Institut für Angewandte Mechanik

Interview mit Prof. Jänicke: "Von Beton bis Batterien"

4. März 2021 | Magazin: Köpfe
Wann muss ein Stahlbetonträger ausgetauscht oder saniert werden? Wann wird das Material spröde? Das sind Fragen, mit denen sich Professor Ralf Jänicke in seiner Forschung beschäftigt. Der neue Leiter des Instituts für Angewandte Mechanik entwickelt Simulationsverfahren, mit denen man vorhersagen kann, wie sich ein bestimmtes Material verhält oder wann es beispielsweise zerbricht. Im Interview hat er Bianca Loschinsky erzählt, warum Mechanik nicht gleich Mechanik ist, was ihn an seinem Forschungsgebiet besonders begeistert und welche Pläne er für die Lehre hat.

Mechanik heißt...

                                     ...physikalische Phänomene zu verstehen

Mechanik ermöglicht...

                                     ...neue Technologien zu entwickeln

Mechanik ist...

                                     ...unverzichtbar für einen erfolgreichen Wandel in das digitale Zeitalter

 

Das Institut für Angewandte Mechanik steht für Spitzenforschung im Bereich der simulationsgesteuerten Ingenieurwissenschaft. Wir vermitteln Grundlagen, damit Studierende die Herausforderungen im digitalen Zeitalter optimal meistern können, und agieren als Dienstleister für ambitionierte Technologieunternehmen.