Aktuelles, Termine und Stellenangebote

Obligatorische Studienberatung

  • Studienberatung für das 2. Semester durch Dr. Ingrid Wiedenroth-Gabler: Mittwoch, 30.06., 13.00 Uhr im Meetingraum Plenum BBB bei der Lehrveranstaltung „Einführung in die Religionspädagogik B2“ Wintersemester 20/21.
  • Studienberatung für das 4. Semester durch Prof. Stefan Heuser: Mittwoch, 30.06., 13.00 Uhr im BBB-Meetingraum des Online-Seminars „Christologie: Systematisch-theologische und ethische Zugänge“ (A2b).

Studienberatung zur neuen Prüfungsordnung (BPO 2020)

Termin für die Studienberatung zur neuen Prüfungsordnung (BPO 2020) für Studierende der Evangelischen Theologie und Religionspädagogik:

Online-Meeting auf BBB am Dienstag, 29.6., 13-14h unter: https://webconf.tu-bs.de/ste-gd3-afg (Persönlicher Raum von Stefan Heuser)

Weitere Informationen zur neuen BPO 2021 finde Sie hier

 

Neuerscheinung (Mai 2021): Gottes und der Menschen Genossin - Marie Veit - Bibelwissenschaftlerin, Religionspädagogin, Sozialistin von Prof. Dr. Gottfried Orth

Marie Veit (1921-2004) war 25 Jahre Lehrerin vor allem für Evangelische Religion an einem Mädchen-Gymnasium in Köln, 18 Jahre Professorin für Didaktik des Evangelischen Religionsunterrichtes an der Universität Gießen, Mitbegründerin des Politischen Nachtgebetes in Köln und der deutschen und niederländischen Sektion der Christen für den Sozialismus. Lebenslang war Marie Veit engagiert in christlichen Gruppen und Initiativen und in ihrer evangelischen Kirchengemeinde und der rheinischen Landeskirche sowie in unterschiedlichen linken Parteien. Ökumene und der Einsatz für eine sozialistische Alternative waren ihr ein Herzensanliegen.
Das Buch schildert Stationen ihrer Biographie, bietet eine komplette Werkbiographie und schließt mit Kapiteln zu Grundzügen der Theologie Marie Veits und einem biographischen Porträt. Am Beispiel einer auf Versöhnung bedachten streitbaren Theologin und Religionspädagogin wird so auch ein Stück Zeit- und Theologiegeschichte des 20. Jahrhunderts deutlich.
Das Geleitwort hat Fulbert Steffensky geschrieben, ein Mitstreiter und Mitglied des Freundeskreises von Marie Veit.

Das Buch können sie im Buchhandel oder auch im Online Shop des BoD Verlages erwerben.

Formular zum Nachweis der Teilnahme an Veranstaltungen (nutzbar ab SoSe 2019)

Zu finden im Bereich Dokumente und Downloads.

Mit dem neuen Modulblatt lassen sich Studierende ihre Teilnahme an Veranstaltungen bestätigen. Nur wenn so die erforderliche Teilnahme an Veranstaltungen eines Moduls nachgewiesen wird und die erforderliche Leistung (Prüfungsleistung oder Studienleistung) erbracht wurde, kann ein Modul im QIS-System den Status "abgeschlossen" erhalten.
 

Abgabetermine für Hausarbeiten

Hausarbeiten im Zusammenhang mit Seminaren des Wintersemesters müssen bis spätestens 30. April desselben Wintersemesters abgegeben werden.

Hausarbeiten im Zusammenhang mit Seminaren des Sommersemesters müssen bis spätestens 30. September desselben Sommersemesters abgegeben werden. Ausnahme: Hausarbeiten im Zusammenhang mit Seminaren des Sommersemesters, in dem die Bachelorarbeit geschrieben wird, müssen bis spätestens 15. September desselben Sommersemesters abgegeben werden.

Alle Termine sind Ausschlusstermine.

Die Lehrenden des Seminars

Hinweise zum Abfassen von Hausarbeiten und Referaten

Hinweise zum Abfassen von Hausarbeiten und Referaten inkl. Hinweise zur Anfertigung des Literaturverzeichnisses und zum Zitatnachweis finden sich unter >Studium >Bachelorarbeit und Hausarbeiten.