TU BRAUNSCHWEIG

Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen

Der Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen ist ein fachlich breit orientierter Studiengang. Er dient als Basisausbildung und vermittelt das gesamte Spektrum des Bauingenieurwesens und bildet die Grundlage für den konsekutiven Masterstudiengang. Im Bachelorstudiengang werden Ihnen die wissenschaftlichen Grundlagen aus Mathematik und Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften und aus dem Bauingenieurwesen vermittelt.


Struktur des Bachelorstudienganges mit Studienplan

Der Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen setzt sich aus den folgenden Bereichen zusammen:

  • Mathematisch-Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Vertiefung
  • Übergreifende Inhalte
  • Bachelorarbeit

Ein Beispiel für einen Studienplan finden Sie als Empfehlung im Übersichtsplan sowohl in der Prüfungsordnung als auch in den Erläuterungen. Die Lehrveranstaltungen finden i.d.R. jährlich statt. Zur Studienplanung dient der Stundenplan, der jeweils vor Semesterbeginn auf der Internetseite veröffentlicht wird.

Grundsätzlich gilt für alle Bachelor- und Masterstudiengänge der TU Braunschweig der Allgemeine Teil der Prüfungsordnung (APO). Den Studienplan sowie ergänzende Regelungen zum Studiengang sind im Besonderen Teil der Prüfungsordnung für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen/Bauingenieurwesen (Bes. PO) festgelegt. Wir haben die Informationen für Sie in den Erläuterungen zum Bachelorstudiengang zusammengefasst. Diese sollten Sie sich unbedingt vor Studienbeginn genau durchlesen. Alle diese Dokumente finden Sie unter Downloads.

Schlüsselqualifikationen

Bauingenieure wenden in ihrer Berufspraxis regelmäßig Kenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre, Sprachkenntnisse (v.a. Englisch), im Umgang mit Computern und Präsentation und fachübergreifendes Wissen an. In den Schlüsselqualifikationen innerhalb des Bachelorstudienganges lernen Sie viele dieser Fähigkeiten, einige in Pflichtveranstaltungen, einige können Sie frei aus einem breiten Angebot wählen. Einzelheiten dazu finden Sie in den bereits erwähnten Dokumenten in den Downloads.

Bachelorarbeit

Mit der Bachelorarbeit zeigen Sie, dass Sie ein Thema aus dem Bereich Bauingenieurwesen nach wissenschaftlichen Methoden eigenständig und fristgerecht bearbeiten können. Sie zeigen damit, dass Sie sowohl formal als auch inhaltlich das im Bachelorstudium angeeignete Wissen anwenden können und damit die Grundlagen für den Masterstudiengang erworben haben.

Informationen zur Zulassung zur Bachelorarbeit, der Anmeldung und Themenwahl sowie der Ausgabe, Bearbeitung und Abgabe entnehmen Sie bitte den Erläuterungen zum Studiengang. Diese finden im studIP in der Studiengruppe Studiengang Bauingenieurwesen oder hier.

Praktikum

Um von Beginn an den Praxisbezug herzustellen, benötigen Sie für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen ein Vorpraktikum mit einer Dauer von acht Wochen. Näheres regeln die Praktikumsrichtlinien. Der Nachweis über das absolvierte Praktikum ist spätestens bei der Anmeldung zur Bachelorarbeit zu erbringen. Es wird jedoch dringend empfohlen, das Praktikum ganz oder teilweise bereits vor dem Studium zu erbringen.


Praktikumsstellen finden Sie hier:


Hier finden Sie weitere Informationen und die Praktikumsrichtlinien:



  aktualisiert am 02.11.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang