TU BRAUNSCHWEIG

Wissenschaftliche Aufsätze:

  • Why do farm animal welfare regulations vary between EU member states? A comparative analysis of societal and party political determinants in France, Germany, Italy, Spain, and the UK. In: Journal of Common Market Studies, im Erscheinen.
  • Mutual and Self Perceptions of Opposing Advocacy Coalitions - Devil Shift and Angel Shift in a German Policy Subsystem. 2018, in: Review of Policy Research, early online, doi 10.1111/ropr.12200, (mit Nils C. Bandelow), https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/ropr.12299.
  • Learning as a Necessary but not Sufficient Condition für Major Health Policy Change: A Qualitative Comparative Analysis Combining ACF and MSF. 2017, in: Journal of Comparative Policy Analysis, early online, doi: 10.1080/13876988.2017.1393920, (mit Nils C. Bandelow, Johanna Hornung, Johanna Kuhlmann und Sebastian Heidrich), http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/13876988.2017.1393920.
  • Parteiendifferenz in der deutschen Tierschutzpolitik - Gestaltungsspielraum der Länder in neuen Politikfeldern? 2017, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Jahrgang 48, Heft 3, S. 491-513, doi: 10.5771/0340-1758-2017-3-634, der Artikel ist hier zugänglich, ergänzend ein Link zum Anhang.
  • Farm Animal Welfare Policy in Comparative Perspective: Determinants of Cross-National Differences in Austria, Germany and Switzerland. 2017, in: European Policy Analysis, 3 (1), S. 20-47, doi: 10.1002/epa2.1015 http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/epa2.1015/full.
  • Partizipation und Deeskalation bei der Planung von Infrastrukturvorhaben - Ergebnisse aus drei Jahren interdisziplinärer Forschung. 2017, in: Internationales Verkehrswesen, (69), 4, (mit Nils C. Bandelow).
  • Warum eskalieren Protestbewegungen? 2017, in: Politikum, Nr. 2, (mit Nils C. Bandelow).
  • Devil Shift und Angel Shift in eskalierten politischen Konflikten am Beispiel von Stuttgart 21. 2016, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, Vol. 26, No. 3, S. 301-324, doi: 10.1007/s41358-016-0061-0, (mit Nils C. Bandelow), freier Onlinezugang http://rdcu.be/nkAn.


Bücher:

  • Conventional Paths for New Challenges? Change and Continuity in Economic Policy in Brazil. Nomos, Baden-Baden, 2016, Reihe Internationale Politische Ökonomie (Dissertationsschrift)


Konferenzbeiträge:

  • Gestaltungsspielraum der Länder in neuen Politikfeldern? Die Erklärungskraft der Parteiendifferenz in der Tierschutzpolitik. Jahrestagung der DVPW Sektion Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland, Schwäbisch-Gmünd, 18.-19 November 2016
  • Figurations Leading to Post-Crisis Convergence of Bismarckian Health Systems towards the Beveridge Model: Combining Conditions of the Advocacy Coalition Framework and the Multiple Streams Approach, ECPR General Conference, Prag, September 2016, mit Nils C. Bandelow, Johanna Hornung, Johanna Kuhlmann und Sebastian Heidrich
  • Paradigmentransfer - der Einfluss neuer wirtschaftspolitischer Ideen in China und Brasilien auf die globale Politikgestaltung. DVPW Kongress, Duisburg, 21.-25. September 2015
  • Devil Shift als Herausforderung für die Verwaltung am Beispiel von Stuttgart 21. DVPW Kongress, Duisburg, 21.-25. September 2015, mit Nils C. Bandelow
  • Who does the Devil Shift? Predictors for Demonizing Opponents in Escalated Conflicts. International Conference on Public Policy, Mailand, 1.-4. Juli 2015, mit Nils C. Bandelow
  • Well-known Paths for arising Challenges? Industrial Policymaking in Brazil, European Conference on International Relations, Warschau, 18.-21. September 2013
  • Paradigm Change and Cycles of Policy Change – The Case of Economic Policymaking in Brazil, International Conference on Public Policy, Grenoble, 26.-28. Juni 2013
  • Paradigmenwechsel in der Industriepolitik in Brasilien, FoJuS Jahrestagung, Sektion Nachwuchsorganisation DVPW, Hannover, 6.-7. Dezember 2012



Folgen Sie uns:

Facebook  Twitter Instagram Youtube

European Policy Analysis:

Facebook Twitter

www.policy-studies.eu


   EPA: European Policy Analysis

Auswahl neuerer Veröffentlichungen:

Mutual and Self Perceptions of Opposing Advocacy Coalitions - Devil Shift and Angel Shift in a German Policy Subsystem:

Learning as a Necessary but Not Sufficient Condition for Major Health Policy Change: A Qualitative Comparative Analysis Combining ACF and MSF:

JCPA Cover

Regionale Betroffenheit in informellen Beteiligungsverfahren bei Infrastrukturprojekten:

  Der moderne Staat_Cover

Parteiendifferenz in der deutschen Tierschutzpolitik - Gestaltungsspielraum der Länder in neuen Politikfeldern?:

zparl

Farm Animal Welfare Policy in Comparative Perspective: Determinants of Cross-national Differences in Austria, Germany, and Switzerland:

European Policy Analysis Spring 2017

Studying Incremental Institutional Change: A Systematic and Critical Meta-Review of the Literature from 2005 to 2015:

Devil Shift und Angel Shift in eskalierten politischen Konflikten am Beispiel von Stuttgart 21:

Governance im Politikfeld Verkehr: Steuerungsmuster und Handlungsmodi in der Verkehrspolitik 2016:

Handbuch Verkehrspolitik. 2. Auflage

Agenda Setting für eine nachhaltige EU-Verkehrspolitik: Akteurskonstellationen, Machtverhältnisse und Erfolgsstrategien 2014:

Agenda Setting für eine nachhaltige EU-Verkehrspolitik: Akteurskonstellationen, Machtverhältnisse und Erfolgsstrategien

Lehrbuch der Politikfeldanalyse 2014:

Lehrbuch der Politikfeldanalyse


Drivers of Carsharing Diffusion in Germany: an Actor-centred Approach 2014:

Drivers of Carsharing Diffusion in Germany: an Actor-centred Approach 2014:


Gerechtigkeitsempfindungen bei Großprojekten als Ursache von Konflikteskalationen? Vertrauen und Legitimität als moderierende Faktoren illustriert am Beispiel der Konflikte um die Erweiterung des Frankfurter Flughafens 2014:

Politische Psychologie 2014-1




  aktualisiert am 27.04.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang