Evangelische Theologie und Religionspädagogik

Seminar für Evangelische Theologie und Religionspädagogik

An unserem Seminar können Sie die Lehrbefähigung für das Fach "Evangelische Religion" an Grund-, Haupt- und Realschulen erwerben.

Hinweise und Regelungen aufgrund der Corona-Pandemie

Liebe Studierende,

bitte beachten Sie unbedingt die Ankündigungen auf der Startseite der TU Braunschweig und informieren sich regelmäßig auf den Hompepages der Fakultät und des Akademischen Prüfungsamtes.

BERATUNG
Aufgrund des Risikos durch das Corona-Virus und der Empfehlungen des RKI finden Beratungen vorerst nur noch telefonisch oder via E-Mail statt.

BIBLIOTHEK
Die Bibliothek muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Es bestehen jedoch eingeschränkte Nutzungsmöglichkeiten und ein Ausleihservice.

HAUSARBEITEN
Der Abgabetermin für alle schriftlichen Prüfungsleistungen (Modulprüfungen, KEINE Abschlussarbeiten) mit dem bisherigen Abgabetermin zum 30.4.2020 verschiebt sich aufgrund der Schließung der Bibliotheken von Mitte März bis vorletzte Woche um reichlich fünf Wochen. Die Hausarbeiten sind demnach bis spätestens 8. Juni 2020 abzugeben. Sollte das für Sie aus aktuellen Gründen nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an den/die Betreuer/in.

ANMELDUNG ZU ABSCHLUSSARBEITEN
Bitte schicken Sie eine E-Mail mit Angabe des Fachs, in dem die Abschlussarbeit geschrieben werden soll, an das APA und lassen die Voraussetzungen prüfen. Sie bekommen die Rückmeldung ebenfalls per E-Mail. Der Stempel auf dem Antrag ist derzeit nicht erforderlich. Die Bestätigung für den Nachweis des ordnungsgemäßen Studiums erfolgt ausschließlich per E-Mail. Nachdem Sie die Bestätigung per E-Mail erhalten haben, senden Sie den Antrag mit Ihren Angaben und Ihrer Unterschrift per E-Mail an Ihre/n Prüfer/in, nachdem Sie mit uns Thema, Fristen etc. abgesprochen haben. Wir tragen dann alles weitere ein (Thema, Beginn, Zweitgutachter) und senden den Antrag per E-Mail zur weiteren Bearbeitung an das APA.

Interview mit Prof. Stefan Heuser am 07. Mai 2020

„Der Lebensschutz besonders gefährdeter Menschen hat Vorrang“
In Corona-Zeiten ethisch handeln.

Interview mit Prof. Ursula Ulrike Kaiser am 08. April 2020

„Die Botschaft wird sich entfalten“.
Ostern in Quarantäne: Ein Interview über digitale Kirche, lokale Verbundenheit und eine intensive Passionszeit.

Gechäftsführende Leiterin

Prof. Dr. Ursula Ulrike Kaiser
38106 Braunschweig, Bienroder Weg 97, Raum 140 (1. OG)

Sekretariat

Kai Stilke
38106 Braunschweig, Bienroder Weg 97, Raum 165 (1. OG)

Mitglied der KIET