TU BRAUNSCHWEIG

Zentrum für Pharmaverfahrenstechnik (PVZ)

Das PVZ wurde am 11. Mai 2012 als fakultätsübergreifender Verbund durch Wissenschaftler aus der Pharmazie, der Verfahrenstechnik und der Mikro- und Produktionstechnologie der TU Braunschweig gegründet, um die Entwicklung wirksamer, kostengünstiger und personalisierter Arzneimittel voranzutreiben. Der Forschungsneubau des Zentrums in der Franz-Liszt-Straße wurde am 07. März 2017 feierlich eröffnet. Mehr Informationen erhalten Sie auf den Seiten des PVZ.

Drittmittel-geförderte Verbundforschung (aktuelle Projekte)

Spinning Disk Konfokales Laser-Scan Mikroskop (IPTK: AG Rustenbeck; DFG, 3 Partner TUBS), 2019-2024

FOR2180 - Gradierte Implantate für Sehnen-Knochen-Übergänge (IPT: AG Bunjes; DFG-Forschergruppe, 8 regionale Partner), 01/2019-12/2021 (2. Förderphase), mehr

ORDIAmur - Overcoming Replant Disease by an Integrated Approach (IPB: AG Beerhues; BMBF-Verbund, 17 nationale Partner), 01/2019-12/2021, mehr

Quanomet - Forschergruppe NL2: Structured Light Microscopy (IPTK: AG Rustenbeck, AG Scherneck; MWK - Wissenschaftsallianz TU Braunschweig - Leibniz Universität Hannover, Forschungslinie Quanten- und Nanometrologie, 8 Partner), 01/2017-12/2021

NasaMuc - Nasal mucosa on chip - Ein organotypisches Zellkulturmodell der humanen nasalen Mukosa als Tierversuchsersatzmethode in der präklinischen Prüfung von Wirkstoffen und Formulierungen (IPT: AG Reichl; BMBF, 3 regionale Partner; Sprecher: Stephan Reichl), 04/2019-09/2021

Materialities of Medical culture in/between Europe and East Asia (IMPC/ Abt. Pharmazie- und Wissenschaftsgeschichte, Bettina Wahrig; DFG, 13 internationale Partner; Sprecherin: Bettina Wahrig), 10/2018-09/2021

Stop Dry Eyes - Entwicklung eines Verfahrens zur Herstellung von Augentropfen aus humanem Serum von Fremdspendern zur Behandlung des Sicca-Syndroms sowie Identifizierung von wirksamen Bestandteilen (IPT: AG Reichl; NBank (Land Niedersachsen, EFRE), 3 überregionale Partner), 08/2018- 08/2021

Handhabungssystem für 3D – Zellaggregate (IPTK: AG Rustenbeck; BMWi, 5 regionale Partner), 01/2018-12/2020

KoMMa.G - Konfigurationen von Mensch, Maschine und Geschlecht. Interdisziplinäre Analysen zur Technikentwicklung (IMPC: AG Wahrig, AG Wätzig; MWK - Niedersächsisches Promotionsprogramm, 15 regionale Partner; Sprecherinnen: Bettina Wahrig und Corinna Barth), 03/2016-12/2020, mehr

Johanniskraut gegen Alzheimer – Begegnung einer gesellschaftlichen Herausforderung durch neue Wege in der Identifizierung, Gewinnung und Anwendung von Naturstoffen (IPB: AG Beerhues; Leibniz-Gemeinschaft, 6 nationale und internationale Partner), 01/2016-04/2019, mehr

BBB on Chip - Ein mikrofluidisches In-vitro-Modell der Blut-Hirn-Schranke für das Wirkstoff- und Arzneimittelscreening (IPT: AG Reichl; BMBF, 3 regionale Partner), 04/2016-09/2018

Entwicklung und Charakterisierung eines in-vitro kultivierten humanen kornealen Stroma-Ersatzes zur Augenoberflächenrekonstruktion durch Stimulation der Synthese extrazellulärer Matrix in humanen kornealen Keratozyten (IPT: AG Reichl; DFG,  3 nationale Partner), 10/2015-09/2018

µ-Props - Processing of poorly soluble drugs at small scale (PVZ-IPTK, IPB, IMPC, IPT; Niedersächsisches Promotionsprogramm, 17 regionale Partner, Sprecher: Heike Bunjes und Andreas Dietzel), 11/2014-06/2018, mehr


  aktualisiert am 06.03.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang