Institut für Anwendungssicherheit

Das IAS beschäftigt sich vornehmlich mit allen relevanten Aspekten der IT Sicherheit, die sich auf der Anwendungsebene niederschlagen.

Das umfasst das Erkennen von Sicherheitslücken in Source Code und Protokollen, die Ermittlung von potentiellen Sicherheitsproblemen in neuen Feldern und den Entwurf von proaktiven Verfahren zur Vermeidung von Sicherheitslücken.

Aktuelle Aktivitäten beinhalten zum Beispiel Themen wie Software Sicherheit, Sicherheit von Cloud & Web Anwendungen, Honeypots, Fuzzing, neue Verfahren zur Sicherung der Privatsphäre von Endnutzern und Entwurf/Evaluierung von Sicherheitsprotokollen.