TU BRAUNSCHWEIG

Wissenschaftliche Aufsätze:

  • Social identities in the policy process. In: Policy Sciences, doi: 10.1007/s11077-018-9340-6 (mit Johanna Hornung und Nils C. Bandelow), open access.
  • Why do farm animal welfare regulations vary between EU member states? A comparative analysis of societal and party political determinants in France, Germany, Italy, Spain, and the UK. In: Journal of Common Market Studies, doi: 10.1111/jcms.12794, https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/jcms.12794, read it for free here: https://rdcu.be/96fz
  • Mutual and Self Perceptions of Opposing Advocacy Coalitions - Devil Shift and Angel Shift in a German Policy Subsystem. 2018, in: Review of Policy Research, early online, doi 10.1111/ropr.12200, (mit Nils C. Bandelow), https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/ropr.12299.
  • Learning as a Necessary but not Sufficient Condition für Major Health Policy Change: A Qualitative Comparative Analysis Combining ACF and MSF. 2017, in: Journal of Comparative Policy Analysis, early online, doi: 10.1080/13876988.2017.1393920, (mit Nils C. Bandelow, Johanna Hornung, Johanna Kuhlmann und Sebastian Heidrich), http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/13876988.2017.1393920.
  • Parteiendifferenz in der deutschen Tierschutzpolitik - Gestaltungsspielraum der Länder in neuen Politikfeldern? 2017, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Jahrgang 48, Heft 3, S. 491-513, doi: 10.5771/0340-1758-2017-3-634, der Artikel ist hier zugänglich, ergänzend ein Link zum Anhang.
  • Farm Animal Welfare Policy in Comparative Perspective: Determinants of Cross-National Differences in Austria, Germany and Switzerland. 2017, in: European Policy Analysis, 3 (1), S. 20-47, doi: 10.1002/epa2.1015 http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/epa2.1015/full.
  • Partizipation und Deeskalation bei der Planung von Infrastrukturvorhaben - Ergebnisse aus drei Jahren interdisziplinärer Forschung. 2017, in: Internationales Verkehrswesen, (69), 4, (mit Nils C. Bandelow).
  • Warum eskalieren Protestbewegungen? 2017, in: Politikum, Nr. 2, (mit Nils C. Bandelow).
  • Devil Shift und Angel Shift in eskalierten politischen Konflikten am Beispiel von Stuttgart 21. 2016, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft, Vol. 26, No. 3, S. 301-324, doi: 10.1007/s41358-016-0061-0, (mit Nils C. Bandelow), freier Onlinezugang http://rdcu.be/nkAn.

Bücher:

  • Conventional Paths for New Challenges? Change and Continuity in Economic Policy in Brazil. Nomos, Baden-Baden, 2016, Reihe Internationale Politische Ökonomie (Dissertationsschrift)

Buchkapitel:

  • Koalitionsverhandlungen als Entscheidungsfenster im deutschen politischen System? Das Beispiel PKW-Maut. 2018, in Zohlnhöfer, Reimut; Saalfeld, Thomas (Hrsg.): Zwischen Stillstand, Politikwandel und Krisenmanagement. Eine Bilanz der Regierung Merkel 2013-2017, Springer VS, Wiesbaden, S. 533-548, doi: 10.1007/978-3-658-22663-3_22, (mit Nils C. Bandelow), https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-22663-3_22

Konferenzbeiträge:

  • Repolitisierung durch den Markt? Veränderte Mechanismen sozialer Koordination im Tierschutz in der Nutztierhaltung, DVPW-Kongress, 2018, Frankfurt
  • Die Gegenbewegung kommt nicht! Der landwirtschaftliche Sektor in Deutschland und England im Spannungsfeld zwischen Segmentierung und Reregulierung, DVPW-Kongress, 2018, Frankfurt, mit Johanna Kuhlmann
  • Barriers for sustainable governance in the German livestock sector - Reconnecting water and food policy subsystems, ECPR General Conference, 2018, Hamburg, mit Malte Möck, Nils C. Bandelow und Boris Schröder-Esselbach
  • Polycentric governancen and spatial misfits in the water-food nexus - the case of groundwater nitrate concentrations in agricultural hubs in Germany, ECPR General Conference, 2018, Hamburg mit Malte Möck, Nils C. Bandelow und Boris Schröder-Esselbach
  • Foundations and Operationalization of Belief Systems in Party Democracies, ECPR General Conference, 2017, Oslo, mit Nils C. Bandelow und Johanna Hornung
  • Gestaltungsspielraum der Länder in neuen Politikfeldern? Die Erklärungskraft der Parteiendifferenz in der Tierschutzpolitik. Jahrestagung der DVPW Sektion Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland, 2016, Schwäbisch-Gmünd
  • Figurations Leading to Post-Crisis Convergence of Bismarckian Health Systems towards the Beveridge Model: Combining Conditions of the Advocacy Coalition Framework and the Multiple Streams Approach, ECPR General Conference, 2016, Prag, mit Nils C. Bandelow, Johanna Hornung, Johanna Kuhlmann und Sebastian Heidrich
  • Paradigmentransfer - der Einfluss neuer wirtschaftspolitischer Ideen in China und Brasilien auf die globale Politikgestaltung. DVPW Kongress, Duisburg, 21.-25. September 2015
  • Devil Shift als Herausforderung für die Verwaltung am Beispiel von Stuttgart 21. DVPW Kongress, 2015, Duisburg mit Nils C. Bandelow
  • Who does the Devil Shift? Predictors for Demonizing Opponents in Escalated Conflicts. International Conference on Public Policy, 2015, Mailand, mit Nils C. Bandelow
  • Well-known Paths for arising Challenges? Industrial Policymaking in Brazil, European Conference on International Relations, 2013 Warschau
  • Paradigm Change and Cycles of Policy Change – The Case of Economic Policymaking in Brazil, International Conference on Public Policy, 2013, Grenoble
  • Paradigmenwechsel in der Industriepolitik in Brasilien, FoJuS Jahrestagung, Sektion Nachwuchsorganisation DVPW, 2012Hannover



Folgen Sie uns:

Facebook  Twitter Instagram Youtube

European Policy Analysis:

Facebook Twitter

www.policy-studies.eu


EPA: European Policy Analysis

Auswahl neuerer Veröffentlichungen:

Social identities in the policy process

Why Do Farm Animal Welfare Regulations Vary Between EU Member States? A Comparative Analysis of Societal and Party Political Determinants in France, Germany, Italy, Spain and the UK

Stadt-Umland-Governance in Niedersachsen

The programmatic elite in German health policy: Collective action and sectoral history

Winter is Coming – But Not Yet. German Health Policy Under the Third Merkel Chancellorship

Koalitionsverhandlungen als Entscheidungsfenster im deutschen politischen System?

Selbstbeschränkte Gesundheitspolitik im Vorfeld neuer Punktuierungen

Verkehrspolitische Entscheidungen

Mutual and Self Perceptions of Opposing Advocacy Coalitions - Devil Shift and Angel Shift in a German Policy Subsystem:

Learning as a Necessary but Not Sufficient Condition for Major Health Policy Change: A Qualitative Comparative Analysis Combining ACF and MSF:

JCPA Cover

Regionale Betroffenheit in informellen Beteiligungsverfahren bei Infrastrukturprojekten:

  Der moderne Staat_Cover

Parteiendifferenz in der deutschen Tierschutzpolitik - Gestaltungsspielraum der Länder in neuen Politikfeldern?:

zparl

Farm Animal Welfare Policy in Comparative Perspective: Determinants of Cross-national Differences in Austria, Germany, and Switzerland:

European Policy Analysis Spring 2017

Studying Incremental Institutional Change: A Systematic and Critical Meta-Review of the Literature from 2005 to 2015:

Devil Shift und Angel Shift in eskalierten politischen Konflikten am Beispiel von Stuttgart 21:

Governance im Politikfeld Verkehr: Steuerungsmuster und Handlungsmodi in der Verkehrspolitik 2016:

Handbuch Verkehrspolitik. 2. Auflage

Agenda Setting für eine nachhaltige EU-Verkehrspolitik: Akteurskonstellationen, Machtverhältnisse und Erfolgsstrategien 2014:

Agenda Setting für eine nachhaltige EU-Verkehrspolitik: Akteurskonstellationen, Machtverhältnisse und Erfolgsstrategien

Lehrbuch der Politikfeldanalyse 2014:

Lehrbuch der Politikfeldanalyse


Drivers of Carsharing Diffusion in Germany: an Actor-centred Approach 2014:

Drivers of Carsharing Diffusion in Germany: an Actor-centred Approach 2014:


Gerechtigkeitsempfindungen bei Großprojekten als Ursache von Konflikteskalationen? Vertrauen und Legitimität als moderierende Faktoren illustriert am Beispiel der Konflikte um die Erweiterung des Frankfurter Flughafens 2014:

Politische Psychologie 2014-1




  aktualisiert am 22.11.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang