TU BRAUNSCHWEIG

Aktuelle Studie


Liebe Glücksinteressierte,

helfen macht glücklich :-)

Für eine Studie im Rahmen der Glücksforschung am Institut für Pädagogische Psychologie der TU Braunschweig suchen wir glücksinteressierte Menschen, die an unserer Untersuchung teilnehmen. Der Fragebogen wird online ausgefüllt und die Bearbeitung braucht ca. 12 Minuten. Über den genauen Zweck dürfen wir aus methodischen Gründen vorher nichts verraten, aber Sie können am Ende des Fragebogens Ihre E-Mail hinterlassen, damit wir Ihnen den bestimmt interessanten Ergebnisbericht zuschicken können.

Zur Umfrage gelangen Sie hier: Hilfe für die Glücksforschung

Wir freuen uns über jede*n Teilnehmer*in.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!


Training von Glück – Wohlfühlen kann man lernen

Glück ist das einzige Gut, das um seiner selbst willen angestrebt wird, schrieb schon Aristoteles. Und wer wollte da widersprechen? Glücklich sein fühlt sich nicht nur gut an. Forschungsergebnisse zeigen beeindruckend deutlich, dass glückliche Menschen kreativer, produktiver und gesünder sind. Sie können besser Probleme lösen, lernen schneller und leben sogar länger. Das ist gut für das gelingende Leben des Einzelnen und mindestens ebenso gut für die ganze Gesellschaft.

Am Institut für Pädagogische Psychologie haben wir ein Training zur nachhaltigen Erhöhung des Glücksempfindens entwickelt und in einer ersten sehr ausführlichen Variante mit Studierenden durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Teilnehmenden sich auch drei Monate nach dem Training für glücklicher und zufriedener mit ihrem Leben hielten als vorher. Aus dem Training für Studierende haben wir auch eine kompakte Form entwickelt, deren Kurse im Juni und Juli 2015 stattgefunden haben.

Ziel des Trainings war es, Glückskompetenzen der Teilnehmenden zu trainieren. Jeder Mensch kann seine „Glücksanfälligkeit“ erhöhen – zum Beispiel in dem er mehr darauf achtet, Schönes auch wahrzunehmen und zu genießen, dankbar für Positives ist oder sich öfter gute Taten vornimmt. Es wurden die Zusammenhänge zwischen Wohlbefinden und positiven Emotionen auf der einen und gelingendem beruflichen und privaten Leben sowie psychischer Gesundheit auf der anderen Seite verdeutlicht. Mehrere Übungen regten Teilnehmende dazu an, Wahrnehmung und Bewertungen von Situationen sowie auch Ihr Verhalten positiv und nachhaltig zu verändern.

Momentan bieten wir keine weiteren Glückstrainings an. Wenn Sie in unsere Interessentenliste aufgenommen werden möchten, melden Sie sich gerne unter folgendem Link an. Wir informieren Sie dann, wenn wir wieder ein Glückstraining durchführen oder wenn wir anderes wissenswertes zur Positiven Psychologie zu berichten haben.

Anmeldung zur Interessentenliste für Glückstrainings und Positive Psychologie

Herzliche Grüße und viel Glücklichsein
Tobias Rahm

 

Weitere Informationen sowie Kontaktdaten für Nachfragen finden Sie auf der Mitarbeiterseite von Dipl.-Psych. Tobias Rahm.

 

 

 


  aktualisiert am 21.06.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang