Automatisiertes Parken auf der Straße

UrbanSmartPark-Abschlussevent
Bildnachweis: Julia Solonina/unsplash

Live Demonstration des Forschungsprojektes UrbanSmartPark am 9. Dezember in Hamburg

Unkompliziertes Parken im städtischen Raum ist das Ziel des europäischen Forschungsprojektes „Urban SmartPark“, in dem neben dem NFF der TU Braunschweig und weiteren Forschungspartnern auch die Städte Hamburg, Helmond und Industriepartner wie Siemens und Skoda aktiv beteiligt sind.

Das Projekt fokussiert sich auf die Entwicklung von automatisierten Parkfunktionen und die Konzeption und Bereitstellung von entsprechenden Dienstleistungen. Ein wichtiger Baustein sind dabei die Erprobung der entwickelten Fahrfunktionen unter realen Bedingungen und in zukünftig relevanten Anwendungsbeispielen.

Am 9. Dezember 2020 werden die Ergebnisse des Projektes im Rahmen eines Live Events und unter Einbindung von interessierten Bürgerinnen und Bürger in Hamburg vorgestellt und demonstriert.

weiterlesen