TU BRAUNSCHWEIG

Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen

Umweltingenieurinnen und Umweltingenieure müssen sich in einer Vielzahl von Gebieten auskennen. Daher ist das Studium vielseitig aufgebaut. Das Themenspektrum erstreckt sich über die Bereiche Geotechnik und Geomonitoring, Energietechnik, Konstruktion, Umwelt- und Ressourcengerechtes Bauen, Verfahrenstechnik, Ver- und Entsorgungswirtschaft bis hin zu Verkehr und Infrastruktur sowie Wasserwesen.

Zunächst werden Sie im Grundlagenbereich zur Erlangung der wichtigen Handwerkszeuge die theoretischen Fächer der Mathematik, der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen kennenlernen. Die Einführung in diese Grundlagen soll dem Verständnis zur Gestaltung und zum Management der Nutzung wichtiger Ressourcen wie Energie, Wasser, Boden, Baumaterialien etc. dienen.

Die weiteren anwendungsorientierteren Grundlagenkenntnisse der fachspezifischen Bereiche dienen der Vertiefung Ihrer Interessen. Wir bilden unsere Umweltingenieurinnen und Umweltingenieure zunächst einmal zu Generalisten aus. Im Rahmen des Masterstudiums entwickeln sich die Studierenden durch die Wahl der Vertiefungen zum Spezialisten.

Das Umweltingenieurwesen in Braunschweig zeichnet sich im Bereich der Lehre und Forschung durch eine langjährige Erfahrung der Dozenten aus. Interdisziplinäre Forschungsaktivitäten verknüpfen Teilbereiche des Bauingenieurwesens mit Arbeitsgruppen anderer Fakultäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Braunschweig wie der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS), der Fraunhofer-Gesellschaft (FhG) und dem Julius Kühn-Institut (JKI).

Struktur des Bachelorstudienganges mit Studienplan

Der Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen setzt sich aus den folgenden Bereichen zusammen:

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Übergreifende Inhalte
  • Fachspezifischer Bereich Umweltingenieurwesen
  • Abschluss

Aus dem Angebot der fachspezifischen Bereiche im Umweltingenieurwesen müssen 5 Bereiche ausgewählt werden. Innerhalb dieser Wahl sind die jeweiligen Module als Pflichtmodule zu belegen. Die einzigen Ausnahmen stellen die fachspezifischen Bereiche Konstruktion und Verkehr und Infrastruktur dar. Im Bereich Konstruktion muss man sich neben dem Pflichtmodul Baustatik 1 zwischen den Wahlpflichtmodulen Stahlbau 1, Massivbau 1 und Holzbau entscheiden, im Bereich Konstruktion und Verkehr müssen zwei Module mit je 6 LP ausgewählt werden.

Der Studienablauf erfolgt nach individueller Planung, der im Übersichtsplan in der Prüfungsordnung und den Erläuterungen dargestellte Ablauf ist lediglich eine Empfehlung und dient zur Orientierung. Die Lehrveranstaltungen finden i.d.R. jährlich statt.  Zur Studienplanung dient der Stundenplan, der jeweils vor Semesterbeginn auf der Internetseite und in Stud.IP veröffentlicht wird.  

Jedes Fach wird nach den Vorgaben im Modulhandbuch (Bes. PO Anlage 5) durch Bestehen einer Klausur bzw. einer mündlichen Prüfung o.a. Prüfungsleistung studienbegleitend nachgewiesen, die angegebenen Prüfungsvorleistungen sind zu erbringen.

Alle Prüfungen werden nach jedem Semester (in der vorlesungsfreien Zeit) angeboten. Die Termine für die schriftlichen Prüfungen werden ca. ein Semester im Voraus auf der Internetseite veröffentlicht.

Grundsätzlich gilt für alle Bachelor- und Masterstudiengänge der TU Braunschweig der Allgemeine Teil der Prüfungsordnung (APO). Ergänzende Regelungen zum Studiengang sind im Besonderen Teil der Prüfungsordnung für den Studiengang Umweltingenieurwesen (Bes. PO) festgelegt.

Wir haben die Informationen für Sie in den Erläuterungen zum Bachelorstudiengang zusammengefasst. Diese sollten Sie sich unbedingt vor Studienbeginn genau durchlesen.

Alle wichtigen Dokumente finden Sie unter Dokumente und Downloads.

Studienplan

Den Studienplan finden Sie in der Prüfungsordnung sowie in den Erläuterungen zum Studiengang.


Stundenplan

Lehrveranstaltungen

Eine Übersicht über alle Lehrveranstaltungen finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis unter https://vorlesungen.tu-bs.de. Dort finden Sie auch Beschreibungen zu den Lehrinhalten.

Eine Liste der englischsprachigen Lehrveranstaltungen der gesamten Fakultät 3 finden Sie an dieser Stelle.

Die Lehrveranstaltungen speziell für den Studiengang Umweltingenieurwesen können Sie den Stundenplänen entnehmen.

Stundenpläne

Wintersemester

 

Sommersemester


Klausurtermine

Sie finden die Klausurtermine unter Aktuelles auf der Seite der Fakultät unter dem folgenden Link https://www.tu-braunschweig.de/abu/aktuell/klausuren


Pool überfachlicher Qualifikationen

Die Veranstaltungen des Pools (überfachliche Qualifikation) sind jedes Semester als Besonderes Verzeichnis in Stud.IP aufgeführt.

Aus diesem Katalog können alle Veranstaltungen belegt werden, die thematisch nicht aus dem Studiengang Bau- und Umweltingenieurwesen stammen. Pro Fach wird ein Leistungsnachweis anerkannt. Die Belegung der Veranstaltungen ist an kein bestimmtes Semester gebunden und kann je nach individueller Studienplanung erfolgen. Sprachen können ebenfalls eingebracht werden.

 Für Klausuren des Wahlbereichs melden Sie sich bitte nicht über http://vorlesungen.tu-bs.de/ an, sondern über das Institut!


Bachelorarbeit

Informationen zur Zulassung zur Bachelorarbeit, der Anmeldung und Themenwahl sowie der Ausgabe, Bearbeitung und Abgabe entnehmen Sie bitte den Erläuterungen zum Studiengang. Diese finden im studIP in der Studiengruppe Studiengang Umweltingenieurwesen oder hier.


  last changed 05.09.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop