TU BRAUNSCHWEIG

Integration, Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit des Systems Bahn bestimmen die Arbeit des Institut für Verkehrswesen, Eisenbahnbau und -betrieb (IVE) in den Berei­chen Forschung, Lehre und Entwicklung. Wissenschaftliche Mitarbeiter unterschied­licher Disziplinen entwickeln hierzu für öffentliche und private Auftraggeber System- und Detaillösungen.

Die internationale Ausrichtung des Instituts erlaubt die Synthese nationaler und internationaler Erfahrungen zu Gunsten unserer Kunden und Studie­renden, nationale und internationale Kooperationen (Networking) ermöglichen die Bearbeitung einer außergewöhnlich großen Bandbreite von Themen aus dem Ver­kehrs- und Eisenbahnwesen.

Ergebnisse aus Forschung und Consulting kommen un­mittelbar in der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses zur Anwendung.

 

Kontakt:

Institut für Verkehrswesen, Eisenbahnbau und -betrieb
TU Braunschweig

Pockelsstraße 3
38106 Braunschweig

Tel. +49 531 391-63600
Fax +49 531 391-63606

ive@tu-bs.de


Aktuelles:

Studentische Vorträge

Am Donnerstag, den 21.Februar halten zwei Studentinnen Vorträge zu ihren Masterarbeiten. Beide Vorträge finden im Seminarraum des IVE, 9.OG Okerhochhaus statt.

11:15 Uhr Frau Annika Düster, Grenzüberschreitender ÖPNV in der Europäischen Union

12:15 Uhr Frau Anastasia Zemmin, Entwicklung eines Modells zur Bewertung der Aufhebung von Bahnübergangen


Große Verkehrsexkursion der Verkehrsinstitute

Die große Verkehrsexkursion aller Verkehrsinstitute findet 2019 vom 9.6. bis 16.6. (Exkursionswoche) statt und geht nach Stuttgart, Karlsruhe und zum Nürburgring. Die federführende Organisation liegt in diesem Jahr beim ISBS - Institut für Straßenwesen.

Weitere Infos sind in folgendem PDF zusammengestellt:


Studentische Hilfskraft (m/w) für die Eisenbahnlehranlage gesucht

Vortragsreihe AK Bahntechnik des VDI

das Thema der Vortragsreihe im Wintersemester 2018/2019 lautet:
"Automatisierung - Warum eigentlich?"

Aktuelle Infos erhalten Sie bei Stud.IP und hier.
Der erste Vortrag findet voraussichtlich am 23.10.2018 statt.


Studentische Hilfskraft (m/w) für die Eisenbahnlehranlage gesucht

Wir suchen eine studentische Hilfskraft zur Betreuung unserer Eisenbahnlehranlage. Die Inhalte der ausgeschriebenen Stelle umfassen die Pflege und Dokumentation der Eisenbahnlehranlage
sowie die Durchführung von praktischen Übungen mit Studierenden an der
Eisenbahnlehranlage als Ergänzung zu Vorlesungen. Die Stellenausschreibung finden Sie hier.


Rang-E

Autonomes Rangieren auf der Hafenbahn

Das Projekt "Rang-E – Autonomes Rangieren auf der Hafenbahn" wird im Rahmen der Förderinitiative IHATEC durch das BMVI gefördert und läuft vom 01.08.2017 bis zum 31.07.2019. Das IVE wird das Projekt gemeinsam mit dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) sowie dem Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH (BIBA) bearbeiten.


Sprechstunden im Wintersemester 2018/2019

Für die Vereinbarung von Sprechstunden melden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch bei unserem Sekretariat oder direkt bei den Mitarbeitern.


Bibliotheksöffnungszeiten IVE/Ifev

Die Bibliothek der Eisenbahninstitute wird nur auf Anfrage geöffnet.
Anfragen bitte an: bib-bahn@tu-bs.de



  aktualisiert am 22.01.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang