelor Studierenden.
trust-tru-katsande-HQM5jm12etE-unsplash

29.10.2019
Ringvorlesung des Klinikums Braunschweig und der TUBS

Weitere Infos dazu findet Ihr hier.

Diese Veranstaltungsreiherichtet sich an Studierende aller Jahrgänge in den Studien-fächern Biologie und Biotechnologie.
In „Tandem-Vorlesungen“ -jeweils angeboten durch einen Dozenten des Klinikums Braunschweig zusammen mit einem Dozenten der Technischen Universität Braunschweig- sollen Einblicke in die Verknüpfunguniversitärer Forschungsthemen und –schwerpunkte mit Klinik, Diagnostik und Therapiegegeben werden.


29.10.2019
Infos zu Umstrukturierung NAT01/MB01/MB02

Wie schon bekannt haben wir einige Umstrukturierungen bezüglich der Module MB01, MB02 und NAT01 vorgenommen, über die wir in der Info-Veranstaltung am 06.09. auch schon berichtet haben.

Folgende Änderungen wird es geben:

  • NAT01: Die Mathematik wird aktuell von Prof. Hiller gelesen und an die biologischen „Bedürfnisse“ angepasst. Wer bisher noch keine Leistungen in NAT01 erbracht hat, wird an diesem Modul teilnehmen. Wer bisher die Klausur nicht bestanden hat, die Übung aber schon, wird im laufenden Semester (Termin steht noch nicht fest) noch ein letztes Mal die Möglichkeit haben, die alte Klausur zu schreiben. Wer die wiederholt nicht besteht, muss an der neuen Klausur teilnehmen. Eine Teilnahme an der neuen Übung wird möglich sein.
  • MB01: Die Biochemie wird etwas umstrukturiert, Inhalte von MB02 mit integriert. Das Praktikum wird ebenfalls angepasst. Wer das Praktikum schon gemacht hat, und die Klausur noch nicht bestanden hat, wird noch einmal die Möglichkeit bekommen, die Klausur zu schreiben, das Praktikum wird natürlich anerkannt. Diese Klausur wird zeitgleich mit der neuen MB01-Klausur Ende des SoSe stattfinden.
  • MB02: Wird zum Modul Bioinformatik. Wer das Praktikum zum alten MB02 schon gemacht hat, und die Klausur noch nicht bestanden hat, wird noch einmal die Möglichkeit bekommen, die Klausur zu schreiben, das Praktikum verfällt natürlich nicht. Diese Klausur wird zeitgleich mit der neuen MB02-Klausur Ende des SoSe stattfinden. 
  • Wer bisher noch gar keine Leistungen in MB01 und/oder MB02 erbracht hat wird an den neuen Modulen teilnehmen.

Bei Fragen wendet Euch bitte ans Studiendekanat.


29.10.2019 08:34
ZB04 Klausurergebnisse

Die Klausureinsicht der ZB04 Klausur ist am Mittwoch, 13.11.2019 um 8:00 Uhr im Seminarraum 155, Spielmannstraße 7, 1. Stock. Die Klausurergebnisse sind hier zu sehen.


28.10.2019 Prüfungs- und Auftrittscoaching

Ab sofort gibt es ein Prüfungs- und Auftrittscoaching nach Dr. Timo Nolle, der Euch zum Beispiel bei Prüfungsangst helfen kann. Individuelle Termine erfolgen nach Absprache unter wegbereiter-studienabbruch(at)tu-braunschweig.de.


01.10.2019 09:50
IB21 Klausurergebnisse

Die Klausurergebnisse der Infektionsbiologie Klausur IB21 sind hier zu finden.


18.09.2019 12:53
Gentechnikseminar (§15-Schein)

Im kommenden WiSe 2019/20 wird für die Master-Studierenden wieder das Gentechnikseminar angeboten. Termin wird der 10.-12.02.2020 sein.

Anmeldungen sind ab sofort möglich an studiendekanbio@tu-bs.de!


10.09.2019 12:40
Vortrag Info-Veranstaltung BSc

Den Vortrag zur Info-Veranstaltung am 06.09.2019 findet Ihr HIER.


10.09.2019 11:08
AG „GENau nachgefragt! Gentechnik, Ethik, Natur“

Liebe Studierende der Biologie und Biotechnologie,

wir möchten euch wieder herzlich zu der AG „GENau nachgefragt! Gentechnik, Ethik, Natur“ an der TU Braunschweig einladen.

In unserer AG beschäftigen wir uns mit Fragen rund um das Thema Gentechnik. Viele von euch wurden sicher schon von Verwandten oder Freunden um eine Einschätzung zu der aktuellen Gentechnikdebatte gebeten. Trotz unserer fachlichen Ausbildung ist es häufig schwierig, dieses komplexe Thema gut zu erklären oder eine fundierte Meinung zu entwickeln.

In unserer AG haben wir in den letzten Semestern bereits wertvolle Einblicke in die Rechtslage in Deutschland, einige Studien und viele Methoden der Gentechnik erlangt. Vorträge von und Diskussionen mit verschiedenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft haben uns geholfen einen Überblick über die Debatte zu bekommen und eigene Positionen zu formulieren. Auch in diesem Semester hoffen wir wieder interessante Experten aus verschiedenen Bereichen rund um das Thema Gentechnik begrüßen zu können.

