Arbeitskreis Prof. Dr. Peter Winterhalter

AKW
Bildnachweis: Franziska Steingaß/TU Braunschweig

v.l.n.r:

Prof. Dr. Peter Winterhalter, Leonie Myrrhe, Vanessa Kapaun, Edwin Januschewski, Johanna Dierks, Evelyn Caro,  Dr. Gerold Jerz, Dr. Maria Ramos-Jerz, Dr. Recep Gök, Sonja Niesen, Katharina Eberhardt, Sina Behne, Joschka Wüstner, Binh Nguyen Thanh, Mats Kiene


Die generelle Arbeitsrichtung der Arbeitsgruppe Winterhalter ist in den Bereichen Naturstoffchemie und Aromaforschung angesiedelt. Derzeit werden die folgenden Projekte schwerpunktmäßig bearbeitet:

  • Bioaktive Naturstoffe in Obst und Gemüse (insbesondere Anthocyane, Proanthocyanidine, Stilbene, Lignane, Isoflavone, Glucosinolate; Strukturaufklärung, biologische Aktivität)
  • Wein- und Fruchtsaftanalytik (antioxidativ wirksame Bestandteile in Rot- und Weißwein, "French Paradox", Identifizierung von Leitstrukturen, biologische Testung; Farbpigmente in Rotwein, Stabilität, Farbbeitrag; Strukturaufklärung; Authentizität; Alterung von Wein und Fruchtsäften, Alterungsindikatoren; Verfälschungen)
  • Aromastoffe in Früchten, Gemüse sowie in Sekt und Wein (Bildungswege, Precursoren, Enantiodifferenzierung, sensorischer Beitrag, Aromafehler, Anwendung von Precursoren zur Aromatisierung von Convenience Food)
  • Entwicklung leistungsfähiger verteilungschromatographischer Trennsysteme (Countercurrent chromatography: Apparatebau, Entwicklung analytischer sowie präparativer hydrodynamischer Trennsysteme, derzeitige Schwerpunkte: Einsatz von High Speed Countercurrent Chromatography zur Isolierung von Naturstoffen und Low Speed Rotary Countercurrent Chromatography sowie Spiral-Coil LSRCCC für Trennungen bis zu 100 g; Centrifugal Precipitation Chromatography zur Trennung von Biopolymeren)
  • Carotinoide und Carotinoidmetabolite (Strukturaufklärung, Bildungswege, Isolierung und Charakterisierung tierischer und pflanzlicher Carotenasen)
  • Kaffeeforschung (in Zusammenarbeit mit Prof. Engelhardt), Schwerpunkt: Bitterstoffe in Kaffee.