Einstellung der Lehrveranstaltungen des Instituts für Marketing ab dem Wintersemester 2022/23

Update vom 1.9.2022: fortgeführtes Angebot für das WS 22/23

Liebe Studierende,

am 1. Oktober 2022 werde ich in den Ruhestand eintreten. Deshalb darf ich Sie heute darüber informieren, welche Folgen dies für das Lehrveranstaltungsangebot des Instituts für Marketing hat, damit Sie sich bei der Planung Ihres Studiums rechtzeitig darauf einstellen können.

Grundsätzlich werden ab Oktober 2022 von uns keine Veranstaltungen mehr angeboten. Einige Veranstaltungsangebote werden hingegen noch in das WS 22/23 verlängert. Es gilt dabei Folgendes:

 

  • Vorlesungen:
    • Bachelor: die Vorlesungen „Internet-Marketing und Electronic Commerce“  (IMEC) wird nicht mehr gelesen, „Investitionsgütermarketing“ (IGM) wird letztmalig im WS 22/23 angeboten.
    • Master: die Vorlesungen „Internationales Marketing“ (IM) und „Käuferverhalten und Marketing-Forschung“ (KVM) sowie „Distributionsmanagement“ (DM) können Sie letztmalig im WS 22/23 besuchen.
  • Abschlussarbeiten:
    Seit Dezember 2021 werden keine Abschlussarbeiten mehr angemeldet.
  • Seminare:
    • Klassische Seminare: Das klassische Seminar wird verlängert und letztmalig im WS 22/23 angeboten.
    • Das interdisziplinäre Seminar fand letztmalig im SoSe 2022 statt.
  • Übungen:
    Die Übung „Marketing-Forschung“ wird verlängert und findet nun letztmalig im WS 22/23 statt.

Lehrveranstaltungen, die wir auf der Basis von Lehraufträgen anbieten, sind wie folgt eingestellt:

  • Bachelorseminar „Intercultural Communication" (Sohn): letztmalig im WS 21/22.
  • Masterübung "Existenzgründung" (Hake): letztmalig im SoSe 22.
  • Masterübung "Consumer Behavior" (Solovjova): findet seit SoSe 22 nicht mehr statt.

Es werden einzelne Lehrveranstaltungen auch im WS 22/23 und darüber hinaus angeboten. Beachten Sie bitte nebenstehende Ankündigung.

 

Wiederholungsprüfungen:

Selbstverständlich werden auch im WS 22/23 und danach Wiederholungsprüfungen für im SoSe 22 oder früher nicht bestandene Prüfungen sichergestellt.

 

Angebote zum WS 22/23

Das Institut hält auch im WS 22/23 einzelne Lehrangebote aufrecht. Ergänzungen zu den Informationen oben entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Ankündigung.

 

Braunschweig, 31.03.2021                                                                                                   Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Fritz 
(zuletzt aktualisiert: 01.09.2022)