Sabine C. Langer

Sabine Langer
Bildnachweis: InA/TU Braunschweig

Sabine C. Langer forscht und lehrt in den Bereichen Akustik, Modellierung und Innovationsfähigkeit. Sie begleitet Menschen bei ihrer Entwicklung und der Entfaltung persönlicher und gemeinschaftlicher Potentiale. Auch als Leiterin eines Graduiertenkollegs ist ihr dies ein besonderes Anliegen.

Ihr Sohn lehrt sie stets offen für Neues zu bleiben. Sie liebt das Rauschen der Wälder, das Knirschen von Schnee und den Klang der Stille. Seit 2019 leitet sie das neu gegründete Institut für Akustik. 

Prof. Dr.-Ing. Sabine C. Langer
Langer Kamp 19, Raum 104, 1.OG

Forschungsfelder

  • Modellierung & Berechnung
  • Numerische Akustik
  • Design for Acoustics
  • Schall, Raum & Stille

Publikationen

Eine Liste meiner Publikationen finden Sie auf der InA-Webpage oder bei Researchgate.

Curriculum Vitae

2019 W3-Professorin für Akustik, TU Braunschweig
  Gründung des Instituts für Akustik
2018 Ruf auf Professur für "Industrielle Anwendungen von Medientechnologien" der TU Ilmenau und
  Ruf in die Institutsleitung des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie (abgelehnt)
2013 - 2018 W2-Professorin für Vibroakustik am Institut für Konstruktionstechnik der TU Braunschweig
  Leiterin der Arbeitsgruppe Vibroakustik
2009 - 2013 Vertretung der Professur für Mechanik des Instituts für Angewandte Mechanik der TU Braunschweig
2008 Ruf auf W2-Professur für "Technische Mechanik und Mathematik" der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (abgelehnt)
2008 Posititve Zwischenevaluation der Juniorprofessur für Wellenausbreitung und Bauakustik
2005 - 2008 Vertretung der Professur für Festkörpermechanik des Instituts für Technische Mechanik der TU Clausthal
2003 - 2013 Juniorprofessorin für Wellenausbreitung und Bauakustik an der TU Braunschweig
2001 Promotion zur Dr.-Ing. an der TU-Braunschweig
1997 - 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Mechanik der TU Braunschweig
1991 - 1996 Bauingenieurstudium in Braunschweig

Gremien und Funktionen

seit 2019 Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V.
seit 2018 Mitglied des Advisory Boards des Exzellenzclusters Hearing4All
seit 2017 Mitglied des Beirats der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V. (DEGA) als Tagungsleiterin mit Prof. Jürgen Peissig der DAGA 2020 in Hannover
seit 2011 Leiterin des Graduiertenkollegs und stellvertretende Sprecherin des Sonderforschungsbereichs 880 „Hochauftrieb künftiger Verkehrsflugzeuge“
2006 - 2018 Mitglied des Vorstandsrates der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V.
2010 - 2012 Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V.
2010 - 2012 Vorsitzende der Lothar Cremer-Preis-Jury
2006 Tagungsleiterin mit Prof. Werner Scholl der DAGA'06 in Braunschweig
  Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V. (DEGA)
  Mitglied der Gesellschaft für Mathematik und Mechanik e.V. (GAMM)