Beratung und Mini-Coaching

H-Work: Arbeitsbezogene diagnostische Beratung und Mini-Coaching

Im Rahmen des H-Work Projekts bietet das Institut für Psychologie eine diagnostische Sprechstunde und Mini-Coaching zu arbeitsbezogenen Fragestellungen an. Dabei wird gemeinsam mit einem Coach in drei Sitzungen verhaltensorientiert erarbeitet, was man selbst aktiv tun kann, um arbeitsbezogene Problemstellungen zu lösen.
 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Zwischen 18 und 67 Jahre alt
  • Erwerbsfähigkeit ist gegeben
  • Bereitschaft über ein arbeitsbezogenes Anliegen zu sprechen und im
  • Coachingverlauf kleine Übungen oder Aufgaben zu bearbeiten
     

Durchführung

Die Coachingtermine finden nach individueller Terminabstimmung im Einzelkontakt statt. Sie werden durchgeführt von Master Psycholog*innen mit Coachingerfahrung. Die Coachings werden supervisorisch begleitet von Frau Prof. Beate Muschalla, Psychologie Professorin und Verhaltenstherapeutin mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich arbeitsbezogener Belastungsbewältigung.
 

Anmeldung und Aufnahme

Anmeldungen sind noch bis zum 30.09.2022 möglich!

Anmeldung über

Frau Prof. Beate Muschalla  (b.muschalla(at)tu-braunschweig.de)

oder

Frau M. Sc. Lilly Werk (l.werk(at)tu-braunschweig.de)

mit Angabe des Namens und Kontaktdaten.

 

H-WORK_Logo