Vizepräsident für Forschung und Wissenschaftlichen Nachwuchs

Amtskette der TU Braunschweig

Seit dem 1. April 2018 ist Prof. Dr.-Ing. Peter Hecker als Mitglied des Präsidiums zuständig für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs.

Kurzprofil

Porträt von Professor Hecker
Bildnachweis: Marc Stantien/Stantien Fotostudio

Prof. Dr.-Ing. Peter Hecker ist seit April 2005 Leiter des Instituts für Flugführung. Neben der einschlägigen Lehre im Fachgebiet Flugmechanik, -regelung und -führung beschäftigt er sich mit Forschung und Innovation im Bereich der Cockpittechnologien und des Luftverkehrsmanagements sowie Querschnittsthemen wie der Sicherheit in der Luftfahrt, Mensch-Maschine-Systemen sowie Grundlagen der Navigation, Kommunikation und Überwachung im Luftverkehr.

Nach Abschluss des Studiums der Elektrotechnik an der TU Braunschweig (1989) war er zunächst am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Im Jahr 2000 übernahm er Aufbau und Leitung einer neu gegründeten Abteilung für Pilotenassistenzsysteme im Institut für Flugführung des DLR. 2002 schloss Hecker seine berufsbegleitende Promotion an der TU Braunschweig auf dem Gebiet der bildgestützten Navigation ab.

Als Vizepräsident gehören die Weiterentwicklung und Steuerung der Forschungsschwerpunkte der TU Braunschweig zu seinen Aufgaben. Auch die Verbesserung der Forschungsförderung, insbesondere die Unterstützung der Forschungsanträge und der Vernetzung nach innen und außen sind Prof. Dr.-Ing. Peter Hecker wichtig. Für den wissenschaftlichen Nachwuchs will er sich besonders einsetzen, unter anderem durch verlässliche und transparente Karriereperspektiven und die Förderung selbstständiger Forschung.