Entwicklungs-, Persönlichkeits- und Forensische Psychologie

Wir untersuchen die Bedeutung von Emotionen und Emotionsregulation für die Entwicklung von moralischem und antisozialem Verhalten. Wir interessieren uns für die Entstehungszusammenhänge und die aufrechterhaltenden Bedingungen von Delinquenz und Delinquenzverläufen sowie die Auswirkungen präventiver, therapeutischer und justizieller Maßnahmen auf delinquentes Verhalten.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Bereich der Strafvollzugsforschung und der Straftäterbehandlung sowohl im stationären wie auch im ambulanten Bereich. Hierfür arbeiten wir mit Einrichtungen des Justizvollzugs- und des Maßregelvollzugs bzw. Forensischen Einrichtungen zusammen. In der Lehre setzen wir Ausbildungsschwerpunkte im Bereich Rechtspsychologie im Bachelorstudium bzw. Forensische Psychologie im Masterstudium.

Unsere Erkenntnisse sollen für eine gezielte Entwicklungsförderung und die (Weiter-)Entwicklung und Evaluierung von Präventions- und Behandlungsmaßnahmen sowohl für Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene genutzt werden.  

Unsere Forschungsschwerpunkte

Graphik Titelseite
Bildnachweis: Katharin Meyer/Alle Rechte bei der TU Braunschweig