Wenn Ihr in diesem Semester an der AG teilnehmen möchtet, schreibt bitte bis zum 05.10.19 eine Mail an

initiative-genau-nachgefragt@tu-bs.de

mit folgenden Infos: Name, Semesterzahl, Studiengang (Bachelor oder Master).

Unser erstes Treffen findet am Mittwoch den 23.10. um 18.00 Uhr im Raum 272 im Biozentrum statt. Hier werden wir über die Themen sprechen, mit denen wir uns dieses Semester beschäftigen möchten. Bringt dazu bitte eigene Vorschläge und Ideen mit, ihr selbst führt Regie - es werden keine Themen vorgegeben! Bitte meldet euch ab, wenn ihr zum ersten Termin nicht erscheinen könnt, da wir den Platz sonst an einen Nachrücker vergeben müssen.

Wir würden uns besonders freuen auch bekannte Gesichter zu sehen, so dass wieder eine bunte Gruppe aus Neuen und Leuten die sich schon etwas im Themenfeld auskennen entsteht.

Für die Teilnahme an der AG können 2CP im Bereich der Zusatzqualifikationen erlangt werden.

Wir hoffen, wir konnten euer Interesse wecken und freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Bei Fragen schreibt gerne eine Mail an initiative-genau-nachgefragt@tu-bs.de

Viele Grüße,

André Fleißner


04.12.2018 10:40
Neue Immatrikulationsordnung

Seit dem 01.10.2018 ist eine neue I-Ordnung in Kraft getreten:

www.tu-braunschweig.de/i-amt/download

Eine uns betreffende wichtige Änderung ist der §3 Absatz 2, bitte beachtet diese.

"Als Kontakt-E-Mail-Adresse wird für Studierende ausschließlich die von der TU Braunschweig zur Verfügung gestellte Adresse mit der Endung „@tu-braunschweig.de“ genutzt. Studierende sind verpflichtet, den Eingang von E-Mails auf dieser Adresse regelmäßig zu überprüfen. Die Weiterleitung der eingehenden E-Mails auf eine weitere, von Dritten zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse, ist nicht zulässig."


11.10.2018 09:58
Ankündigung der Vorbesprechungstermine

Die Termine für die Vorbesprechungen im BSc. werden nur noch auf der Homepage unter dem Menüpunkt Bachelor, Vorbesprechungen/Platzbörse veröffentlicht. Die Termine für die MSc Vorbesprechungen unter dem Menüpunkt Master und dann Vorbesprechungen/Platzbörse veröffentlicht.

Hier die Links:

Bachelor

Master


16.05.2018 11:42
Informationen für die Studierenden zur neuen APO

Am 01.04.2018 ist die neue Allgemeine Prüfungsordnung in Kraft getreten, die für alle Studierende gilt (https://prod-relaunch.tu-braunschweig.de/flw/studierende/pruefungsamt/pruefungsordnungen). Auf den Seiten des Prüfungsamtes findet Ihr eine Übersicht zu den An- und Abmeldefristen für die Prüfungen der Biologie, die abweichend von der APO sind, und wie bisher bestehen bleiben:

Prüfungsan- und -abmeldefristen im Überblick:

  Anmeldung (bis ... vor der Prüfung) Abmeldung (bis ... vor der Prüfung)
Biologie BSc: 1 Woche / MSc: 1 Woche BSc: 1 Woche / MSc: 1 Woche

Gemäß der APO gibt es für mündliche Ergänzungsprüfungen ab sofort bestimmte Fristen, die eingehalten werden müssen. Der Prüfungsausschuss der Biologie hat aber entschieden, dass Ihr diese Fristen verlängern könnt, wenn Ihr einen begründeten Antrag an den Prüfungsausschuss stellt. Gründe sind zum Beispiel, dass Ihr nochmal an einer Lehrveranstaltung teilnehmen möchtet. Den Antrag könnt Ihr bei mir einreichen

Im Falle der mündlichen Ergänzungsprüfung ist neben den Fristen zu beachten, dass eine Exmatrikulation Euch nicht von der Pflicht entbindet, diese Prüfung abzulegen. Der Termin für eine mündliche Ergänzungsprüfung wird auf jeden Fall festgelegt. Auch wenn man exmatrikuliert ist, ist die Teilnahme an der Prüfung verpflichtend, d.h. auch in diesem Fall würde ein Nichterscheinen zur Prüfung zum endgültigen Scheitern führen.

Zusammenfassung aller Änderungen: HIER


04.04.2018 13:54
Neue Allgemeine Prüfungsordnung (APO) ab dem 01.04.2018

Die neue Allgemeine Prüfungsordnung (APO) mit Gültigkeit ab dem 01.04.2018 wurde hochschulöffentlich bekanntgemacht, und ist somit ab sofort für alle Studierenden gültig. Zu finden ist sie HIER (Hochschulöffentliche Bekanntmachung Nr. 1209).