TU BRAUNSCHWEIG

In der Lehre behandeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls vielfältige Themen der Policy Analyse, der Politischen Theorie, der Politischen Kommunikation und der Vergleichenden Politikwissenschaft. Die Lehrveranstaltungen richten sich neben den Studierenden des Bachelor Integrierte Sozialwissenschaften und des Master Organisation, Governance, Bildung (ehemals: Organisationskulturen und Wissenstransfer) ebenso an Studierende disziplinenübergreifender Studiengänge wie Mobilität und Verkehr (B.A. und M.A.) sowie des Faches Politikwissenschaft in den auslaufenden Magister- und Lehramtsstudiengängen. Hinzu kommen Lehrangebote im nicht technischen Bereich für Studierende verschiedener ingenieurswissenschaftlicher Studiengänge der TU Braunschweig.

Der Lehrstuhl für Comparative Politics and Public Policy bietet zurzeit für folgende Studiengänge und im Fächer-Pool Kurse an:

Alle Informationen zu den  akutellen Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls erhalten sie in den kommentierten Vorlesungsverzeichnissen des ISW. Die Veranstaltungen vorheriger Semester können in den archivierten kommentierten Vorlesungsverzeichnissen eingesehen werden. 

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie ebenso im zentralen elektronischen Vorlesungsverzeichnis der TU Braunschweig.

Des Weiteren finden sich hier Vorschläge für Abschlussarbeitsthemen am Lehrstuhl für Innenpolitik.

Folgen Sie uns:

Facebook Twitter

European Policy Analysis:

Facebook Twitter


EPA: European Policy Analysis Vol. 1, Nr. 2, Fall 2015

Auswahl neuerer Veröffentlichungen:

Farm Animal Welfare Policy in Comparative Perspective: Determinants of Cross-national Differences in Austria, Germany, and Switzerland

European Policy Analysis Spring 2017

Studying Incremental Institutional Change: A Systematic and Critical Meta-Review of the Literature from 2005 to 2015:

Devil Shift und Angel Shift in eskalierten politischen Konflikten am Beispiel von Stuttgart 21:

Governance im Politikfeld Verkehr: Steuerungsmuster und Handlungsmodi in der Verkehrspolitik 2016:

Handbuch Verkehrspolitik. 2. Auflage

Agenda Setting für eine nachhaltige EU-Verkehrspolitik: Akteurskonstellationen, Machtverhältnisse und Erfolgsstrategien 2014:

Agenda Setting für eine nachhaltige EU-Verkehrspolitik: Akteurskonstellationen, Machtverhältnisse und Erfolgsstrategien

Lehrbuch der Politikfeldanalyse 2014:

Lehrbuch der Politikfeldanalyse


Drivers of Carsharing Diffusion in Germany: an Actor-centred Approach 2014:

Drivers of Carsharing Diffusion in Germany: an Actor-centred Approach 2014:


Gerechtigkeitsempfindungen bei Großprojekten als Ursache von Konflikteskalationen? Vertrauen und Legitimität als moderierende Faktoren illustriert am Beispiel der Konflikte um die Erweiterung des Frankfurter Flughafens 2014:

Politische Psychologie 2014-1




  aktualisiert am 26.06.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang