TU BRAUNSCHWEIG

Veranstaltungen 2017

Jan  Feb  Mär  Apr  Mai  Jun  Jul  Aug  Sep  Okt  Nov

Spender und Sponsoren



März

Sonntag, 19. März 2017, 14:00 Uhr

Frühlingsanfang im Botanischen Garten

Themenführung mit Michael Kraft
Treffpunkt:
Forumsbereich, Humboldtstraße 1

Endlich hat der Frühling begonnen! Alles fängt an zu wachsen und zu blühen. Zwiebel- und Knollenpflanzen erfreuen uns als erste mit ihren mutigen Blüten, die sich auch von Schlechtwetterphasen nicht unterkriegen lassen.
Bei hoffentlich schönem Wetter möchte ich mit Ihnen die erste Sonntagsführung in diesem Jahr beginnen. Gehen wir gemeinsam auf Entdeckungsreise durch den Braunschweiger Botanischen Garten.



April


Sonntag, 23. April 2017, 14:00 Uhr

Das Winterquartier wird geräumt
- die ersten Kübelpflanzen dürfen wieder ins Freie

Themenführung mit Michael Kraft
Treffpunkt:
Forumsbereich, Humboldtstraße 1

Bei günstigen Witterungsverhältnissen können einige Kübelpflanzen schon im April ins Freie gebracht werden. Zu diesen Pflanzen gehören z.B. Aukube, Bergpalme, Dattelpalme, Echte Feige, Hanfpalme und Rosmarien.
Ein frühes Ausräumen hat u.a. auch den Vorteil, dass Schädlinge, die bei milden Temperaturen im Überwinterungsquartier an den Kübelpflanzen häufig nicht zu vermeiden sind, die kühleren Nachttemperaturen nicht vertragen und meistens abgetötet werden. Von der Freude an Kübelpflanzen wird jeder erfasst, der einmal damit begonnen hat, solche Pflanzen zu kultivieren. Mit meiner Themenführung möchte ich bei den Teilnehmern die Freude und das dazugehörige Wissen noch vertiefen.



Dienstag, 25. April 2017, 19:00 Uhr,

Bulbs and more
- Faszination von Knollen- und Zwiebelpflanzen -

Vortrag: Prof. Dr. Dietmar Brandes,
Institut für Pflanzenbiologie, TU Braunschweig

Ort: Hörsaal des Instituts für Pflanzenbiologie, Humboldtstr. 1

Die Lebensform der Geophyten, ihre klimatische Einnischung und die daraus resultierende Verbreitung bilden den ersten Teil des Vortrages. Ebenso streift er die "Tulpomanie" und damit die erste dokumentierte Spekulationsblase der Welt. Der Haupteil widmet sich den wichtigsten Gattungen der auch als Zierpflanzen außerordentlich beliebten Geophyten aus dem Mittelmeergebiet sowie insbesondere aus Klein- und Westasien. Zahlreiche Arten werden dabei auch am natürlichen Wuchsort gezeigt. Den Abschluss bilden Aussagen zum Naturschutz.



Mai

Sonntag, 21. Mai 2017, 14:00 Uhr

Hechtkraut, Indianerbanane, Präriekerze
- die Pflanzenwelt Nordamerikas

Themenführung mit Michael Kraft
Treffpunkt:
Forumsbereich, Humboldtstraße 1

Die Besucher eines Botanischen Gartens erwartet eine große Vielfalt von Pflanzenarten. Doch Vielfalt lässt sich unterschiedlich definieren. Die Vielfalt eines Botanischen Gartens besteht aus ökologisch unterschiedlichen Bereichen, in denen viele verschiedene Arten zusammen vorkommen.
Auf der Erde wachsen ca. 270.000 Arten von Blütenpflanzen. Unter denen im Braunschweiger Botanischen Garten kultivierten 4.000 Pflanzenarten finden wir auch eine Vielzahl von Arten, welche in Nordamerika beheimatete sind. So erstreckt sich z.B. das Verbreitungsgebiet des Herzblättrigen Hechtkrauts (Pontederia cordata) im warmgemäßigten Osten Amerikas von Südost-Kanada bis Minnesota, Florida und Texas. Präriekerzen (Camassia) sind teilweise winterharte Zwiebelpflanzen aus Nord- und Südamerika. Interessanterweise kann man alle Präriekerzen-Zwiebeln essen. Einst bildeten sie eine wichtige Nahrungsquelle für Indianer im nordwestlichen Teil Nordamerikas.

Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise!


Sonntag, 28. Mai 2017, 10:00 - 17:00 Uhr

Flohmarkt der Sinne

Veranstalter: Freunde des Braunschweiger Botanischen Gartens e.V.
Ort:
Erweiterungsteil des Botanischen Gartens, Humboldtstraße 36

Die Freunde des Braunschweiger Botanischen Gartens e.V. organisieren ihren beliebten Flohmarkt im Botanischen Garten zum 25. Mal.
Anlässlich des Jubiläums wird die Berliner Gruppe "Velvet Cats" aufspielen.

Die etwa 450 Mitglieder unseres Fördervereins haben viele interessante Gegenstände (Kleinmöbel, Spielzeug, Bücher, Haushaltswaren, Textilien u.v.m.) zusammengetragen, um diese zu Gunsten des Botanischen Gartens zu verkaufen.
Gern nehmen wir auch Ihre Sachspenden entgegen!
Für Anfragen zur Anlieferung wenden Sie sich bitte an den Botanischen Garten: Telefon: (0531) 391-5888 oder E-Mail: botgart@tu-braunschweig.de

Natürlich gibt’s auch wieder viele Pflanzenraritäten für drinnen und draußen zu erwerben.
Am Infostand informieren die Freunde des Braunschweiger Botanischen Garten e.V. über Ihre Vereinsaktivitäten.
Die Mitarbeiter des Botanischen Gartens stehen für alle Fragen zum Thema Pflanzen und Garten zur Verfügung. Wir alle freuen uns auf Ihren Besuch.
Viele Mitglieder des Vereins sorgen mit selbstgebackenem Kuchen für ein reichhaltiges Kuchenbuffet.

Der Erlös kommt dem geplanten Duft- und Tastgarten im Botanischen Garten zugute.



Juni

Sonntag, 11. - 18. Juni 2017

Woche der Botanischen Gärten

Diesjähriges Motto:
„Verband Botanischer Gärten – 25 Jahre gemeinsam für die Vielfalt“

Verlängerte Öffnungszeiten!
Montag, 12.06. bis Freitag, 16.06.2017, 08:00 - 20:00 Uhr


Sonntag, 11. Juni 2017

10.00 - 16.00 Uhr
Kakteen-,
Orchideen- und Insektivorenbörse

Deutsche Orchideen-Gesellschaft e.V.,
Deutsche Kakteen-Gesellschaft e.V.,
Gesellschaft für Fleischfressende Pflanzen e.V.
Ort: Erweiterungsteil des Botanischen Gartens, Humboldtstraße 36

Info-Stand
und

Bücherflohmarkt in der "Orangerie"
Die Mitglieder unseres Fördervereins haben  Bücher, Schallplatten, CDs und DVDs zusammengetragen, um diese zu Gunsten des Botanischen Gartens zu verkaufen.
Freunde des Braunschweiger Botanischen Gartens e.V.

Ort:
  Erweiterungsteil des Botanischen Gartens, Humboldtstraße 36

14:00 Uhr

Selbstverteidigung im Pflanzenreich
- Pflanzen mit Brennhaaren, Dornen und Stacheln

Themenführung mit Michael Kraft
Treffpunkt:
Forumsbereich, Humboldtstraße 1

In Sachen Pflanzen, die sich wehren, können wir auf unserer nächsten gemeinsamen Exkursion interessante Entdeckungen machen. Dornen, Stacheln, giftige Stoffe, Brennhaare aber auch scharfe Kristallhaare oder sogar ätherische Öle dienen Pflanzen als Schutz vor dem Gefressenwerden.

Mittwoch, 14. Juni 2017, 18:00 - 22:00 Uhr

Erlesenen Düften auf der Spur!

Nach dem Motto „Immer der Nase nach…“ lädt die Grüne Schule Braunschweig ein, an interaktiven Stationen in die verführerische Vielfalt der Pflanzendüfte und Duftpflanzen des Botanischen Gartens einzutauchen. Freuen Sie sich auf spannende Erkenntnisse über Herkunft, Verwendung und Wahrnehmung von Riechstoffen.

Das Grüne Schule–Team freut sich auf Ihren Besuch.
Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften Abt. Biologie und Biologiedidaktik

Ort: Grüne Schule im Botanischen Garten der TU Braunschweig, Humboldtstr. 1

Veranstaltungsposter



Juli

Sonntag, 16. Juli 2017, 14:00 Uhr

Vorsicht !  Allergiepflanzen

Themenführung mit Michael Kraft
Treffpunkt:
Forumsbereich, Humboldtstraße 1

Während meiner kommenden Themenführung durch den Botanischen Garten zeige ich den Teilnehmern eine Vielzahl von Allergie auslösenden Pflanzen und weise auf deren allergene Eigenschaften hin. Diese können problematisch für Menschen mit Asthma oder Heuschnupfen sein und/oder bei Kontakt Reizungen der Haut oder Augen verursachen.
Seit Jahren ist eine weltweite Zunahme dieses Phänomens zu beobachten. Fast jeder dritte Bundesbürger leidet unter allergischen Beschwerden. Im Verlauf der letzten Jahrzehnte hat die Zahl der von Pollenallergien betroffenen Menschen in Deutschland dramatisch zugenommen.
Auch Hautallergien wie Kontaktekzeme, Lichtdermatitis und Nesselsucht, verursacht durch Pflanzenallergene, sind weit verbreitet. Hautallergieauslösende Pflanzen können u.a. sein: Weinraute, Diptam und Wolfsmilch, auch Gartenfuchsschwanz (Foto), Ringelblume, Ziertabak oder Wandelröschen. Aber auch Duftstoffe können manch einem das Leben schwer machen.
Mit meiner Themenführung „Vorsicht! Allergiepflanzen“ möchte ich einen kleinen Teil zur Vermeidung von Pflanzenallergien beitragen.



August

Qigong im Botanischen Garten

gemeinsames Üben unter freiem Himmel
Es ist soweit: die bundesweite Sommeraktion „Qigong im Park“ beginnt! Wer Qigong kennenlernen will, ist am 6. August 2017 herzlich in den Erweiterungsteil des Botanischen Gartens eingeladen. An vier Sonntagen bietet Brigitte Weihmüller – Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft – einen Schnupperkurs an.
Die aus der fernöstlichen Kultur stammenden Übungsformen sprechen Körper und Geist gleichermaßen an. Die einfachen und fließenden Bewegungen entspannen. Sie schützen die Gesundheit und stärken das Immunsystem.
Es ist keine Anmeldung erforderlich – die Teilnahme ist kostenfrei.

Treffpunkt:
Erweiterungsteil des Botanischen Gartens, Humboldtstraße 36, 38106 Braunschweig, neben dem Pavillon an der Oker

Termine:
Sonntag, 6. August 2017 von 8.15 bis 9.15 Uhr
Sonntag, 13. August 2017 von 8.15 bis 9.15 Uhr
Sonntag, 20. August 2017 von 8.15 bis 9.15 Uhr
Sonntag, 27. August 2017 von 8.15 bis 9.15 Uhr

bitte mitbringen:
bequeme Kleidung und bequeme Schuhe


Sonntag, 20. August 2017, 14:00 Uhr

Pflanzen die uns munter, müde oder liebevoll machen!

Themenführung mit Michael Kraft
Treffpunkt:
Forumsbereich, Humboldtstraße 1

Der Duft von Pflanzen kann uns auf unterschiedlichste Weise beeinflussen. Er kann in uns eine Reihe von Emotionen hervorrufen und unsere Lebensqualität verbessern.
So ist es wissenschaftlich erwiesen, dass stimmulierende Noten (Minze, Thymian, Citrus) unseren Körper morgens anregen, klare Kräuterdüfte (Rosmarin, Eukalyptus, Fenchel) uns die tägliche Arbeit erleichtern und entspannende Aromen (Lavendel, Kardamom, Indianernessel) Stress abbauen. Die Düfte der Duftpflanzen sprechen uns auf verschiedenste Weise an. So können sie unser Herz berühren, uns aufmuntern oder beruhigen oder uns anderweitig bewegen.
Warum produzieren Pflanzen überhaupt Duftstoffe? Ganz sicher nicht, um uns einen Gefallen damit zu tun.
Mehr dazu erfahren Sie u.a. am 20. August ab 14:00 Uhr!



Sonntag, 27. August 2017, 10.00 - 17.00Uhr

Markt der schönen Dinge

Veranstalter: Kunsthandwerker Braunschweig e.V.

Ort: Erweiterungsteil des Botanischen Gartens, Humboldtstraße 36

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass KunsthandwerkerInnen aus Braunschweig und dem Umland Produkte ihres kreativen Schaffens im schönen Ambiente des Botanischen Gartens der Technischen Universität anbieten. Veranstalter ist die Arbeitsgruppe Kunsthandwerk Braunschweig (AKB), als eingetragener
Verein ein Zusammenschluss von professionell arbeitenden GestalterInnen aus Handwerk und Design.
Von 10:00 bis 17:00 Uhr präsentieren Goldschmiede, Drechsler und Tischler, Weberinnen und Keramikerinnen Unikate und Kleinserien, denen der hohe Anspruch an Gestaltung und an handwerkliche Qualität gemeinsam ist.



September

Sonntag, 03. September 2017, 14.00 - 18.00 Uhr

Tag der Baumpaten

Ein Tag für unsere Baumpaten und alle die es werden möchten!

Veranstalter: Botanischer Garten der TU Braunschweig
Ort: Botanischer Garten, Humboldtstraße 1

Die Gehölze unseres Botanischen Gartens sind nicht nur für die Besucher eine Augenweide, sie sind auch für Botaniker eine wichtige Fundgrube. Grund genug, Baumpate zu werden. Wer unseren Garten durchstreift, wird neben den alten historischen Gehölzen auch sehr viele jüngere Bäume und Sträucher finden.
Vor 14 Jahren begannen wir in einem Pilotprojekt Baumpatenschaften einzuführen. Mittlerweile tragen über 80 Paten zum Erhalt des historischen Baumbestandes des Braunschweiger Botanischen Gartens bei.

Programmvorschau:

14:00 Uhr:
Die ganze Welt der Gehölze
Entdecken Sie mit Michael Kraft die Vielzahl der Baum- und Straucharten aus allen Kontinenten im Botanischen Garten der TU Braunschweig.
Treffpunkt: Bauerngarten

14.00 – 17.00 Uhr:
Von Bäumen die schon die Dinosaurier kannten und anderen Rekorden!

Zum „Tag der Baumpaten“ öffnet die Grüne Schule ihre Türen.
Wir freuen uns auf neugierige Kinder, die Lust haben, eine Baumrallye durch den Botanischen Garten zu unternehmen, bei der besondere Bäume erkundet und Antworten auf Fragen wie: „Was ist eigentlich ein lebendes Fossil?“ gesucht werden.
Jüngere Kinder benötigen dabei Unterstützung, z.B. durch ihre Eltern.
Das Grüne Schule-Team freut sich auf Ihren Besuch.
Ort: Grüne Schule im Botanischen Garten der TU Braunschweig, Humboldtstr. 1

14.00 – 17.00 Uhr:
- Seilklettertechnik hautnah erleben

- Der Botanische Garten aus der Vogelperspektive

- Klettervorführung der Baumpfleger

Das Baumpflegeteam der Fa. Haltern & Kaufmann
Ort:
Rasenfläche unter der Blutbuche

17.00 - 18:00 Uhr
Wurzelwort und Borkenblatt
Eine dendrologische Lesereise durch die Jahrhunderte
Ausgewählt und vorgestellt von Tilman Thiemig

Im Anfang war das Wort. Doch wenig später schon folgte bereits der Apfelbaum. Seine Frucht der Erkenntnis. Und die Geschichte der Menschheit begann. Die dann eben auch eine Geschichte der Bäume wurde und ist. Eine Literaturgeschichte. Ob Weltenesche Yggdrasil oder Goethes Gingko biloba, Fontanes Birnbaum, die Weihnachtstannen von Andersen und Morgenstern, Tolkiens Borkenwesen oder die Taxuswand der Annette von Droste-Hülshoff – der Baum zählt zu den elementaren Motiven und „stummen wie beredten Helden“ der internationalen Dichtung.

In seinem Programm Wurzelwort und Borkenblatt präsentiert der Literaturvermittler Tilman Thiemig einige seiner liebsten Gedichte und Geschichten aus dem weiten, wilden Urwald des Dendron poeticus. Immergrün. Sturmfest. Und wortverwachsen...
Ort:
Pergola am Duftgarten
Eintritt frei !


Sonntag, 17. September 2017, 14:00 Uhr

Nutzpflanzen aus aller Welt

Themenführung mit Michael Kraft
Treffpunkt:
Forumsbereich, Humboldtstraße 1

Von den etwa 270.000 bekannten Pflanzenarten werden ca. 20.000 in irgendeiner Weise von Menschen genutzt. Nur etwa 5 Prozent davon gelten als Nutzpflanzen und nur ein Teil der Nutzpflanzen – die planmäßig auf größeren Flächen angebaut bzw. kultiviert werden – gelten als Kulturpflanzen. Auch im Botanischen Garten der TU Braunschweig werden eine Vielzahl mehr oder weniger bekannte Nutzpflanzenarten kultiviert.




Oktober

Sonntag, 15. Oktober

Bunte Blätter und attraktive Früchte

Themenführung mit Michael Kraft
Treffpunkt:
Forumsbereich, Humboldtstraße 1



Spender und Sponsoren

Die Teilnahme an allen Themenführungen ist kostenlos!

Wer möchte, kann die Arbeit des Botanischen Gartens natürlich gerne durch eine Spende unterstützen, auch Sponsoren sind jederzeit willkommen.
Wir freuen uns über jeden Spendenbetrag, der ausschließlich dem Botanischen Garten der TU Braunschweig zugute kommt.

Natürlich beraten wir Sie bei Bedarf auch gerne in einem persönlichen Gespräch!

Rufen Sie uns an unter Tel. 0531/391-5888

 


  aktualisiert am 15.08.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang